Branche News

Deutsche Verkaufscharts: Deathloop verdrängt Tales of Arise von der Spitze

Tales of Arise wäre sicher gerne im Loop gefangen, aber das gelang nicht. Nachdem das JRPG letzte Woche gleich drei Spitzenpositionen in den deutschen Verkaufscharts erobern konnte, muss es nun Deathloop Platz machen.

Zumindest ist den PS5-Charts, denn Deathloop ist bekanntlich nur für PS5 und PCs erschienen. Auf PS5 landet Tales of Arise immer noch auf Rang 2. In den PC-Charts dominieren weiterhin Die Sims 4 und der Landwirtschafts-Simulator 19, weil GfK Entertainment nur den Handelsmarkt erfasst.

Auch in den anderen Platzierungen kann Tales of Arise aber den Platz 1 nicht verteidigen. Auf PS4 landet es in der letzten Woche hinter Grand Theft Auto V – Premium Edition. In den Xbox-Series-Charts klettert F1 2021 wieder auf Platz 1 vor Tales of Arise.

Auf Xbox One geht GTA V – Premium Edition vor dem Bus-Simulator 21 ins Ziel und in den Switch-Charts muss Wario auch schon wieder den Hut nehmen. Hier haben wir mit Mario Kart 8 Deluxe und Animal Crossing: New Horizons eine bewährte Spitze.

via GfK Entertainment, Bildmaterial: Deathloop, Bethesda, Arkane Studios

4 Kommentare

  1. Deathloop sieht cool aus, erinnert auch stark an Dishonered.
    Trotzdem schade, dass ausgerechnet auf Platz 1 ein Shooter rangiert…
    Platz 2 ist nicht schlecht für Tales of Arise aber trotzdem versalzt mir das die Suppe.
    Was ist los mit den Playstation Spielern? :thumbdown:
  2. Vincent Odessa schrieb:

    Was ist los mit den Playstation Spielern? :thumbdown:

    Hat wohl weniger was mit den PS Spielern zu tun sondern mehr mit den Kaufgewohnheiten. Spiele werden nunmal zum Release am meisten verkauft. Die Käufer die wirklich interesse am Titel haben schlagen innerhalb der ersten Tage zu. Wenn dann in der nächsten Woche nen neuer Titel erscheint wird dieser natürlich mehr verkauft. Interessant wird es eigendlich nur wenn wie letzte Woche 2 Titel zur gleichen Zeit verkauft werden.
  3. War zu erwarten, dass sich ToA nicht allzu lange am Platz an der Sonne würde halten können.
    Mich als langjährigen Tales-Fan erfüllt es schon mit großer Genugtuung, dass es überhaupt dort war. Und das hat durchaus Kreise gezogen. Ein Kollege, der "so etwas" normalerweise nicht spielt, fragte mich diese Woche: "Was sagst du? Muss ich mir das holen?"
    Viel mehr konnte das Spiel für den Ruf der Reihe eigentlich nicht erreichen und muss es auch nicht.
  4. Könnte mir vorstellen, dass bei Deathloop jetzt doch noch ein paar Leute zugeschlagen haben nachdem die Kritiken ja ganz gut waren.
    Zu beginn hatte Arise ja 3 mal mehr als Deathloop.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.