Summoners War: Sky Arena
News PS5 XBX

Mortal Shell erscheint in einer verbesserten Version für PlayStation 5 und Xbox Series

Das im letzten Jahr veröffentlichte Mortal Shell ist aktuell für PlayStation 4, Xbox One und PCs erhältlich. In unserem ausführlichen Test erfahrt ihr, ob das Soulslike halten kann, was er verspricht. Auch eine Handelsversion gibt es übrigens*. Nun folgen noch Umsetzungen für PlayStation 5 und Xbox Series.

Für BesitzerInnen der Xbox- und PlayStation-Version ist ein Next-Gen-Upgrade für PS5 und Xbox Series dabei kostenlos. Wer das Spiel noch nicht besitzt, kann zur Neuveröffentlichung greifen, die auch im Handel erscheint*.

Das Action-RPG läuft auf der neusten Generation natürlich mit 60 Bildern pro Sekunde und in 4K-Auflösung. Die Texturen wurden überarbeitet und es gibt DualSense-Unterstützung. Am 4. März soll die neue Version erscheinen, die nur 29,99 Euro kosten soll.

Neben der Standardversion im Handel gibt es auch die Mortal Shell: Enhanced Edition – Deluxe Set für 39,99 Euro. Für zehn Euro mehr bekommt ihr ein 140-seitiges Artbook mit „nie gezeigten“ Illustrationen.

Das ist Mortal Shell

Als leeres Gefäß streift ihr durch die dunklen Landschaften in Mortal Shell, in denen die letzten Überreste der Menschheit verrotten. Auf Geheiß des „Dark Father“ sind eure Ziele die verschiedenen Anhänger der verborgenen Heiligtümer. Dort, auf dem heiligsten Gelände von Mortal Shell, müsst ihr die heiligen Drüsen sammeln. Der Dark Father möchte unbedingt, dass ihr eure Aufgabe erledigt – aber zu welchem Zweck?

In der nichtlinearen Kampagne begegnen SpielerInnen dabei verlorenen Kriegern, die ihnen genretypisch vieles abverlangen. Bei einem Sieg über solche Feinde kann deren sterbliche Hülle übernommen werden, um die eigenen Fähigkeiten und Waffenkenntnisse zu verbessern.

Bildmaterial: Mortal Shell, Playstack / Cold Symmetry

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!