News

Dragon Quest III Remake in HD-2D-Engine von Octopath Traveler angekündigt

Square Enix hat beim heutigen Livestream zum 35. Geburtstag von Dragon Quest überraschend ein Remake von Dragon Quest III angekündigt.

Das Remake wird in der HD-2D-Engine von Octopath Traveler entstehen. Die Veröffentlichung ist weltweit für Konsolen geplant. Für welche genau, konkretisierte man noch nicht.

Dragon Quest III erschien ursprünglich 1988 für das Famicom in Japan und wurde erst 1992 für NES lokalisiert, erschien damals allerdings nur in Amerika.

2014 schaffte es die Mobile-Version auch nach Europa, später erschien Dragon Quest III: The Seeds of Salvation mit angepasster Steuerung dann für Nintendo Switch weltweit.

Eine Einführung in die Story des Originals:

Am Morgen deines sechzehnten Geburtstags wird dir vom König selbst eine schier unmögliche Aufgabe übertragen: in die Fußstapfen deines Vaters Ortega, dem Helden des Landes Aliahan, zu treten und den Erzfeind Baramos, Herr der Dunkelheit, zu besiegen! Welche Prüfungen erwarten dich, unseren unerschrockenen Helden, auf deiner Mission, die nicht einmal dein legendärer Vater erfüllen konnte?

Der erste Trailer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Dragon Quest III HD-2D Remake, Square Enix, Team Asano, Amata K.K.

22 Kommentare

  1. Charmant. Der Stil gefällt mir auch. Habe mangels Switch auch kein Octopath Travelers gespielt, deshalb wäre das für mich auch relativ neu und der dritte Teil dürfte von den Klassikern noch am ansprechendsten sein.
    Dann auch gerne irgendeine Neuveröffentlichung von DraQue V. Die Mondpreise, die für die DS-Version verlangt werden, gehen auf keine Kuhhaut.

    ElPsy schrieb:

    Eine Frage die ich auch noch haben, war das mit dragon Quest eigentlich so ähnlich wie bei Final Fantasy wo die ersten Teile so gut wie keine Story haben oder hat hier der 3 . Teil schon eine gute Story?
    Die ersten drei Teile sind ziemlich mager hinsichtlich der Handlung und beschränken sich auf ein "Geh nach da und zerlege den Oberboss, aber sammle auf dem Weg noch drei Items ein". Ein Problem sind hier vor allem die ewig stummen Charaktere, was mich an Teil IV und VII ziemlich gestört hat. Das wurde er mit VIII umgekrempelt, wie der FurO schon gesagt hat. Teil I,II und III bilden allerdings eine schöne Trilogie, die aufeinander aufbaut.
  2. Was mich sehr freut ist die klassische Kampf Ansicht und eben nicht die von Octopath.
    Das macht es gleich für sich authentischer.
  3. DQ bekommt lauter nette Sachen.. Builders, Heroes und nun 2D-HD Remake könnte es auch alles für FF geben. 2D-HD FF1-6 wäre mal was... .
  4. Ich würde mir ein HD Remastered von DQ VIII herbeisehnen. Das ist einfach mit Abstand der beste Teil der Saga. Selbst heute sieht es noch gut aus auf der PS2. So ein Anstrich nach dem Nier Replicant Vorbild wäre traumhaft. So muss ein Remastered aussehen mit viel Leidenschaft (•̀ᴗ•́)
  5. Wirklich sehr hübsch, so gehört Retro mit altem und neuem Flair kombiniert und neu veröffentlicht, da ärgert es mich zwar das ich die Originale so mühsam zusammengekratzt habe, aber so hübsch wie es ist dürfen gerne noch ein paar der anderen Teile auf ähnliche Art folgen^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.