News PS4

Pumpkin Jack: 3D-Plattformer mit MediEvil-Anleihen am 24. Februar für PS4 erhältlich

Ab dem 24. Februar ist Pumpkin Jack auch für PlayStation 4 erhältlich. Der 3D-Plattformer war zuvor im Oktober durch Indie-Publisher Headup für PCs, Nintendo Switch und Xbox One veröffentlicht worden. Damals hießt es, die PS4-Version würde noch im Jahr 2020 folgen, doch daraus wurde nichts. Bald ist es aber so weit!

Das Spiel von Entwickler Nicolas Meyssonnier soll sich an Fans von MediEvil und Jak & Daxter richten und ist offensichtlich auch von diesen beiden Klassikern inspiriert. Meyssonnier nennt darüber hinaus Ratchet & Clank als Inspirationsquelle, orientiert sich aber auch an neuen Plattformern wie A Hat in Time. Bei OpenCritic reichte es immerhin für einen Wertungsdurchschnitt von 73.

In Boredom Kingdom ist der Teufel los

Im friedlichen Boredom Kingdom mit seinen glücklichen Bürgern und der eintönigen Ruhe ist plötzlich der Teufel los! Im wahrsten Sinne des Wortes. Die Menschen rufen ihren Retter herbei, einen mächtigen Zauberer. Er soll dem Treiben ein Ende setzen. Ihr übernehmt aber nicht die Rolle des Zauberers, sondern die des Lakaien des Teufels. Der ruft euch, Jack, um die Party-Crasher abzuwehren. Fünf bis acht Spielstunden verspricht das Ein-Mann-Studio „Nicolas Meyssonnier“.

Bei Steam ist eine kostenlose Demo bereits verfügbar.

PS4-Trailer zu Pumpkin Jack

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Pumpkin Jack, Headup / Nicolas Meyssonnier

3 Kommentare

  1. Also ich persönlich kann schon mit dem geistigen Inspirator MediEvil nichts großartig anfangen, deswegen glaube ich nicht, dass ich es mir unbedingt holen werde (aber sag niemals nie! XD), aber ich finde es immer wieder beeindruckend, was so kleine "1-Mann-Studios" auf die Beine stellen! Hut ab!
    Das MediEvil-Remaster kam ja glaube ich ein Jahr vorher..passt also! (dachte erst es wäre auch 2020 gewesen, das wäre dann etwas große Konkurrenz gewesen)
    Edit: ich lese gerade das es auch für Switch (passend im Oktober) rauskam..vielleicht irgendwann mal in nem Sale, um in diese Art von Spiel reinzuschauen. Die Demo könnte man sich ja vorher mal geben...
  2. Hört sich für mich gut an, wenn es jetzt noch eine physische Fassung davon gibt bin ich dabei, ansonsten wie immer eher was für den Sale^^
  3. Da war ich beim letzten Sale schon stark am überlegen, ob ichs mitnehme, da das Spiel wirklich klasse aussieht. Hab da echt Bock drauf. Leider ist der Preis einfach zu hoch angesetzt fürn digital only. Selbst im Sale, hätte ich beide Augen zudrücken müssen und war auch kurz davor dies zu tun, da ich überzeugt bin, dass sich das Spiel lohnt. Letzten Endes hab ich mich aber dagegen entschieden, weil ich einfach denke, dass das nen Spiel ist, was wie gemacht fürn physischen limited Release ist. Daher bleib ich da mal etwas geduldig und hoffe, dass sich irgendeiner der ganzen limited Seiten sich das Spiel fürn Release schnappt^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.