Summoners War: Sky Arena
Branche News PS5

PlayStation 5 legt schon wieder neuen Verkaufsrekord hin

Auch vier Monate nach der Veröffentlichung ist Sonys PlayStation 5 in Deutschland im Prinzip nicht erhältlich. Die Online-Verkäufe gehen innerhalb weniger Minuten, wenn nicht Sekunden, über die Bühne. Von einer „Verfügbarkeit“ kann kaum die Rede sein. Das treibt inzwischen besondere Blüten: Händler Alternate hat in dieser Woche „Bewerbungsschreiben“ für den Kauf der Konsole angenommen.

Trotz allem fährt PlayStation 5 aber auch Verkaufsrekorde ein, man mag es kaum glauben. Besonders in den USA, wo die Konsole zwar auch nicht flächendeckend verfügbar ist, aber die Verkaufsaktionen der Händler durchaus regelmäßiger sind. Im Dezember vermeldete man aus den USA bereits den besten Launchmonat der Konsolengeschichte. Und zwar sowohl nach absolut verkauften Geräten als auch nach Umsatz.

Im Februar vermeldete Sony weltweit 4,5 Millionen ausgelieferte Konsolen. Das ist zwar kein Rekord, aber beachtlich. Denn es ist exakt die gleiche Auslieferungsmenge, die man im gleichen Quartal 2013 zur Veröffentlichung von PlayStation 4 zur Verfügung stellte. Hierzulande dürfte man das anders fühlen.

PlayStation 5 weiterhin die am schnellsten verkaufte Konsole

Es klingt fast wie Hohn in unseren Ohren, aber in den USA legt Sonys PlayStation 5 nun einen weiteren Rekord hin, den bisher Nintendo Switch innehielt. Die NPD Group hat die Marktzahlen für Februar 2021 vorgelegt. Aus denen geht hervor, dass PlayStation 5 die am „schnellsten verkaufte Konsole“ in der US-Geschichte bleibt. Auch nach vier Monaten.

Das Kriterium für diesen Rekord heißt allerdings: „total dollar sales after four months in market“. Die Konsole führt also nach Umsatz, nicht nach verkauften Einheiten. Trotzdem ist es angesichts der Verfügbarkeit ein beachtlicher Rekord.

Schaut man sich nur den Februar 2021 an, ist PlayStation 5 nicht die meistverkaufte Konsole nach Einheiten. In dieser monatlichen Statistik führt Nintendo Switch (weiterhin) vor PlayStation 5. Die Zahlen für die Switch, sowohl nach Einheiten als auch nach Umsatz, sind sogar die höchsten Februar-Zahlen seit Nintendo Wii 2009. Außerdem hat die Switch über ihre gesamte Lebenszeit nun mehr Umsatz generiert als Nintendo DS in den USA. Das ist der zweitbeste Nintendo-Wert hinter der Wii.

Ob sich die Lage um PlayStation 5 bald entspannt, erfahrt ihr hier.

via IGN, Mat Piscatella, Bildmaterial: Sony

6 Kommentare

  1. Freut mich für Sony nach all den negativen Schlagzeilen der letzten Zeit. Ich hoffe weiterhin, dass ich zum Weihnachtsgeschäft zuschlagen kann.
  2. DarkJokerRulez schrieb:

    Das meiste ist eh ein kauf durch Scalpern, denn die meisten Kunden haben echt keine PlayStation 5. Und ich glaube in diesem Jahr wird es auch bei den meisten nichts. Wären Scalper nicht so aktiv, hätte ich schon längst eine. Hab mich jetzt damit abgefunden, das ich keine PlayStation 5, im diesem Jahr kaufen kann.
    Hast du da irgendwelche Quellen die belegen, dass über die Hälfte aller verkauften PS5 Konsolen (also Stand Februar 2,25 Millionen) rein durch Scalper gekauft wurden? Das würde mich mal Interessieren, das wäre ja echt ne heftige Problematik wen dem so wäre. Bisher dachte ich, dass das nur einen kleinen Teil ausmacht.
  3. Die Schlagzeile ist aber inhaltlich komplett falsch. Nach verkauften Stückzahlen ist es eben kein Rekord. Steht zwar auch in der News, aber meiner Meinung nach wirklich billige PR.

    Und es noch freundlich zu formulieren, grenzt der Header schon an alternative Fakten.

    Umsatzstärkster Start wäre richtig. Aber eben nicht die am schnellsten verkaufte Konsole. Und alle Deutschen Newsportale kopieren diesen Mist ungeprüft.
  4. Wuschel schrieb:

    Hast du da irgendwelche Quellen die belegen, dass über die Hälfte aller verkauften PS5 Konsolen (also Stand Februar 2,25 Millionen) rein durch Scalper gekauft wurden? Das würde mich mal Interessieren, das wäre ja echt ne heftige Problematik wen dem so wäre. Bisher dachte ich, dass das nur einen kleinen Teil ausmacht.
    Ne Quelle habe ich nicht, aber das meiste was man liest ist, Scalper hier und Scalper da, es würde mich halt nicht wunder n, wenn es wirklich so wäre. Und auf Ebay werden immer noch Konsolen zum übertriebenen Preis verkauft. Weiß nicht, ob sowas zu beweisen ist.
  5. DarkJokerRulez schrieb:

    Wuschel schrieb:

    Hast du da irgendwelche Quellen die belegen, dass über die Hälfte aller verkauften PS5 Konsolen (also Stand Februar 2,25 Millionen) rein durch Scalper gekauft wurden? Das würde mich mal Interessieren, das wäre ja echt ne heftige Problematik wen dem so wäre. Bisher dachte ich, dass das nur einen kleinen Teil ausmacht.
    Ne Quelle habe ich nicht, aber das meiste was man liest ist, Scalper hier und Scalper da, es würde mich halt nicht wunder n, wenn es wirklich so wäre. Und auf Ebay werden immer noch Konsolen zum übertriebenen Preis verkauft. Weiß nicht, ob sowas zu beweisen ist.
    Naja man bewegt sich da aber halt auch immer in so ner Bubble, da muss man aufpassen. Als ich noch Informatik studiert habe, hätte ich auch denken können, dass Linux ein verbreitetes und anerkanntes Betriebssystem ist, weil mein Umfeld hat mir das suggeriert. Genauso wirst du hier in dem Forum das Gefühl haben, JRPGs sind total beliebt und jeder findet sie toll, tatsächlich machen wir aber eher ne Minderheit aus.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.