News PC

Valthirian Arc: Hero School Story 2 startet im Sommer in den Early Access

PQube Games hat den Steam-Early-Access von Valthirian Arc: Hero School Story 2 auf den Sommer datiert. Dann können Ungeduldige die Entwicklung begleiten. Dafür zahlen sie auch nur einen Spezialpreis. Schon zu Beginn soll es jedoch bereits zehn Stunden Inhalt mit dem Anfang der Geschichte geben. Im Laufe der Zeit folgen dann neue Charaktere, Features, Regionen und Mini-Spiele. Der Vorgänger erschien zusätzlich für PlayStation 4 und Nintendo Switch.

Die Heldenschule braucht Nachwuchs

Am Grundprinzip ändert sich in der Fortsetzung der Mischung aus Rollenspiel und Simulation nichts. Ihr seid der Direktor einer Heldenakademie. Ihr müsst eure Schule ausbauen und die Schülerinnen und Schülern auf ihrem Weg zum Heldendasein unterstützen. Es gilt, eine angesehene Lehranstalt in Valthiria zu werden.

Alle eure Zöglinge sind dabei einmalig mit unterschiedlichen Eigenschaften und Stärken. Ihr müsst nun dafür sorgen, dass diese ihr Potential ausschöpfen und dereinst Valthiria beschützen können. Eure Akademie könnt ihr frei gestalten, wobei ihr auf unterschiedliche Bedürfnisse Rücksicht nehmen müsst. Ihr könnt aber natürlich auch euren persönlichen ästhetischen Vorlieben nachgehen.

Wer zahlt, befiehlt

Ihr werdet direkt vom Königreich finanziert, also solltet ihr darauf achten, dem Land und der Gesellschaft etwas zurückzugeben. Noch vor dem Schulabschluss könnt ihr eure Schutzbefohlenen auf Missionen schicken. Es lauern neben den eher anfängerfreundlichen Ratten jedoch auch Drachen und Aufstände. Die Kämpfe laufen rundenbasiert ab und benötigen strategisches Vorgehen.

Ein neuer Trailer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via Gematsu, Bildmaterial: Valthirian Arc: Hero School Story 2, PQube Games, Agate Studio

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!