News PC PS4 PS5 SWI XBO XBX

Astria Ascending führt euch mit einem animierten Trailer in die Story ein

Wer einen Xbox Game Pass hat, muss sich eigentlich keine weiteren Videos zu Astria Ascending ansehen. Am 30. September wird das Spiel von ehemaligen Final-Fantasy-Machern ohnehin im Abo zur Verfügung stehen.

Solltet ihr aber eine Kaufentscheidung treffen müssen, dann empfiehlt es sich natürlich, vorher genauer hinzusehen. Der heutige Trailer bietet allerdings kein Gameplay. Es gibt eine handgezeichnete Einführung in die Story.

Das ist Astria Ascending

Beteiligt an der Entwicklung des Spiels sind zahlreiche namhafte Final-Fantasy-Veteranen. Beispielsweise Kazushige Nojima und Hitoshi Sakimoto, welche als Autor und Komponist bei Astria Ascending mit an Bord sind.

Darüber hinaus sind weitere Final-Fantasy-Veteranen beteiligt. Für die Grafik hat man nämlich CyDesignation angeheuert, wo inzwischen Akihiko Yoshida (Final Fantasy Tactics, Final Fantasy XII) und Hideo Minaba (u. a. Art Director von Final Fantasy IX) tätig sind.

Vermischt werden in Astria Ascending Elemente aus Fantasy und Sci-Fi, grafisch orientiert man sich an einem bewegten Gemälde. Euch erwarten dabei handgezeichnete Animationen und umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten. Nojima sorgt für die „komplexe Geschichte“ über Schicksal, Angst und Aufopferung. Und mit J-Ster erwartet euch das typische, von klassischen JRPG-in-Universe-Spielen inspirierte Minispiel.

Astria Ascending erscheint am 30. September für aktuelle Konsolen und PCs.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Astria Ascending, Dear Villagers, Artisan Studios

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!