Summoners War: Sky Arena
News PC PS4 PS5 SWI XBO XBX

Balan Wonderworld: In Kapitel 12 verzweifelt ein Müllsammler

Nach der bunten Eröffnungssequenz stellt Square Enix nun die einzelnen Kapitel aus Balan Wonderworld vor. Insgesamt erwarten uns zwölf Geschichten. In Kapitel 1 lernen wir Jose Gallard, sein Maisfeld und einen verheerenden Sturm kennen. In Kapitel 2 hat Fiona Demetria ein Problem mit Delfinen und in Kapitel 3 geht es um Yuri Brand und ihre Liebe zu Käfern. Zudem träumt Haoyu Chang in Kapitel 4 vom Fliegen und in Kapitel 5 will Sana Hudson die Vögel und den Wald beschützen. In Kapitel 6 trifft Cass Milligan auf ein Kätzchen und in Kapitel 7 kann Cal Suresh eine Niederlage im Schach nicht verkraften. In Kapitel 8 ist die Trauer von Iben Bia so groß, dass Liebe nicht mehr möglich ist, und in Kapitel 9 treffen wir auf den mutlos verliebten Attilio Caccini. Zuletzt trafen wir in Kapitel 10 auf Lucy Wong mit einer Malblockade und in Kapitel 11 hat der Feuerwehrmann Eis Glover Angst vor Feuer.

Kapitel 12: Der Mann, den niemand sah

Bruce Stone hat das Ziel, die Stadt zu verschönern. Er beschließt deshalb, den achtlos weggeworfenen Müll einzusammeln. Die anderen Menschen kümmert das jedoch wenig und verschmutzen die Straßen gleich wieder. Bruce bekommt so das Gefühl, unsichtbar zu sein. Es entsteht daraus Stauberton, welcher mit Schutt feuert.

Bruce fühlt sich somit von der Zeit zurückgelassen und seine Welt in Kapitel 12 ähnelt dem Cyberspace, jedoch in einer alten Ruine. Einige Geräte erinnern an eine fortgeschrittene Zivilisation.

Dies zeigt sich auch in den Kostümen. Der Staubschießer ist ein Dino-Staubsauger, welcher Gegner und Gegenstände aufsaugen und verschießen kann. Der Unsichtbare Mann kann sich vor Gegnern verstecken. Eine Begegnung mit einem Elektrotiger hat für Monster unschöne Konsequenzen, während der Erneuerer kaputte Objekte wieder in Schwung bringt. Der Sonnenläufer lässt schließlich die Zeit gefrieren, wenn er sich nicht bewegt.

Betretet das Wunderland in Balan Wonderworld

In Balan Wonderworld schlüpfen SpielerInnen in die Rolle von Leo und Emma, welche durch ein Theater Zutritt in eine wundersame Welt finden. Unter der Leitung des skurrilen Balan geht es dann auf ein Abenteuer in Wonderworld, wo sich glückliche Erinnerungen der Menschen mit ihren Sorgen und Nöten mischen. Um wieder in die wirkliche Welt zu finden, müssen Leo und Emma auch ihr eigenes Herz wieder ins Gleichgewicht bringen.

Über 80 Kostüme geben nicht nur ein frisches Aussehen, sondern auch spezielle Fähigkeiten. So können Gegner besiegt werden, man läuft durch die Luft oder hält die Zeit an. Auch die Musik spielt eine wichtige Rolle. Insgesamt erwarten uns zwölf unterschiedliche Geschichten, wobei jede ihre ganz eigenen Merkmale aufweisen soll. Die Level werden dabei als labyrinthartig beschrieben, welche auch in einem Koop-Modus gemeistert werden können.

Ein Sonic-Klassentreffen

Der 3D-Action-Plattformer entsteht unter der Leitung von Yuji Naka und Naoto Ohshima. Naka, der ehemalige Leiter des originalen Sonic-Teams, ist seit Januar 2019 bei Square Enix beschäftigt. Ohshima ist der Charakter-Designer von Sonic und seinen Freunden. Ein richtiges Sonic-Klassentreffen bei Square Enix also. Die erste Zusammenarbeit der zwei Sonic-Veteranen nach 20 Jahren.

Balan Wonderworld erschien am Freitag für Nintendo Switch, PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X|S, Xbox One und PCs via Steam. Bei Amazon könnt ihr euch die Konsolenfassungen bestellen*. Eine Demo ist für alle Plattformen erhältlich.

Bildmaterial: Balan Wonderworld, Square Enix, Arzest

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!