Summoners War: Sky Arena
News PC PS4 SWI

Akiba’s Trip: Hellbound & Debriefed – Eine Maid kommt selten allein

Ein Maid-Café gehört genauso zum Akihabara-Distrikt wie ein Trödelladen. Deshalb gibt es für Akiba’s Trip: Hellbound & Debriefed eine erneute Doppelenthüllung in Form der Maid Sara und des Ladenbesitzers Yatabe-San.

Sara, die von Yumi Hara gesprochen wird, ist die wohl beliebteste junge Dame in einem gut etablierten Maid-Café in Akihabara. Obwohl sie aussieht, als sei sie in den späten Teenager-Jahren, ist ihr wahres Alter unbekannt. Genau wie Nobu-Kun ist sie ein Mitglied der Bürgerwehr von Akihabara.

Yatabe-San, für den Synchronsprecher Kentaro Tone verantwortlich ist, ist ebenfalls ein wichtiges Mitglied der Bürgerwehr. Er betreibt einen Trödelladen und ist schon seit den Schwarzmarkttagen von Akihabara im Distrikt ansässig. Yatabe-San ist bei vielen vor allem aufgrund seiner Zuverlässigkeit beliebt.

Bereits enthüllte Charaktere umfassen übrigens die beiden Otakus Gon-Chan und Nobu-Kun, die Agentin Satoko Midou und ihren Vorgesetzten Ryuuji Sejima, die Zwillingsschwestern Sena und Mana Kitada, den Protagonisten und Suzu Moriizumi sowie Rui Fumizuki.

Zurück zu den Wurzeln

Mit Akiba’s Trip: Hellbound & Debriefed geht es zurück zu den Wurzeln der Serie. In Akiba’s Trip nehmt ihr es mit Vampiren auf, welche ihr dem Sonnenlicht aussetzen müsst. Natürlich müsst ihr ihnen dafür die Klamotten vom Leib reißen! Mit dem nun kommenden Remaster knüpft man an Akiba’s Trip: Undead & Undressed an, welches in Japan als Akiba’s Trip 2 bekannt ist. Neben Akihabara kehrt damit auch das „Beat-’em-up, strip-’em-down“-Gameplay zurück.

In Japan soll Akiba’s Trip: Hellbound & Debriefed am 20. Mai 2021 als Akiba’s Trip: First Memory für PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen, während bei uns der Sommer als Veröffentlichungszeitraum angepeilt wird. Das Original erschien im Jahr 2012 als Akiba’s Trip Plus für PSP in Japan, jedoch nie im Westen. Für die Entwicklung war Acquire verantwortlich.

Trailer zu Sara

Trailer zu Yatabe-San

via Gematsu, Bildmaterial: Akiba’s Trip: Hellbound & Debriefed, XSEED, Marvelous / Acquire

2 Kommentare

  1. Hmm, wo sind die Unterschiede zum Nachfolger auf der PS3? Den PS3 Teil fand ich ganz spaßig. Aber das hier sieht optisch ja nicht anders aus. Deswegen frage ich, welches das eigentlich bessere Spiel ist?
    Normalerweise sind die PS3 Spiele ja merklich umfangreicher und komplexer als die PSP Pendants.
  2. Wird mein erstes Spiel der Reihe und für die Switch gekauft. Auf PlayStation möchte ich es nicht, wegen nachträglicher Zensur-Befürchtung.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.