Summoners War: Sky Arena
Branche News

The Last of Us 3: Die Story ist schon grob fertig, aber das Spiel nicht in Arbeit

Naughty Dog hat die Story für The Last of Us: Part 3 schon in der Schublade, aber derzeit arbeitet man nicht an einem solchen Spiel. Creative Director Neil Druckmann hoffe allerdings, dass die Fortsetzung „eines Tages das Licht der Welt erblicken kann“. Das klingt, als wären die Chancen überschaubar. Aber das dürfte kaum der Fall sein.

Im Interview mit dem Podcast Script Apart sprach Druckmann über die Arbeit an The Last of Us Part II – und auch kurz über die Möglichkeiten einer weiteren Fortsetzung. „Ich weiß nicht, wie viel ich dazu sagen möchte… [Co-Writer Halley Gross] und ich haben aber schon einen Entwurf für eine Story fertig – die wir bisher nicht realisieren – aber ich hoffe, eines Tages kann sie das Licht der Welt erblicken. Es geht darum, was nach dem Spiel passiert. Wir werden sehen“, wird Druckmann von IGN zitiert.

Intern habe es einige Diskussionen um einen dritten Teil gegeben, sagt Druckmann. Der aber auch betont, wie viel Arbeit ein solches Spiel machen würde, bevor es Realität ist. Die zwei Spiele, die man geschaffen habe, seien universell, aber würden auch sehr persönliche Geschichten erzählen.

Es gibt ein Muster für The Last of Us

Nach dem ersten Teil habe man kein Muster für ein Franchise gehabt. Dazu habe man nun mit dem zweiten Spiel aber eine Idee. Es gäbe strukturelle und thematische Dinge, an die man sich auch mit einem dritten Spiel halten müsse.

Bei Naughty Dog ist man sich offenbar noch uneinig, wo die Zukunft hinführt. „Wir haben viel Zeit damit verbracht, verschiedene Ideen zu erörtern. Ob es The Last of Us Part III ist, oder etwas ganz Neues. Oder ob es ein altes Franchise ist, zu dem wir zurückkehren. Ich möchte all diese Ideen zunächst vollständig ergründen. Dann will ich sie mir ansehen und sagen: Okay, wir haben all diese Ideen jetzt hier vor uns. Wir als Studio, welcher [Idee] wollen wir uns verschreiben?“

Mal sehen, wir sind gespannt. Welche Idee würdet ihr wählen?

Bildmaterial: The Last of Us Part II, Sony, Naughty Dog

7 Kommentare

  1. Ich wüsste auch nicht welche Relevanz die Story noch bekommen soll. Nachdem man mit Teil 2 viele Charaktere direkt abgesägt hat oder moralisch (und körperlich) so zugerichtet hat, Heilmittel und alles eh keine Rolle mehr spielt, kann Teil 3 nur weiter in die Seifenoper getrieben werden, was ich sehr schade finde.
    Mich hat die Serie leider verloren.
  2. Fur0 schrieb:

    Nachdem man mit Teil 2 viele Charaktere direkt abgesägt hat oder moralisch (und körperlich) so zugerichtet hat, Heilmittel und alles eh keine Rolle mehr spielt, kann Teil 3 nur weiter in die Seifenoper getrieben werden, was ich sehr schade finde.

    Zumindest darum ging es für mich noch nie, also die Suche nach einem Heilmittel. Das vermeintliche Heilmittel war im ersten Teil ja mehr oder weniger nur der Antreiber, ein sogenannter MacGuffin, um die Charaktere auf diese Reise zu schicken. Für mich war da immer klar, dieser Plan würde nie aufgehen. In The Last of Us ging es für mich halt immer um die Überlebenden. Das suggerierte für mich immer der Titel "Die letzten von uns". Die Menschheit macht sich auch in den schwierigsten Zeiten noch gegenseitig kaputt und besonders der zweite Teil hat diese Absurdität auf einen Höhepunkt gebracht, als diese ganzen Fraktionen sich lieber gegenseitig abgeschlachtet haben als friedliche Bündnisse einzugehen.

    Jetzt kann man natürlich über die Entwicklung der Geschichte in Teil 2 denken, was man möchte. Ich mochte es ja sehr. Aber schon seit Teil 1 war die Geschichte immer für mich als eine Trilogie ausgelegt. Es ist eben die Geschichte über diese letzten Menschen und im Fokus steht da Ellie. Es ist ihre Geschichte und man sollte die Geschichte auch mit ihr beenden. Aber nach Teil 3 sollte dann auch Schluss sein. Da bin ich ganz ehrlich, die Story muss da ein Ende finden und ich bräuchte danach auch keine Spin-Off's oder sonst was mehr (die TV-Serie spielt ja in ihrem eigenen Kosmos).

    Teil 2 hatte die Messlatte für mich was erzählerische Strukturen in Videospielen angeht nochmal höher gelegt. Mit Teil 3 sollte man aber vielleicht wieder versuchen, das ganze etwas kürzer zu halten. Mit mehr Highlights immer mal wieder und dann etwas weniger Over the Top am Ende. Das war so meine einzige Kritik, die ich hatte.

    Also von mir aus kann da gerne der dritte Teil irgendwann kommen. Dass das so schnell nicht passieren wird, dürfte auch klar sein. Mich wundert allerdings, dass anscheinend noch kein Story-DLC zu Teil 2 geplant ist.
  3. Ich glaube viele die das Spiel von auswärts betrachten haben noch nicht ganz verstanden das TLOU nie wirklich ein Zombiespiel war. Das diese in TLOU2 noch irrelevanter waren war für mich die logische Konsequenz des ersten Teils. Die Überlebenden leben halt in dieser Welt, aber nach so vielen Jahren gewöhnt man sich daran, die grösste Gefahr bleibt der Mensch.

    Ich würde mir einen direkten Nachfolger wünschen mit zwei bestimmten Charakteren, aber im Grunde kann man innerhalb dieser Welt noch mehr Geschichten erzählen, gerne auch mal auswärts von Amerika.
  4. Ja, will euch da gar nicht reinreden. Ich bin gerade bei dem "Zombie Apocalypse" Thema ja nach wie vor der Meinung, man sollte diese Geschichten ziemlich kurz halten. Meiner Meinung nach hätte LoU 1 als Standalone völlig genügt. Da wäre mir lieber gewesen, sie hätten wieder eine völlig neue IP gemacht. Aber so sind Geschmäcker verschieden. :D
  5. Ich hätte einfach die Warnsignale vor Erscheinung des zweiten Teils richtig deuten sollen.

    Den ersten Teil hätte man alleine stehen lassen können. Offenes Ende hat mir richtig gut gefallen. Remaster ging in Ordnung für die, die dem Spiel zum ursprünglichen Release keine Chance gegeben haben.

    Aber TLOU2 hat das ganze einfach nur durch den Fleischwolf gedreht. Die Mittel, die im Storyverlauf genutzt wurden, waren stümperhaft und selten nachvollziehbar - besonders die Entscheidungen, die von den Charakteren getroffen wurden, oftmals wenig nachvollziehbar. Das Spiel hat sich unglaublich in die Länge gezogen. Etwa nach der Hälfte meiner Spielzeit hatte ich gehofft, dass es endlich vorbei ist.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.