Summoners War: Sky Arena
Mobil News

NieR Re[in]carnation: Die englische Sprachversion ist fertig – Vorabregistrierung bald

Schon nach rund zwei Wochen Verfügbarkeit erreichte NieR Re[in]carnation einen großen Meilenstein: Es wurde bereits über zehn Millionen Mal in Japan heruntergeladen. Der Mobile-Ableger zur NieR-Reihe wurde bereits für den Westen angekündigt, doch konkrete Details bleibt Square Enix bislang schuldig.

Nun meldete sich der offizielle Twitter-Account zu Wort. Man entschuldigte sich in einer neuen Nachricht zunächst für die lange Stille, doch kann zugleich verkünden, dass die englischsprachige Lokalisierung fertiggestellt ist. Derzeit ist man in den letzten Arbeiten, die Vorabregistrierung soll bald beginnen. In einem weiteren Tweet gibt es auch noch einen kurzen Gameplay-Clip zur englischen Sprachversion.

Das ist NieR Re[in]carnation

Applibot entwickelte den neuen Mobile-Ableger anlässlich des 10. Geburtstags von NieR. Yoko Taro fungiert als Creative Director, das Charakter-Design steuert Akihiko Yoshida von CyDesignation bei, ein Ableger von Cygames. Die Konzeptartworks stammen von Kazuma Koda. Keiichi Okabe sorgt übrigens wieder für die musikalische Untermalung.

Ein Mädchen wacht auf einem kalten Steinboden auf. Ein riesiger Raum mit Reihen hoch aufragender Strukturen umringt sie. Geleitet von einer mysteriösen Kreatur, die sich „Mama“ nennt, beginnt das Mädchen zu gehen. Um zurückzugewinnen, was sie verloren hat, und um für ihre Sünden zu büßen. In einem „Käfig“, der auf unergründliche Weise von wer weiß wem gebaut wurde.

Bildmaterial: NieR Re[in]carnation, Square Enix / Applibot

1 Kommentar

An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.