News PS4 PS5 SWI XBO XBX

Die neuesten Wertungen der japanischen Famitsu

Die Wertungen aus der aktuellen Ausgabe des japanischen Famitsu-Magazins sind veröffentlicht worden. Zu den Titeln, die wie üblich von vier Rezensenten unabhängig voneinander getestet wurden, gehört diesmal unter anderem Scarlet Nexus.

  • Scarlet Nexus (PS5, Xbox Series, PS4, Xbox One) – 8/9/9/8 [34/40]
  • eBaseball Pro Baseball Spirits 2021: Grand Slam (Switch) – 8/9/7/9 [33/40]
  • Fuuraiki 4 (PS4, Switch) – ??? (Wertung noch nicht bekannt)

via Gematsu, Bildmaterial: Scarlet Nexus, Bandai Namco

3 Kommentare

  1. 34/40 für Scarlet Nexus ist doch eine sehr ordentliche Bewertung, finde ich. Spiele wie Code Vein und God Eater 3, die ja zumindest stilistisch/atmosphärisch in eine ähnliche Kerbe schlagen, wurden jeweils mit 32 Punkten bedacht, insofern scheint Scarlet Nexus doch etwas überdurchschnittlich gut angekommen zu sein. Ich hab das Spiel auch noch nicht abgeschrieben, bin aber nach wie vor ein wenig von dieser lieblosen Inszenierung der Dialoge genervt. Könnte mir aber gut vorstellen, ihm irgendwann mal eine Chance zu geben, wenn es dann mal im Sale landet.
  2. Scarlet Nexus hat ja aber auch richtig Style. Bin gerade im alten Krankenhaus und manchmal bleibe ich einfach so stehen und bewundere die super Krontastreichen Umgebungen.
    Das gameplay hingegen wird erst gut wenn man weiter ist. Desto mehr Charaktere und desto höher man sich Levelt und Charakterbindungen hat, desto mehr Möglichkeiten. Mittlerweile macht mir das echt Laune. Am Anfang war das schon echt Basic. Die Demo hatte echt einen falschen Einblick gegeben weil man da von Anfang an vieles freigeschaltet hat.
    Zur Musik und Atmosphäre brauche ich ja gar nichts sagen.
    Also mir macht es echt richtig Spaß. Auch wenn die Bosskämpfe nicht so gefallen, wie bei sehr vielen Action rpgs.
  3. Kann man so oder so sehen. Viele sagen alles was bei Famitsu nicht mit min 9 in allen Kategorien bewertet wird ist crap.
    Ist natürlich nicht so. Aber beim Vergleich mit God Ester 3 hätte durchaus mehr drin sein müssen um von „überzeugen“ zu sprechen, denn God Ester 3 war halt echt dürftig.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.