Branche News TOP

Gamescom 2021: Alle Ankündigungen der Opening Night Live im Überblick

Am Abend des 25. August eröffnete Geoff Keighley mit der Opening Night Live die Gamescom 2021 auch offiziell. Wir haben hier alle wichtigen Ankündigungen und Trailer für euch zusammengefasst. Sowohl von der Opening-Show, als auch von der Pre-Show. Viel Spaß!

In der Pre-Show zur Opening-Show präsentierte Kyle Bosman einige erste Trailer und Premieren zum warm werden. SNK durfte einen neuen Trailer zu The King of Fighters XV zeigen und mit dem 17. Februar 2022 endlich auch einen konkreten Veröffentlichungstermin nennen. Der SNK-Fighter bleibt damit im angepeilten ersten Quartal 2022.

Nach dem Bus Simulator 21 gab es einen neuen Blick auf House of Ashes von Supermassive Games. Der neuste Teil der The Dark Pictures Anthology hat mit dem 22. Oktober schon einen Termin. Zwischendurch streut Kyle Bosman immer wieder humorvolle Einwürfe. Gelungen!

Danach war Dolmen-Time. Das Action-RPG wurde erst kürzlich bei Kickstarter finanziert und wird von Massive Work Studio unter Mithilfe von Publisher Prime Matter entwickelt. Man zeigte den Story-Trailer. Das Spiel hat auch schon eine deutschsprachig ausgestaltete Steam-Seite. Eine Handelsversion wird es für Xbox, PS4 und PlayStation 5 geben. Aber erst 2022.

Einen neuen Blick gab es dann auf Nobody Saves The World. Das Spiel von den Machern von Guacamelee, nämlich Drinkbox Studios, soll Anfang 2022 erscheinen. Mindestens genauso bunt war Soundfall, ein Rhythmus-basiertes „Combat Game“, das für PC-Steam und im Epic Games Store erscheinen soll. Auch dieses Spiel entsprang einst einer Crowdfinanzierung.

Ein neues Spiel vom Erfinder von Lara Croft

Eine aufregende Ankündigung gab es zum Schluss. Ein Spiel von Lara-Croft-Erfinder Toby Gard. Dream Cycle heißt es und auf den ersten Blick hat es mit den Abenteuern von Lara einiges gemein. Danach übergab Kyle den Staffelstab an Geoff Keighley.

Der durfte die Show gleich mit einer Neuankündigung eröffnen – hier ist der Trailer dazu. Es war das neue Saints Row, mit dem man bereits rechnen durfte. Saints Row heißt es und es soll am 25. Februar 2022 erscheinen. Ein neues Marvel-Game gab es dann im Anschluss mit Midnight Suns von 2K und Firaxis Games. Den Trailer findet ihr hier. Im März 2022 soll das Taktik-RPG erscheinen, erstes Gameplay gibt es in einem Livestream am 1. September.

Danach bekamen die Entwickler von Call of Duty: Vanguard eine Bühne, auch das war vorher bekannt. Nach allerhand Vorgeplänkel gab es dann schließlich auch Gameplay zu sehen. Das war erwartungsgemäß ziemlich ausufernd.

Xbox feiert den 20. Geburtstag von Halo

Auch keine echte Überraschung mehr war anschließend Halo Infinite. Wir durften hier den Mehrspielermodus in Aktion sehen. Na ja. Oder die Cinematics aus dem Mehrspielermodus. Zur E3 gab Microsoft überraschend bekannt, dass der Multiplayer-Modus von Halo Infinite getrennt von der Story-Kampagne als Free-to-play-Spiel veröffentlicht wird.

Mit dem 8. Dezember gab es auch einen Termin, der sowohl für die Kampagne als auch den Mehrspielermodus gilt. Einen schicken Controller gibt’s auch. Und zum 20. Geburtstag von Halo eine Halo-Xbox! Hätte auch alles ganz gut in das Hightlight-arme Xbox-Showcase gepasst.

Nach diesen zwei Mainstream-Krachern ging es dann wieder auf die Indie-Schiene. Cult of the Lamb wird von Massive Monster entwickelt und von Devolver Digital vertrieben. Der erste Trailer war schon mal… eine typische Devolver-Wahl. Midnight Fight Express durfte sich mit einem neuen Trailer präsentieren, dann war Pizza-Time!

Dass wir Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder’s Revenge wieder sehen würden, war auch schon bekannt. Es gab einen neuen Trailer, vollgepackt mit Gameplay und dem ersten Auftritt von April O’Neil. Einen Termin gibt es noch nicht. Seit April wissen wir, dass Shredder’s Revenge auch für Nintendo Switch erscheint.

Morgana in Super Monkey Ball: Banana Mania

Dann war endlich Super Monkey Ball: Banana Mania an der Reihe. Keighley hatte bei Twitter mehr als einmal geteasert, dass ein neuer Charakter vorgestellt wird. Morgana aus Persona 5 war aber dann doch eine ziemliche Überraschung. Hier ist der Trailer!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auf Splitgate haben sich viele Fans gefreut. Der „Halo meets Portal“-Arena-Shooter musste aufgrund seiner explosiv ansteigenden Beliebtheit verschoben werden. Nun kündigte man Season 0 an. Sie läuft jetzt.

Nach einem neuen Trailer zu Riders Republic wurde auch schon das „Best Xbox Game“ der Gamescom 2021 gekürt. Tja, es ist Halo Infinite, haben wir ja gerade erst gesehen! Herzlichen Glückwunsch. Danach bekamen LEGO- und Star-Wars-Fans endlich Star Wars: The Skywalker Saga zu sehen.

Mit einem neuen Trailer zum chinesischen Companion-Shooter SYNCED: Off-Planet ging es weiter. Bisher hat das Spiel vor allem optisch von sich reden gemacht. Das änderte auch der heutige Story-Trailer nicht. Mehr soll es morgen geben! Anschließend gab es erstes Gameplay zu The Outlast Trials von Red Barrels. Es ist immer noch Outlast.

DokeV ist ein neues Open-World-MMO von Pearl Abyss. Also, das war es bisher. Ist es aber nicht mehr. Sieht ziemlich bunt aus. In der Show jedenfalls ein guter Kontrast zu Outlast. Das Spiel befindet sich schon seit Jahren in Entwicklung. Wenn ihr es nicht kennt, seht ihr hier den Gameplay-Trailer von heute. „Pokémon-style MMO“ nennt es Eurogamer, falls ihr noch nicht neugierig seid.

Danach gab man bekannt, dass Jurassic World Evolution 2 am 9. November erscheint. Hier ist der neue Trailer. Anschließend war Zeit für Far Cry 6 und man ahnte, dass der Ubisoft-Titel eine ähnlich große Bühne bekommen würde wie Call of Duty und Halo. So war es aber gar nicht! Ziemlich rasch schloss Vampire The Masquerade: Blood Hunt an. Am 7. September beginnt der Early Access.

Park Beyond ist der neueste Theme-Park-Take, diesmal von Bandai Namco und Limbic Entertainment. Schaut euch hier den Ankündigungstrailer an. Einen neuen Blick gab es dann auf Jett: The Far Shore, das mit dem 5. Oktober nun einen konkreten Termin hat.

Horizon Forbidden West auf 2022 verschoben

Etwas überraschend gab es dann Neuigkeiten zu Horizon Forbidden West. Obwohl, so überraschend nicht. Die Verschiebung ist schon lange Zeit semi-offiziell. Guerrilla Games machte heute Nägel mit Köpfen. 2021 wird es wie erwartet nichts mehr, aber mit dem 18. Februar 2022 hat man schon einen konkreten Termin parat.

Danach gehörte die Bühne Amazon und New World sowie Marvel Future Revolution. Es folgte eine tolle Darbietung von Lindsey Stirling, die Musik aus Tales of Arise zum Besten gab. Davon gibt es jetzt auch eine Aufzeichnung!

Es folgte eine Neuankündigung zu Tales of. Phew! Tales of Luminaria erscheint allerdings nur für Mobilgeräte. Der erste Trailer sah trotzdem nicht so schlecht aus – wenn man es mit Mobile-Games hält. Das Trademark zu Tales of Luminaria ist schon seit Oktober 2020 bekannt!

Danach durften Mario & Rabbids: Sparks of Hope und Syberia: The World Before die Awards für das „Best Nintendo Switch Game“ und „Best PC Game“ in Empfang nehmen. Der Gamescom-Award ist schon immer etwas seltsam, aber in diesem Jahr noch mehr.

Mit Jungle Book gab es die nächste Kollaboration für Fall Guys. Der folgende Moment gehörte Replaced, das schon beim Xbox & Bethesda Showcase zur E3 einen großen Moment hatte. Der futuristische 2,5D-Plattformer mit Pixelart-Optik spielt in einer düsteren, alternativen Realität.

Anschließend gab es nicht etwa ein Trebuchet, sondern tatsächlich Age of Empires IV zu sehen. Valheim, bekannt geworden durch Steam-Peak-Rekorde, durfte sein Update Hearth & Home noch einmal mit einem Cinematic-Trailer vorstellen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das „Best PlayStation Game“ würde auf jeden Fall von Bandai Namco kommen. Weil Sony PlayStation selbst keinen Gamescom-Auftritt hat, gab’s auch keine Nominierungen. Elden Ring hatte zuvor schon einige Awards verpasst, also war es jetzt so weit.

Nach CrossfireX und anderen Spielen, die ich vergessen habe, kam Keighley zu Genshin Impact. Der Zelda-Klon (wisst ihr noch) durfte seine Kollaboration mit Horizon Zero Dawn noch einmal ins Rampenlicht rücken. Auch auf das Geburtstagskonzert wurde verwiesen.

Einen neuen Blick und einen Termin gab es für SIFU. Die Hauptrolle spielt hier natürlich das Kung-Fu. Lernt aus euren Fehlern, schaltet einzigartige Fähigkeiten frei und lernt die verheerenden Techniken von Pak-Mei Kung-Fu zu beherrschen. Am 22. Februar 2022 könnt ihr euch probieren.

Klar, das Ende gehörte Death Stranding: Director’s Cut. Der viel gepriesene, von Hideo Kojima selbst editierte Trailer. Es gab neues Gameplay zu sehen, wobei der Fokus auf den neuen spielerischen Elementen lag.

Wie hat euch die Show gefallen?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Opening Night Live

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!