Merchandise News

First 4 Figures stellt Mumbo Jumbo aus Banjo-Kazooie vor und nicht nur der Preis ist heftig

First 4 Figures lässt nicht locker. Der Figuren-Experte versucht euch in letzter Zeit mit einer feinen Mischung aus Nostalgie und Anmut das Geld aus dem Portemonnaie zu locken. Revali fällt in letztere Kategorie. Die Kirby-Figur pünktlich zum 29. Geburtstag der Kirby-Serie in die Kategorie Nostalgie.

Der neuste Streich ist wohl auch aus der Nostalgie-Schublade. Der kultige Mumbo Jumbo aus Banjo-Kazooie ist bereit, eure Vitrinen zu erobern! Angekündigt wurde die Figur schon im letzten Jahr. Jetzt ist sie fertig und vorbestellbar. Noch einige Tage lang läuft die Early-Bird-Phase, in der ihr einen Rabatt bekommt.

Das lohnt sich durchaus, denn der Kostenpunkt hat es in sich. Schon die Standardversion von Mumbo Jumbo kostet stolze 635,99 US-Dollar (Early-Bird: 581,99 US-Dollar). Dafür bekommt ihr eine Resin-Figur von 47 cm Höhe und fast 30 cm Breite, die stolze 11 kg wiegt. Mumbo Jumbo ist limitiert und kommt mit einer nummerierten Karte daher. Die Veröffentlichung ist im 2. Quartal 2022 geplant.

Wenn ihr euch beeilt, könnt ihr noch die Exclusive Edition zum gleichen Preis abstauben. Sie bietet ein Augenpaar zum Auswechseln und einen LED-Stab für Mumbo. Zu guter Letzt wartet noch die Combo Edition für 839,99 Euro inklusive einer Crocodile-Banjo-Figur.

Übrigens: Falls ihr euch fragt, wieso bei First 4 Figures die Wahl auf Mumbo gefallen ist und nicht auf Banjo und Kazooie. Die Figur Banjo-Kazooie wurde schon 2019 veröffentlicht und ist heute natürlich ausverkauft.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: First 4 Figures

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!