News PC PS4 SWI XBO

Samurai Warriors 5 führt euch im Sommer in die Sengoku-Periode

Koei Tecmo nutzte die Bühne Nintendo Direct, um Samurai Warriors 5 anzukündigen. Mit dem neusten Teil der Serie feiert das Franchise schon seinen 18. Geburtstag. Im Sommer soll Samurai Warriors 5 erscheinen, aber nicht nur für Nintendo Switch, sondern auch für PlayStation 4, Xbox und PC-Steam.

Das Hack-and-Slash-Spiel bringt das bekannte Musou-Gameplay, im Westen auch gerne als 1-vs-1000-Kampf bezeichnet, zurück auf die Bildschirme. Samurai Warriors 5 will der langen Reihe dabei einige Neuerungen bringen, von einer „Neuinterpretation“ der Serie ist die Rede.

Natürlich gibt es auch eine neue Geschichte. SpielerInnen erleben die Sengoku-Periode, im Fokus der Erzählung werden Nobunaga Oda und Mutsuhide Akechi stehen. Mehr Details wird man im monatlichen Samurai-Warriors-5-Livestream erfahren, der am 25. Februar startet.

Samurai Warriors 5 erscheint im Sommer für Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox-One-Konsolen (spielbar auf Series dank Backwards-Compability) und Steam. Seht nachfolgend den ersten Trailer zum Spiel.

Das hatte die Direct auch noch zu bieten

Und was war sonst so los im Rahmen der Nintendo Direct? Eine ganze Menge. Man läutete etwa frühzeitig das 35. Jubiläum der Zelda-Serie mit der Ankündigung eines HD-Remaster von „Skyward Sword“ und dem Erweiterungspass für Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung ein. Eine jüngere, aber auch sehr erfolgreiche Nintendo-Reihe geht in die dritte Runde: In Splatoon 3 spritzt ihr euch 2022 durch Splatsville.

Und dann wäre da noch Project Triangle Strategy, das Final Fantasy Tactics mit der tollen HD2D-Optik von Octopath Traveler vereint. Mario zieht es wieder auf den Golfplatz. Außerdem erwartet uns (hierzulande) ein neues, altes Mana-Abenteuer und der nächste Smash-Charakter ist auch bekannt.

Bildmaterial: Samurai Warriors 5, Koei Tecmo / Omega Force

2 Kommentare

  1. Da mich erst Anfang des Jahres Hyrule Warrior - Age of Calamity, und demnächst das Persona Strikers wohl hoffentlich auch, gut unterhalten haben und werden, könnt ich mir durchaus vorstellen, auch mal in den klassischen Samurai Warrios Ableger reinzuschauen. Gerade wenn er, wie hier angekündigt, einige Neuerungen enthalten soll. Neuinterpretationen sind doch immer gut. In der Vergangenheit hatte ich glaube ich in Teil 3 mal reingeschaut, was mich nicht wirklich begeistern konnte. Aber sag niemals nie. Also im neuen Teil könnte ich es mir durchaus vorstellen, da das 1 gegen 1000 Kampfsystem mich zumindest bei den anderen lizensierten Franchises schon gepackt hat ^^
  2. Ich hoffe, dass lokales Koop möglich ist, dann wird das nicht nur ein First Day Buy, sondern -300 Day Buy. Ja genau, ich hole mir den unfertigen Prototypen aus der Entwicklung xD

    Ich hoffe, dass Sanada nicht erneut zu sehr im Fokus stehen wird, da man die Jugendjahre von Nobunaga ansprechen wird, wird man sich wohl auf die Jahre beziehen, wo er als "The Fool" bekannt war und Siege in der Mikawaregion sichern konnte, insofern kann das interessant werden. Eventuell sieht man auch die frühen Kämpfen zwischen den Takeda-Klan und Uesugi-Klan. Die meisten Teile beginnen mit der Vernichtung der Asakura-Azai Koalition. Das könnte dem Teil einen frischen Wind schenken.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.