Branche Interviews TOP

Im Interview: Hisashi Koinuma über Samurai Warriors 5 und erträumte Crossover

Im Juli wird Samurai Warriors 5 hierzulande erscheinen. Wir hatten die Gelegenheit, Hisashi Koinuma einige Fragen zu stellen. Er ist Producer von Samurai Warriors 5 und Präsident von Koei Tecmo Games.

Wenn ihr erst mit Spielen wie Hyrule Warriors oder Persona 5 Strikers zum Musou-Genre gefunden habt, dann solltet ihr auf Samurai Warriors 5 einen Blick werfen. Vorkenntnisse benötigt ihr nicht, denn Samurai Warriors 5 ist zwar der fünfte Teil der Serie, versteht sich aber als Reboot des ersten Teils.

Samurai Warriors widmet sich seit jeher der Sengoku-Ära und ihren größten Protagonisten. Es gibt viel japanische Geschichte und Kultur. Den Zugang dürfte erleichtern, dass Samurai Warriors 5 diesmal auch deutsche Bildschirmtexte bietet.

Doch nun viel Spaß mit unserem Interview!

JPGAMES.DE: Samurai Warriors 5 wurde als „fresh re-imagination“ der Serie angekündigt, könnte man es auch ein Reboot nennen? Was unterscheidet Samurai Warriors 5 von älteren Teilen der Samurai-Warriors-Serie?

Hisashi Koinuma: Ich denke, Reboot wäre die korrekte Bezeichnung dieses Spiels, da wir diesmal das originale Samurai Warriors neu interpretieren. Die Charaktere und die Grafik bekommen einen neuen Look und die Geschichte spielt vor dem ersten Spiel, mit Nobunaga Oda und Mitsuhide Akechi als Hauptcharaktere.

Als Neueinsteiger klingt Samurai Warriors sehr kompliziert. Sengoku-Ära, Daimyo Yoshimoto Imagawa, Gesellschaftsordnungen. Muss man sich mit der japanischen Geschichte und Kultur auskennen, um Samurai Warriors 5 genießen zu können?

In Samurai Warriors 5 beschreiben wir die Zeit vom Ōnin-Krieg, der die Sengoku-Ära begann, bis zu der Zeit, in der es das erste Samurai Warriors gab. Ich glaube, dieser Titel wird leichter zu verstehen sein, weil wir uns auf zwei Hauptfiguren konzentrieren, Nobunaga Oda und Mitsuhide Akechi. Wir gehen zu beiden ins Detail bei der Story. Das sollte es auch neuen SpielerInnen ohne Vorkenntnisse zu dieser Ära leichter machen, das Spiel zu genießen.

Angenommen, ich kenne mich gut mit japanischer Geschichte und Kultur aus. Wie nah ist Samurai Warriors 5 an der wahren Historie? Basieren die Begebenheiten aus dem Spiel auf historischen Ereignissen oder wurden für eine bessere Erzählstruktur und zur Unterhaltung auch Szenarien erfunden?

Wir machen seit einiger Zeit Spiele, die sich auf japanische Geschichte konzentrieren. Wir legen deshalb großen Wert auf historische Fakten. Wenn wir aber gar nichts verändern, dann können wir die SpielerInnen nicht überraschen. Also arbeiten wir auch Originalinhalte ein, so machen wir es auch mit Samurai Warriors 5.

Die Musou-Frenzy-Angriffe erstrahlen in wunderschönen Bildern, die im Stil der japanischen Tuschemalerei dargestellt werden. Man sieht sie schon im ersten Trailer. Das sieht wunderschön aus! Erzählen Sie uns bitte mehr darüber.

Das sind Angriffe, die schon immer Teil der Serie waren und unglaublich mächtige Spezialattacken darstellen, die nur unter bestimmten Umständen genutzt werden können. Wir haben die visuelle Erscheinung für dieses Spiel stark geändert. Wir nutzen für die Attacken 2D- statt 3D-Grafik und haben dazu japanische Kunstelemente und Tintenmaltechniken integriert, gleichzeitig aber auch einen sehr nahtlosen Übergang zum Angriff selbst sichergestellt. Ihr könnt während des Kampfs Zeugen dieser neuen visuellen Elemente sein, wenn ihr den richtigen Zeitpunkt erwischt.

Als Musou-Spiel muss Samurai Warriors 5 natürlich sehr viele Objekte und Menschen auf einem Bildschirm darstellen. Das Spiel erscheint auch für die technisch schwächere Nintendo Switch. Können Sie hier trotzdem eine gute Performance gewährleisten?

Da die Leistung der Hardware je nach Plattform variiert, wird es Unterschiede in der Framerate und der Anzahl der Einheiten geben, die gleichzeitig auf dem Bildschirm dargestellt werden können. Aber wir arbeiten daran, einen visuellen Stil einzuführen, der es schwieriger macht, diese Unterschiede wahrzunehmen, und ich denke, das ist bisher gelungen.

Bei uns im Westen sind Musou-Spiele nicht so populär wie in Japan. Zwar erscheinen Spiele wie Dynasty Warriors und Samurai Warriors schon lange bei uns, aber mehr Aufmerksamkeit erfuhr das Genre durch Crossover-Spiele wie Hyrule Warriors (Zelda Musou) oder Persona 5 Strikers. Können auch SpielerInnen dieser Titel an Samurai Warriors 5 Gefallen finden?

Ich denke, das liegt daran, dass wir die Spiele seit Beginn der Serie an die japanische Sengoku-Periode angelehnt haben, sodass es für japanische Spieler einfacher ist, sie zu genießen.

Wie bereits erwähnt, konzentrieren wir uns auf die Zeit vom Ōnin-Krieg bis zu der Periode, in der das erste Samurai Warriors spielt, sodass Spieler, die die Crossover-Spiele gespielt haben, diese Spiele definitiv auch ohne Vorkenntnisse über die japanische Geschichte genießen werden.

Es ist völlig hypothetisch, aber da wir gerade bei Crossover sind. Sie ganz persönlich, welches Musou-Crossover würden Sie sich wünschen? Für mich persönlich ist es Yakuza. Mit Kazuma Kiryu oder Goro Majima durch die Horden wüten, es wäre fantastisch.

Wenn die Serie als Actionspiel funktionieren würde, dann ist es definitiv möglich. Ich habe zwar noch keine Ideen, wie man das umsetzen könnte, aber ich denke, Mario wäre meine Wahl.

Ich weiß, dass Samurai Warriors in Japan Sengoku Musou heißt. Das bedeutet, die Serie wird der Sengoku-Ära treu bleiben, oder?

Die Samurai-Warriors-Serie ist in Japan sehr beliebt, und wir planen, die Sengoku- bis Edo-Periode der japanischen Geschichte weiterhin als Schauplatz für jeden Titel zu verwenden, da es in diesen Epochen eine Menge faszinierender historischer Figuren gibt.

Ich habe gelesen, Sie spielen schon seit jungen Jahren Videospiele und Sie mochten Romance of the Three Kingdoms schon damals. Sie wollten immer Spiele entwickeln. Sie begannen bei Koei als Programmierer, jetzt sind Sie President & Director. Was für ein Weg! Haben Sie noch einen Traum, was Videospiele angeht? Oder leben Sie ihren Traum bereits?

Ich liebe Spiele bis zum heutigen Tag. Wann immer ich freie Zeit habe, nutze ich sie, um zu spielen. Ich denke, es gibt eine Menge ungenutztes Potenzial für Spiele. Während Spiele bis jetzt wirklich Spaß gemacht haben, freue ich mich auf mehr AR-, MR- und VR-Spiele, die es einem erlauben, Peripherie zu benutzen, um eine alternative Realität zu erleben.

Herr Koinuma, vielen Dank für Ihre Zeit!

Samurai Warriors 5 wird am 27. Juli 2021 für Nintendo Switch, PlayStation, PCs und Xbox erscheinen. Für alle drei Konsolen-Plattformen gibt es eine Handelsversion, die ihr euch bereits vorbestellen könnt*.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Samurai Warriors 5, Koei Tecmo, Omega Force

2 Kommentare

  1. Samurai Warriors ist eine richtig coole Spieleserie die sich über die Jahre immer treu geblieben und nie in andere Gefilde abgedriftet sind. Freue mich schon wie wahnsinnig auf das Spiel.
  2. Schönes Interview!
    Bisher war ich mir noch unsicher, aber ich hatte viel Spass mit den Zelda /Hyrule Warriors, Fire Emblem und Persona Musou Ableger, dass ich überlege, auch mal eines der klassischen Musou Teile zu spielen. Und das sieht echt nice aus!
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.