Branche News

Judgment feiert über eine Million verkaufte Einheiten weltweit

Wie Sega und das Ryu Ga Gotoku Studio nun via Twitter bekannt gaben, verzeichnet der Detektiv-Thriller Judgment mittlerweile über eine Million verkaufte Einheiten weltweit. Das umfasst sowohl die physischen wie digitalen Verkäufe. Gratulation!

Judgment erschien ursprünglich im Dezember 2018 für PlayStation 4 in Japan. Am 25. Juni 2019 folgte die weltweite Veröffentlichung. Erst kürzlich – im April 2021 – erschien zudem eine Version für PlayStation 5, Xbox Series und Stadia.

Detektivarbeit in Kamurocho

In Judgment schlüpfen wir in die Rolle von Takayuki Yagami. Nachdem er von einem seiner Klienten verraten wurde, galt er als Heuchler, der Mördern half, ihrer gerechten Strafe zu entgehen – sein Ruf als Anwalt war ruiniert. Nun arbeitet er als Privatdetektiv, um einer mysteriösen Mordserie nachzugehen. Und er wird all sein Können als Ermittler brauchen, um den Fall zu lösen.

Spieltechnisch bedeutet das allerhand Detektivarbeit in den vertrauten Gefilden von Kamurocho. SpielerInnen müssen Personen verhören, Beweisstücke sichern und vorlegen, Verdächtige verfolgen, sich verkleiden, Schlösser knacken und unentdeckt Fotos machen. Und natürlich auch ganz Yakuza-typisch allerhand Veilchen verteilen.

Dem Erfolg des Titels ist es wohl auch zu verdanken, dass sich eine Fortsetzung bereits in Position bringt. Lost Judgment soll am 24. September 2021 weltweit für PlayStation 5, Xbox Series, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Für seinen nächsten großen Fall zieht es Takayuki Yagami dann neben Kamurocho übrigens nach Yokohama – alles Weitere lest ihr hier.

Bildmaterial: Judgment, Sega / Ryu Ga Gotoku Studio

3 Kommentare

  1. Erstaunlich denn das Game hat durchaus mehr Verkäufe verdient. Trotzdem isses definitiv nicht perfekt. Die ganzen dämlichen Beschattungen hätten echt nicht sein müssen. Hoffe man hat auf die Kritik gehört und reduziert solche Missionen in Teil 2.
  2. Absolut verdient (genauso wie jedes Yakuza spiel). Es war zwar nicht perfekt, aber dennoch ein verdammt starkes spiel. Ich hätte aber Persönlich nicht gedacht das es so Erfolgreich ist, vor allem das es ja eine neuen Namen hatte und nicht Yakuza. Somit macht der 2. Teil jetzt für mich auch viel mehr Sinn, da dass Spiel dann doch beliebter war als ich gedacht hatte.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.