Summoners War: Sky Arena
News PS5

Returnal stellt die albtraumhaften Feinde aus dem düsteren Shooter vor

In einem neuen Blog-Eintrag widmet sich Sony PlayStation ausführlich den Feinden aus Returnal. Man muss sich demnach auf viele Schuss-Salven und Tentakel-Angriffe einstellen. Selene bekommt es also mit Monstern zu tun, die direkt einem Albtraum entsprungen sein könnten. Ihr seht diese im Trailer weiter unten.

Ganz allgemein bleibt Entwickler Housemarque trotz neuem Ansatz seinen Wurzeln aus beliebten Shoot ’em ups wie Resogun oder Matterfall treu. Genau genommen finden sich diese Wurzeln auf spielerische Weise auch in Returnal wieder.

Gefangen in einer Endlosschleife auf einem fremden Planeten

In Returnal übernimmt der Spieler die Rolle einer Astronautin, Selene, gestrandet am Rande der Galaxie. Sie befindet sich in einer Art Endlosschleife-Traum. Jedem Tod folgt eine Wiederbelebung, dabei verändern sich jedes Mal die Spielwelt und der Ablauf völlig.

Der Titel ist atmosphärisch äußerst düster gehalten und erinnert schon fast an eine Art Dead Space. Beim Gameplay jedoch setzt Returnal auf deutlich mehr Action, denn das Spiel geht eher in die Richtung eines Action-Shooters. Dabei soll auch eine spannende Geschichte erzählt werden.

Auch die adaptiven Trigger des DualSense-Controllers kommen dabei zum Einsatz. Jede Waffe hat eine aufladbare Spezialattacke, welche ausgelöst wird, wenn der Trigger ganz gedrückt wird. Drückt man diesen nur halb durch, greift man normal an.

Am 30. April soll Returnal für PS5 erscheinen. Ihr könnt euch Returnal bei Amazon vorbestellen*. Dort wartet auch ein digitaler Vorbestellerbonus.

Die Feinde aus Returnal

Bildmaterial: Returnal, Sony, Housemarque

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!