News PC

„Animal Crossing für PCs“: Hokko Life startet am 2. Juni völlig entspannt in den Early Access

Erinnert ihr euch noch an Hokko Life? Vor etwas mehr als einem Jahr haben sich Team17 und der Entwickler Wonderscope Games zusammengetan, um das „Animal Crossing für PCs“ zu veröffentlichen.

Seither blieb es eher ruhig um das Projekt, dafür geht es nun recht schnell. Bereits am 2. Juni startet das Spiel für PC-Steam im Early Access. Das Indie-Projekt kommt dabei sogar mit deutschen Texten. Ein neuer Trailer zeigt euch einige entspannte Eindrücke.

Das entspannte Leben in Hokko

In Hokko Life ist es wesentlicher Spielinhalt, das eigene Häuschen zu dekorieren und den Kleidungsstil des Avatars in einem umfangreichen Editor zu individualisieren. Vom T-Shirt bis hin zu Stühlen können Spieler Gegenstände selbst herstellen, Designs anpassen und im Spiel teilen.

Es warten außerdem eine Vielzahl von Aktivitäten außerhalb des Hauses in der kleinen Stadtgemeinde. Vom Angeln über die Landwirtschaft bis hin zum Käfer fangen. Das alles in wohliger Atmosphäre.

Bildmaterial: Hokko Life, Team17 / Wonderscope Games

3 Kommentare

  1. Wie komisch es auch klingt, sieht erstmal überhaupt nicht überzeugend aus, doch dann wird gezeigt, wie man Möbel scheinbar beliebig in 360° drehen kann. Wow, das ist Wahnsinn! 8|
  2. Mahiro schrieb:

    Wie komisch es auch klingt, sieht erstmal überhaupt nicht überzeugend aus, doch dann wird gezeigt, wie man Möbel scheinbar beliebig in 360° drehen kann. Wow, das ist Wahnsinn! 8|
    Ich bin gespannt inwiefern man alles selber machen kann sprich ob man auch Berufe erlernen kann und seine eigenen Möbeln zusammenschustern kann. Wäre spannend.
  3. Sieht für mich jetzt schon hübscher und interessanter aus als Animal Crossing. Bin gespannt.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.