Mobil News PC PS4 PS5 XBO XBX

Das neue PES: Hier ist das erste Gameplay zu eFootball von Konami

Pro Evolution Soccer ist erstmal Geschichte. Konami richtet seine Fußball-Simulation neu aus. Vielleicht ein letzter Angriff auf den ewigen Kontrahenten FIFA. Nach der Ankündigung im Juli gibt es heute erste Gameplay-Impressionen. Präsentiert werden dabei auch gleich zahlreiche Neuerungen und Mechaniken.

Konami steigt mit eFootball in den Ring, lässt „PES“ komplett fallen und wechselt auf das Free-to-play-Modell. Wo free-to-play steht, sind natürlich auch Mikrotransaktionen drin. Gleich zu Beginn deshalb das Versprechen, dass „alle Spieler“ ein „ausbalanciertes, faires Erlebnis“ erwartet.

Für eFootball hat man die Fußball-Simulation komplett neu in der Unreal Engine entwickelt. Im Herbst soll der Start auf allen aktuellen Konsolen (exklusive Nintendo Switch) sowie PC-Steam erfolgen. Auch Versionen für iOS und Android sind geplant.

Monetarisierung über verschiedene Spielmodi

Producer Seitaro Kimura verspricht das bisher „spannendste und realistischste Gameplay“, schon nächsten Monat soll es konkrete Gameplay-Einblicke geben. Monetarisiert wird mit zusätzlichen Spielmodi. So seien zu Beginn „lokale Spiele mit dem FC Barcelona, FC Bayern“ und Co. kostenlos verfügbar. „Bestimmte Spielmodi“ werden dann als „optionaler DLC“ verkauft. SpielerInnen können sich ihr „Erlebnis nach ihren Interessen zusammenstellen“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: eFootball, Konami

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!