Summoners War: Sky Arena
News PC

15 Jahre Daedalic: Holt euch jetzt 20 Spiele des Publishers für nur 10 Euro

Seit gestern Abend gibt es mal wieder ein richtig lohnenswertes Bundle im Humble Store. Publisher Daedalic feiert den 15. Geburtstag und zum Jubiläum gibt es im Humble Daedalic Bundle das Who-is-Who des Daedalic-Portfolios.

Insgesamt bekommt ihr 20 Spiele für PC-Steam. Diesmal gibt es keine unterschiedlichen Ausgabe-Grenzen, sondern einen Festpreis. Für 10,86 Euro (oder mehr) bekommt ihr gleich alle Spiele auf einmal.

Mit dabei sind allen voran natürlich einige Deponia-Spiele, das Adventure-Aushängeschild des Publishers, der aktuell mit einer Gollum-Adaption beschäftigt ist. Ihr bekommt dabei Deponia, Deponia Doomsday, Chaos on Deponia und Goodbye Deponia. Diese Auswahl allein wäre natürlich schon mehr als 10 Euro wert.

Das war’s noch lange nicht

Mit dabei sind aber auch Edna & Harvey: The Breakout sowie Edna & Harvey: Harvey’s New Eyes. In Silence findet ihr in einem Bunker nicht nur Schutz vor einem Luftangriff, sondern auch einen Übergang zur Welt zwischen Leben und Tod.

The Long Journey Home, dessen Steam-Version aktuell 29,99 Euro kostet, bietet euch etwas Abwechslung in Roguelite-RPG-Form. Auch für State of Mind, ein futuristischer Thriller über Transhumanismus, müsstet ihr bei Steam aktuell 29,99 Euro hinlegen.

Und das war es immer noch nicht. The Night of the Rabbit erwartet euch in diesem Bundle ebenso wie Anna’s Quest, A Year of Rain, The Dark Eye, A New Beginning, The Whispered World, 1954 Alcatraz, Fire: Unghs Quest und die beiden Blackguards-Games.

Übrigens, das ist ja auch eine Erwähnung wert. Mit dem Kauf unterstützt ihr bei Humble wie immer auch eine Wohltätigkeitsorganisation eurer Wahl, einschließlich der Wohltätigkeitsorganisation des Monats: Girls Who Code! Alles für 10,86 Euro*. Happy Birthday, Daedalic!

Bildmaterial: Daedalic Entertainment

8 Kommentare

  1. Poki schreibt da selbst,dass nur weil ein Medium rassistische oder sexistische Sachen zeigt,es nicht heißt, dass das eine Werbung dafür ist. Hätte nie gedacht, dass Deponia irgendwas-istisch ist. Rufus ist einfach ein egoistischer Bastard, der nur an sich selbst denkt und als Spieler ist man dazu gezwungen, damit umzugehen. Gott bewahre, wenn man mal selbst kritisch reflektieren muss und nicht überall Feinde sehen kann. Vorallem die USA ist da schon Ferner...liefen...wie immer man das auch schreibt xD
  2. Ich würde eher sagen, dass Rufus schon sehr nett ist, aber eben noch dümmer als dumm. Nicht wirklich egoistisch. Einfach nur extrem dumm.
  3. Ich finde es einfach schade da jetzt über Weihnachten immer wieder die Deponia Reihe in nem Sale war teilweise für unter 2€ pro Game (wie aktuell aif der PS4 schon wieder)

    Hab die Games zwar auf dem PC und auch da geliebt aber hätte mal wieder bock drauf die an der Konsole zu spielen weil.... *Hust Trophies*.

    Verwunderlich ist ja die Tatsache das der Titel nachträglich erst entfernt wurde den jeden Teil gibt es auch einzeln als Retail bzw in der Deponia Collection....die aber mittlerweile echt Mondpreise angenommen hat. Und im Store war es ebenfalls lange Zeit verfügbar.

    Werde mir wohl auch jetzt die 3 Games im Sale kaufen und Goodbye dann retail einzeln der is zumindest für nen 10er zu haben. Trotzdem hätte ich lieber die Komplette Reihe entweder digital oder eben komplett physisch.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.