Final Fantasy VII Remake Episode 2
News

Final Fantasy VII Remake: Fans weltweit möchten Tifa lieber mit kurzen Haaren sehen

Rund um die Frisur von Tifa aus Final Fantasy VII ist eine weltweite Bewegung entstanden. Ja, tatsächlich. In den sozialen Medien machen Tifa-Fans dafür Stimmung, die Frisur von Tifa zu ändern. Sie wünschen sich eine Kurzhaarfrisur für Tifa und unterlegen das mit zahlreichen schönen Illustrationen.

Tifa ist eigentlich bekannt für ihren langen Zopf. Aber nun berichtet sogar Polygon von Tifas kurzen Haaren und der Autor ist begeistert. Einen großen Popularitätsgewinn nahm die „Bewegung“ durch die CG-Bilder von Twitter-Nutzer StrawderryST, die tausendfach geteilt und geliked wurden. Sogar Square Enix hat mit einem Tweet darauf reagiert.

Einige Benutzer argumentieren laut Automaton, dass die Kurzhaarfrisur nicht nur optisch viel besser zu ihr passt. Denn kurze Haare wären für Kampfkünstlerin Tifa in Aktion viel praktischer. StrawderryST selbst meint, solche „Fakten aus dem echten Leben“ spielen in Videospielen aber keine Rolle. Schließlich gäbe es auch Menschen, die Schwerter tragen würden, die größer als sie selbst seien.

https://twitter.com/StrawderryST/status/1425950246014750721

Polygon findet, dass ohnehin zu viele Frauen in Videospielen dazu neigen, die weiblichen Ideale von Männern zu erfüllen. Man erinnert an die Begeisterung, die beispielsweise auch Zelda im Ankündigungstrailer zur Fortsetzung von Zelda: Breath of the Wild auslöste. Sie scheint im Video ebenfalls kurze Haare zu haben.

So oder so – Final-Fantasy-Fans weltweit finden Tifa mit kurzen Haaren schön. Und ihrem Empfinden geben sie unter dem Hashtag #TifaShortHair mit vielen tollen Artworks Ausdruck. Es gibt sogar schon erste Cosplays!

Übrigens gab es tatsächlich Gedanken, Tifas Aussehen für Final Fantasy VII Remake zu ändern. Dabei kreisten die Gedanken von Nomura aber nicht um ihre Haare. „Wir wollten, dass Tifa Bauchmuskeln hat, somit hat sie einen athletischen Körper. Die Ethikabteilung bei Square Enix sagte uns, dass wir ihre Brust straffen müssen, damit sie während der intensiven Aktionen nicht unnatürlich wirkt“, so Nomura in einem Interview von 2019.

Solange Square Enix die nächste Episode von Final Fantasy VII Remake nicht vorstellt, werden sich Fans wohl weiterhin mit Dingen wie Tifas Haaren beschäftigen. Im Mai sagte Tetsuya Nomura, die Arbeiten an der nächsten Episode kämen gut voran.

Bildmaterial: Final Fantasy VII Remake Intergrade, © 1997, 2020 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. CHARACTER DESIGN: TETSUYA NOMURA / ROBERTO FERRARI. LOGO ILLUSTRATION: ©1997 YOSHITAKA AMANO

27 Kommentare

  1. VenomSnake schrieb:

    Man kann es auch wie in Tales of Arise machen ein Extra Menü mit Frisuren, Kleidung und Skins was eigentlich in jedem JRPG sein sollte oh Gott ich hoffe Teil 2 fasst das ganze Spiel zusammen und beendet es auch.
    Könnte man machen, ob sie das machen ist eine andere Frage. Ich denke mit Part 2 ist noch nicht Schluss, denke es wird eine Trilogie und dann ist die Geschichte erzählt.
  2. Ich finde auch das sieht sehr schick aus, aber bin auch generell ein Fan von kürzeren Haaren. Bei sowas würde ich aber nicht direkt eine Sexismus Debatte starten, das "Problem" kann man auch ganz schnell mit customizable Accessoires von der Welt schaffen. Wenn die "Bewegung" groß ist, lässt sich draus sicher gut Geld per DLC machen. Oder als Werbemittel für Part 2 nutzen. Just sayin
  3. Bitte. NICHT.

    Das muss wirklich nicht sein und gefällt mir auch nicht.
    Hoffe nur, dass SE sich da nicht von irgendwas anstecken lassen...
  4. Jetzt wo ich die Bilder sehe, sieht das besser aus als befürchtet. Habe schon fast mit einer radikalen Kurzhaarfrisur gerechnet wie bei Big Bang Theory, so in Richtung Glatze.
    Ich würde es aber trotzdem nicht haben wollen aus zwei ziemlich einfachen Gründen:
    1. Tifa hat lange Haare. Punkt.
    2. Ich spiele FFVII und nicht FFX. Das Design sieht nämlich Yuna erschreckend ähnlich.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.