Mobil News

The Pegasus Dream Tour von JP Games erscheint am 24. Juni

JP Games hat The Pegasus Dream Tour für iOS und Android auf den 24. Juni datiert. Das Spiel erhält dabei aus zweierlei Gründen Aufmerksamkeit. Zum einen ist es das offizielle Spiel zu den Sommer-Paralympics 2020, welche Corona-bedingt voraussichtlich am 24. August 2021 in Tokio starten sollen. Zum anderen ist es das erste Spiel von Hajime Tabata, nachdem er Square Enix verlassen hat.

Bei Google Play könnt ihr euch bereits vorregistrieren. Das Spiel wird free-to-play mit Mikrotransaktionen sein. Ein Teil des Umsatzes geht dabei an die Agitos Foundation, welche sich für die Entwicklung von Sportaktivitäten für Menschen mit Beeinträchtigungen einsetzt.

Mehr als ein Sportspiel

In The Pegasus Dream Tour könnt ihr viel mehr machen, als nur an den sportlichen Wettkämpfen teilzunehmen. Das Genre wird als „Massive Avatar RPG“ beschrieben. So könnt ihr Pegasus City als Avatar betreten und mit anderen Spielerinnen und Spielern interagieren. Aber natürlich kommt auch der paralympische Wettkampf in mehreren Disziplinen nicht zu kurz.

Ihr könnt euren Avatar trainieren und an Turnieren teilnehmen, aber auch Pegasus City frei erkunden. Reale Para-Athleten wurden ins Spiel integriert, als offizielles Maskottchen hat Doraemon einen Auftritt. Die bekannte japanische Figur führt euch durch Pegasus City.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via Gematsu, Bildmaterial: The Pegasus Dream Tour, JP Games Inc.

6 Kommentare

  1. Mahiro schrieb:

    Keine Erwähnung, warum da ein Studio so ähnlich heißt wie diese Seite? Nicht mal einen Gag? 8|
    ich denke das wurde schon erledigt als das Studio damals gegründet wurde. :p
  2. Ist halt eine Weile her, während man in letzter Zeit mehrfach binnen weniger Wochen erwähnte, was ein bestimmtes russisches Gesetz besagt.
  3. Mahiro schrieb:

    Keine Erwähnung, warum da ein Studio so ähnlich heißt wie diese Seite? Nicht mal einen Gag? 8|

    So zu tun als wäre nichts, ist der Gag! :D Tut mir auch leid, dass die Miitopia-Thematik dich immer noch so beschäftigt.
  4. Prevailer schrieb:

    So zu tun als wäre nichts, ist der Gag!
    Ich habe bisher noch nie eine News so gründlich gelesen, finde den fehlenden Gag als Gag also super. :P

    Also die Aktion an sich finde ich klasse, ich finde die Idee dahinter ganz lobenswert um die Paralympics zu promoten ganz cool. Ich muss zugeben das ich die online und auch in den Nachrichten irgendwie nie so recht wahrnehme, obwohl es sehr vielen Menschen garantiert genau so viel bedeutet die die olympischen Spiele.

    Was mich aber eher überrascht, das eh Jpgames dieses Projekt übernimmt. ^^
    Ich hätte vermutet das Tabata entweder mit einem Gachaspiel startet oder gleich mit einem richtigen JRPG, irgendetwas größeres halt. Hatte so die Vermutung das wird auf irgendeiner PK ein größerer Reveal oder so. Damit will ich das hier natürlich nicht abwerten, find ich sogar recht sympathisch. Die Mikrotransaktionen sind ja wahrscheinlich dann in einem Avatarspiel eher Kostüme die man sich dazu kaufen kann. Wäre schon frech wenn man bei einem solchen Spiel dann Gachaboxen anbietet. ^^
  5. Prevailer schrieb:

    Mahiro schrieb:

    Keine Erwähnung, warum da ein Studio so ähnlich heißt wie diese Seite? Nicht mal einen Gag? 8|
    So zu tun als wäre nichts, ist der Gag! :D Tut mir auch leid, dass die Miitopia-Thematik dich immer noch so beschäftigt.

    Es beschäftigt mich nicht. War nur halt ein passendes Beispiel für den Kontrast zur Aussage oben.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.