News

Yokai Inn ist von Animal Crossing inspiriert und lässt kleine Geister zu euren Freunden werden

Falls ihr Indies mögt, solltet ihr das Wholesome Direct im Rahmen der E3-Woche unbedingt gesehen haben. Falls ihr es verpasst habt, findet ihr die Aufzeichnung hier. Teil der Veranstaltung war auch ein Blick auf Yokai Inn.

In Yokai Inn seid ihr gezwungen, in einem verlassenen Gasthaus Unterschlupf zu suchen. Es ist natürlich kein normales, verlassenes Gasthaus. Sobald die Sonne untergeht, erwacht das Haus förmlich zum Leben und ist gefüllt von Yokai, Wesen aus dem Jenseits.

Ihr nehmt die Aufgabe gern an und kümmert euch um Haus und Yokai. Wartet den Ofen, geht klassischen Aktivitäten wie Angeln, Kochen und Handwerk nach. Vergrößert das Gasthaus mit der Zeit und tretet in den Dialog mit den BewohnerInnen der Gegend.

Entwickelt wird Yokai Inn von Shiba Pixels. Wesentlich inspiriert ist es laut der offiziellen Website von Animal Crossing und Harvest Moon. Es befindet sich allerdings auch noch in einem frühen Stadium der Entwicklung. Es gibt bisher weder eine Plattformangabe noch einen Veröffentlichungszeitraum.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Yokai Inn, Shiba Pixels

1 Kommentar

  1. Beschreibung klingt gut, solche ruhigen Spiele ohne Stress mag ich ganz gern. Trailer hat mich dann aber weniger überzeugt, sieht auch sehr nach Moonlighter aus, und das war ein ziemlicher Reinfall.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.