News SWI TOP

Metroid Dread für Nintendo Switch ist ein neues 2D-Metroid und es erscheint schon im Oktober

Bei Nintendo Direct hatte Nintendo leider (noch) keine neuen Details zu Metroid Prime 4 parat. Enttäuschend, aber zumindest gibt es für Fans eine kleine Entschädigung. Überraschend kündigte man den neusten Teil der Metroid-Prime-Reihe an: Metroid Dread.

Metroid Dread ist ein 2D-Plattformer und erscheint schon am 8. Oktober für Nintendo Switch. Zusätzlich kündigte man auch zwei amiibo-Figuren an, die ihr nachfolgend seht. Auch eine Sammleredition wurde angekündigt.

Es ist das erste 2D-Abenteuer von Samus Aran seit 19 Jahren. Inhaltlich schließt Metroid Dread an die Ereignisse aus Metroid Fusion (GBA, 2002) an. Damit bringt es die fünfteilige Saga rund um Samus und die Metroids zum Abschluss, die auf dem NES ihren Anfang nahm.

In Metroid Dread reist Samus alleine zu einem abgelegenen, mysteriösen Planeten und wird von einer neuen, mechanischen Bedrohung gejagt: den E.M.M.I-Robotern. Indem Spieler:innen immer weitere Fähigkeiten erlangen, können sie in klassischer Metroid-Manier in bereits erkundete Areale zurückkehren, um dort neue Orte oder versteckte Upgrades zu finden.

Die Special Edition beinhaltet neben dem Spiel ein Steelbook, ein 190-seitiges Artbook zur 2D-Metroid-Reihe sowie fünf Karten, die mit den Cover-Grafiken aller Titel der fünfteiligen Saga bedruckt sind.

Der erste Trailer zu Metroid Dread

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Entwicklungsgeschichte von Metroid Dread

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Nintendo

6 Kommentare

  1. Das war wohl wirklich DIE Überraschung der E3^^ Freut mich riesig für die Metroid Fans, die so ewig auf neues Futter warten. Frage mich ja ein wenig, ob hier Ideen von der ersten Metroid 4 Version wiederverwendet wurden, da Metroid 4 ja nochmal neu bei neuem Entwickler entwickelt wird. Fänd ich spannend zu erfahren. Vielleicht taucht das ja mal irgendwo in nem Interview als Frage auf^^

    Muss auch zugeben, dass auch wenn ich Metroid nicht mag, das hier echt richtig gut aussieht. Ich glaube zwar nicht, dass ich es mir holen werde aber macht schon nen starken Eindruck.
  2. Bin ja eher ein 2D Metroid Fan als 3D. Eine richtige Fortsetzung... hach, das mein altes Gamerherz das noch erleben darf. :love:
  3. @Weird
    Hm? Metroid 4 neu in Entwicklung? Eigentlich ist das nie passiert damals.
    Ich denke mal, dass Du Metroid Prime 4 meinst, welches bei den Retro Studios neu erschaffen wird? Und nein, das ist nicht dasselbe, denn Metroid 4 ist Metroid Fusion (Game Boy Advance). ;)

    Zum Thema:


    Special Edition und amiibo werden definitiv gekauft.Das gezeigte Material sah richtig gut aus. Ich freue mich so sehr und habe bei der Ankündigung so hart auf dem Schreibtisch geklopft vor Freude. Endlich ist es soweit. <3 8)
  4. Regnat schrieb:

    Ich denke mal, dass Du Metroid Prime 4 meinst, welches bei den Retro Studios neu erschaffen wird? Und nein, das ist nicht dasselbe, denn Metroid 4 ist Metroid Fusion (Game Boy Advance)
    Das ist mir ehrlich gesagt ziemlich egal. Ich sag trotzdem Metroid 4, weils kürzer ist :P Da das ja auch das aktuelle in Entwicklung befindliche ist, ist es auch selbsterklärend, welches gemeint ist. Da brauchts keine Erbsenzählerei^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.