Summoners War: Sky Arena
Branche News SWI

Medienbericht: Nintendo plant neues Switch-Modell mit größerem OLED-Display

Die Gerüchte um ein neues Modell der Nintendo Switch halten sich seit Wochen wacker. Nun veröffentlichten die KollegInnen von Bloomberg einen Artikel, der sich der potenziellen neuen Version der Hybridkonsole widmet.

Dem Bericht von Takashi Moshizuki zufolge werde Nintendo die neue Konsole im Laufe des Jahres enthüllen – eine Veröffentlichung sei für das Weihnachtsgeschäft 2021 angedacht. Das Unternehmen setze für das neue Gerät auf ein größeres 7-Zoll-OLED-Display von Samsung. Hier peile man eine monatliche Produktion von einer Million Einheiten an, die ab Juli beginnen soll.

Damit würde das Modell einen größeren Bildschirm als aktuelle Switch-Geräte bieten (Switch: 6,2 Zoll; Switch Lite: 5,5 Zoll). Ob sich dies auch auf die Grundmaße der Konsole auswirkt, bleibt unklar. Denkbar ist, dass die Maße des Gehäuses identisch bleiben und der Umfang der Displayränder verringert wird. Ein Umstieg auf OLED-Technik werde zudem diverse Vorteile mit sich bringen. Sowohl ein besserer Kontrast als auch verringerte Reaktionszeiten und ein niedrigerer Akkuverbrauch seien DSCC-Mitgründer Yoshio Tamura nach zu erwarten.

Im Handheld-Modus soll die Konsole weiterhin auf 720p setzen. Der TV-Modus biete hingegen eine 4K-Auflösung – ob nativ oder hochskaliert bleibt unklar.

Nintendo-Präsident Furukawa über einen potenziellen Switch-Nachfolger

Erst im letzten Monat äußerte sich Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa im Rahmen eines Interviews mit dem japanischen Magazin Nikkei zu einem potenziellen Switch-Nachfolger. Zukünftige Geräte müssten ihm zufolge „neue Formen der Unterhaltung“ bieten. Ein Anspruch, an dem das japanische Unternehmen ja nicht erst seit gestern festhält. Aber gab es auch Informationen bezüglich eines leistungsstärkeren Switch-Modells?

In diesem Kontext gab Furukawa im Februar lediglich an, dass man aktuell noch keinen Zeitpunkt für die Entwicklung bestimmter Fortschritte geplant habe, sondern vielmehr kontinuierlich an neuer Technologie arbeite. Einen möglichen Termin für ein Upgrade der hauseigenen Hybridkonsole nannte er also nicht.

Womöglich kam man dem verschwiegenen Nintendo-Präsidenten nun also zuvor. In jedem Fall bleibt der Bericht mit Vorsicht zu genießen – eine Bestätigung seitens Nintendo bleibt nämlich aus. Vorsichtige Euphorie ist aber sicher erlaubt, zeichnet sich Bloomberg doch durch seriöse Berichterstattung aus. In den kommenden Wochen und Monaten wissen wir alle sicher mehr.

Wie sieht es bei euch aus? Würdet ihr euch ein neues Switch-Modell zulegen?

via Bloomberg, Eurogamer, Bildmaterial: Nintendo

9 Kommentare

  1. Umm, Bloomberg ist dann allerdings eine Ansage. Deren Voraussagen zuletzt waren immer zu 100% richtig. Wenn die das schreiben ist definitiv was dran. Allerdings glaube ich nicht das die Kiste viel teurer wird. Immerhin hat man wohl Samsung an Bord... was mich aber ehrlich gesagt nicht gerade freut, denn ich habe Samsung inzwischen komplett aus meinem Haushalt verbannt. Wobei OLED wirklich nicht teuer sein muss. Selbst die erste Vita hatte ein OLED Display. Drunter sollte man auch nicht starten mit einer vermeindlich stärkeren Switch.

    Wir wissen zumindest auch nicht in welcher Konfiguration das Gerät erscheint. Genial wäre, einfach nur ein neues Display / Gerät, aber ohne Joy Cons und Docking Station, um da direkt Kosten zu sparen, und einfach die Technik von bisher zu verwenden. (wobei ich natürlich schon gerne neue, fehlerbefreite Cons möchte)

    Weihnachtsgeschäft... Dann kommt die Ankündigung vermutlich so September dieses Jahr. Weiß gar nicht was ich davon halten soll. Klar freue ich mich unheimlich drauf... aber bei der Situation mit den Chips am Weltmarkt, plus Lieferprobleme und Bots bei Vorbestellung... Das wird ein ziemlicher hässlicher Release und ich würde beinahe wetten, selbst wenn das Teil zu Weihnachten erscheint, habe ich selbst ein Jahr danach noch keine. Und das wird ärgerlich sein, weil bestimmt BotW2, Metroid Prime 4 und Mario Kart Start Titel werden.
  2. sofern es nur ein größerer Display ist, und keine Switch Pro (die immer wieder angedeutet wird) oder wie auch immer der Nachfolger heißen wird, habe ich keinen Grund das zu kaufen
  3. Ein OLED aber keine höhere Auflösung... stattdessen größeres Display damit die Spiele noch matschiger aussehen :thumbsup: Und weil man da im docked auch so viel von hat.
    Ich finde das Switch Lite Format um hundert mal besser als das der normalen. Also desto größer, desto schlechter in der Hand. Fällt auch extrem auf, wenn man da mal im Vergleich die Vita nimmt. Zumindest war das bei mir so.
    Würde mir das aber wahrscheinlich doch am Ende kaufen... wäre natürlich gar nicht mal so schlecht wenn man am Format nicht so viel ändert und die Displaygröße dadurch zustande kommt, weil man die hässlichen schwarzen Balken reduziert. Ansonsten passen die joy cons auch nicht mehr. Wäre ganz schön dumm.
  4. Die Leute reißen Nintendo die reguläre Switch schon für 300 bis 330€ aus den Händen.
    Sie ist mittlerweile stabil und besser verfügbar als etwa PS5, Xbox S/X oder neue Grafikkarten, aber von sehr guter Verfügbarkeit würde ich auch wieder nicht sprechen. Die Switch hat nach mehreren Jahren immer noch keine Preissenkung nötig, sie läuft zu gut.

    Eine Switch XL, Super Switch, Switch Pro würde garantiert 499€ kosten sage ich voraus. Wenn tatsächlich ein OLED und mehr Power reinkommt sowieso. Selbst mit nur einem größeren LCD, aktuellerem SoC und (upscaled) 4k im Docked Modus wird Nintendo diesen Preis verlangen.

    Im Bestfall sehen wir vlt zu Weihnachten Bundles der "normalen" Switch für 299€ mit Spiel.

    Eine Switch XL fände ich übrigens sehr interessant, alleine schon aufgrund eines größeren Displays. Schon den 2DS XL fand ich super. (Ich mag auch große Smartphones)

    Ich habe schon eine Switch Lite. In Kombination wäre das ganz cool.
    Die Lite handlich und leicht für unterwegs oder auch mal Sessions im Bett, um die Arme zu schonen.
    Die XL daheim docked oder gemütlich für kürzere Sessions im Sessel oder wenn man mal nicht vorm TV hockt, dabei hoffentlich mehr Power für bessere fps.
  5. AkiraZwei schrieb:

    Ein OLED aber keine höhere Auflösung... stattdessen größeres Display damit die Spiele noch matschiger aussehen :thumbsup: Und weil man da im docked auch so viel von hat.
    Ich finde das Switch Lite Format um hundert mal besser als das der normalen. Also desto größer, desto schlechter in der Hand. Fällt auch extrem auf, wenn man da mal im Vergleich die Vita nimmt. Zumindest war das bei mir so.
    Würde mir das aber wahrscheinlich doch am Ende kaufen... wäre natürlich gar nicht mal so schlecht wenn man am Format nicht so viel ändert und die Displaygröße dadurch zustande kommt, weil man die hässlichen schwarzen Balken reduziert. Ansonsten passen die joy cons auch nicht mehr. Wäre ganz schön dumm.
    Also ein besseres Display wie ein gutes OLED kann die niedrigere Pixeldichte schon ausgleichen finde ich, zumindest für mich. Ein richtig gutes OLED macht schon Freude. Mein Samsung Galaxy Tab S5e hat z. B. ein super Display, das ist meiner Meinung nach besser als mein Hisense LCD TV von der Qualität her.

    Ich stimme aber zu bzgl der Lite. Die finde ich auch klasse, weil bequem mobil zu verwenden, weil schön leicht und griffig. Bin froh, diese gewählt zu haben.

    Ich habe auch eine Vita (mit OLED). Was mir auffiel. Damals hatte ich Persona 3 Portable auf der PSP begonnen. Dann hab ich mir die Vita gekauft und den Speicherstand auf die Vita transferiert. Ich war "geschockt", wie viel besser das Spiel auf einmal aussah. Die satten Farben und hohen Kontraste vom Persona-Style kamen auf der Vita super rüber.

    Guter Aspekt wegen dem Zubehör. Ein richtiger Glücksgriff von Nintendo wäre ja wenn sie es schaffen, das Gehäuse eines neuen Modells mit den gleichen Abmessungen wie die alte Switch hinzukriegen, damit Zubehör weiter funktioniert (auch Taschen etc), aber durch kleinere Bezels das Display dennoch wachsen zu lassen. Das wäre ein großer Wurf.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.