Summoners War: Sky Arena
News SWI

Die Sanrio-Karten zu Animal Crossing: New Horizons erscheinen nicht in Deutschland

Falls ihr sehnsüchtig nach den Sanrio-Karten zu Animal Crossing: New Horizons sucht, dann habt ihr in den letzten Tagen vermutlich vergeblich gesucht. Obwohl Nintendo Deutschland die Karten sogar in einem eigenen Video angekündigt hat, sind sie einfach nicht auffindbar. Dabei sollten sie doch Ende März erscheinen.

Nun, da ist offensichtlich etwas schiefgelaufen.

Es kursieren viele Meldungen dazu, deshalb zwei wichtige Informationen gleich ohne Umschweife. Zunächst handelt es sich bei den Sanrio-Karten um eine Neuauflage der bereits 2016 zu Animal Crossing: New Leaf veröffentlichten Karten. Der Inhalt ist absolut identisch. Die „neuen“ Karten sind auch mit New Horizons kompatibel.

Aber, und das ist die zweite Information, sie werden nicht in Deutschland, Österreich und der Schweiz erscheinen. Das geht inzwischen auch aus der aufwendig gestalteten, deutschen Nintendo-Seite zu den Sanrio-Karten und den neuen Saison-Events hervor. Leider nur ganz unten im Kleingedruckten. Dort heißt es nun:

Ab dem 18. März ist Animal Crossing: New Horizons mit den Inhalten des Animal Crossing Sanrio Collaboration Packs (separat erhältlich) kompatibel, das Ende März in Europa wieder veröffentlicht wird. Nicht erhältlich in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Russland.

Auf die Bewohner und Funktionen, die mit den Karten eingelesen werden, müssen deutschsprachige Fans also leider verzichten. Auf der deutschen Amazon-Website sind die Sanrio-Karten* zwar nach wie vor gelistet, aber das ist eher der ersten Auflage geschuldet. Bei Ebay erzielen die Karten Mondpreise* – aber das taten sie auch vor der Neuauflage.

Dass Nintendo Deutschland die Neuauflage mit einem eigenen Video und Social-Media-Posts beworben hat, ist natürlich unglücklich. Unten seht ihr nochmal besagten Trailer.

Für Fans gilt: Teuer kaufen oder verzichten.

Bildmaterial: Animal Crossing: New Horizons, Nintendo

1 Kommentar

  1. Uff, bitter...
    Stellt sich nur die Frage: WARUM nicht in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Russland? -.-
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.