Summoners War: Sky Arena
News PC PS4 PS5 XBO XBX

Tales of Arise: Bekommt einen Eindruck von der Figur aus der Collector’s Edition

In einem offiziellen Unboxing-Video hat Yusuke Tomizawa gemeinsam mit Toy-kun vom japanischen Tales-of-Channel die Collector’s Edition zu Tales of Arise ausgepackt. Ihr bekommt somit einen guten Eindruck von der Größe und Qualität der Sammleredition, aber vor allem natürlich auch von der beiliegenden Figur.

Aber nicht nur das: Yusuke Tomizawa gibt auch ein paar Einblicke in die Gedanken der Macher zur Edition. So wollte man mit der Figur die vielen Nuancen der Partnerschaft zwischen Shionne und Alphen aufzeigen. Dass die Figuren Rücken an Rücken zueinander stehen, soll ihr großes Vertrauen ineinander ausdrücken.

Auch, warum die Wahl auf Figurenhersteller MegaHouse gefallen ist, wird erklärt. Wir sehen sogar eine erste, handgezeichnete Skizze zur Figur. Auch die weiteren Inhalte der Edition werden erklärt.

Tomizawa gibt auch Einblicke, wie intern darüber diskutiert wird, in welcher Auflage die Collector’s Edition in verschiedenen Regionen erscheinen soll. Man habe eine ausreichende Menge produziert, aber die Edition sei letztlich limitiert.

Tales of Arise wurde uns kürzlich mit einem neuen Trailer und zahlreichen neuen Details präsentiert. Dazu gab man auch den Veröffentlichungstermin mit dem 10. September 2021 bekannt.

Die Geschichte von Tales of Arise

In Tales of Arise tauchen SpielerInnen in die Geschichte der Welt namens Rena ein. Dieser Stern regiert seit 300 Jahren mit eiserner Faust den Planeten Dahna. Rena hat Dahna seiner natürlichen Ressourcen beraubt und den Großteil der Bevölkerung versklavt.

Die Geschichte bildet den Kampf zur Betreibung der Dahnäer von ihrem Schicksal ab und wird durch die Augen von Alphen erzählt. Shionne hingegen ist ein Mädchen aus Rena, welches auf der Flucht vor ihren Landsleuten ist. Auf ihrer Reise werden beide von verschiedenen Charakteren wie Rinwell und Law begleitet.

Mit Tales of Arise will Bandai Namco „die DNA des Franchises“ fortführen, gleichzeitig aber auch „neue Maßstäbe“ setzen. Vor allem auch grafisch. Der neue „Atmospheric Shader“ soll der Grafik einen handgezeichneten Touch verleihen.

Bildmaterial: Tales of Arise, Bandai Namco

28 Kommentare

  1. SGGG schrieb:

    Könnt Ihr damals noch erinnern wie es bei "FFXIII-2 Limited Collector's Edition" so war?
    Rate mal wie viele es sind? 6 Tracks... Ganz genau! Im eine Billige Papphülle die man aus eine Teurer Abo-Hefte man kennt. Das war damals schon unverschämt!
    Gerade bei Final Fantasy XIII-2 gab es aber auch eine teurere Edition, bei der der komplette Soundtrack auf 4 CDs dabei war.
  2. jup mit T-Shirt in einer Größe, das ich niemals anziehen könnte xD. Die 13-2 CE habe ich.
  3. Jucksalbe schrieb:

    SGGG schrieb:

    Könnt Ihr damals noch erinnern wie es bei "FFXIII-2 Limited Collector's Edition" so war?
    Rate mal wie viele es sind? 6 Tracks... Ganz genau! Im eine Billige Papphülle die man aus eine Teurer Abo-Hefte man kennt. Das war damals schon unverschämt!
    Gerade bei Final Fantasy XIII-2 gab es aber auch eine teurere Edition, bei der der komplette Soundtrack auf 4 CDs dabei war.
    Stimmt.
    Die Crystal Edition war die eigentliche CE.
    Das andere war die LE und kostete nen 10er mehr.
  4. @SGGG

    Was meinst du mit "auf deutsch" eigentlich genau oder worauf bezieht sich deren Aussage? Doch nicht etwa auf deutsche Sprachausgabe? Kann ich mir nicht vorstellen, ehrlich gesagt. Sind wahrscheinlich nur die Texte gemeint.
  5. Bastian.vonFantasien schrieb:

    Jucksalbe schrieb:

    SGGG schrieb:

    Könnt Ihr damals noch erinnern wie es bei "FFXIII-2 Limited Collector's Edition" so war?
    Rate mal wie viele es sind? 6 Tracks... Ganz genau! Im eine Billige Papphülle die man aus eine Teurer Abo-Hefte man kennt. Das war damals schon unverschämt!
    Gerade bei Final Fantasy XIII-2 gab es aber auch eine teurere Edition, bei der der komplette Soundtrack auf 4 CDs dabei war.
    Stimmt.Die Crystal Edition war die eigentliche CE.
    Das andere war die LE und kostete nen 10er mehr.
    Ja, die "Crystal Edition" war es. Hab sogar die Edition auch noch, dem mit T-Shirt. Es ist so schade dafür es zu tragen und nach Jahren geht es beim Waschen kaputt. Deswegen ist es immer noch ungeöffnet, Seit 9 Jahre und es bleibt auch noch so weiterhin. :D

    CirasdeNarm schrieb:

    @SGGG

    Was meinst du mit "auf deutsch" eigentlich genau oder worauf bezieht sich deren Aussage? Doch nicht etwa auf deutsche Sprachausgabe? Kann ich mir nicht vorstellen, ehrlich gesagt. Sind wahrscheinlich nur die Texte gemeint.
    War natürlich die Untertitel gemeint, als die mit andere Multilingual (Mehr Sprachig) gedeutet wurde. :D
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.