Summoners War: Sky Arena
News PC

Kingdom Hearts: Die Serie landet exklusiv im Epic Games Store

Update, 12.02.2021: Auch die Preisgestaltung steht nun fest. Kingdom Hearts HD 1.5 + 2.5 ReMIX wird 49,99 Euro kosten. Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue schlägt mit 59,99 Euro zu Buche. Und die beiden neueren Spiele Kingdom Hearts III (inkl. Re Mind) und Kingdom Hearts: Melody of Memory kosten ebenfalls 59,99 Euro.

Originalartikel:

Kingdom Hearts und PCs? Das war bisher keine Liebesgeschichte. Wird es aber schon bald. Zumindest, wenn ihr dem Epic Games Store nicht aus welchen Gründen auch immer abgeneigt seid. Wie Epic bekannt gab, werden die ReMIX-Sammlungen ebenso exklusiv im Epic Games Store erscheinen wie Kingdom Hearts 3 und das neue Kingdom Hearts: Melody of Memory.

So liest sich das Line-up, das am 30. März zur Verfügung steht:

  • Kingdom Hearts HD 1.5 + 2.5 Remix
  • Kingdom Hearts HD 2.8: Final Chapter Prologue
  • Kingdom Hearts III
  • Kingdom Hearts: Melody of Memory

Neben den drei Hauptspielen sind also auch die Ableger Re: Chain of Memories, 358/2 Days, Birth by Sleep, Re:coded, Dream Drop Distance, Back Cover χ [chi] und 0.2 Birth by Sleep enthalten. Der ganze Kingdom-Hearts-Wahnsinn also. Wenn man so will.

Die gesamte Serie war bislang nur für PlayStation und Xbox erhältlich. Kingdom Hearts: Melody of Memory ist zuletzt auch für Nintendo Switch erschienen. Übrigens: Für alle, die Hilfe brauchen, um die umfangreiche Geschichte von Kingdom Hearts zu verstehen… nun, gibt es bald Hilfe. Dark Horse wird das umfangreiche Ultimania-Buch zur Serie englischsprachig lokalisieren. Das ist durchaus ungewöhnlich, denn die Ultimania-Bücher von teilweise monströsem Umfang verbleiben leider oft in Japan.

Ihr könnt euch das Buch bei Amazon schon sichern:

Der Kingdom Hearts Ultimania mit dem Untertitel „The Story Before Kingdom Hearts III“ behandelt folgerichtig die Geschichte der Serie bis exklusive Kingdom Hearts III. Für gewöhnlich behandeln die Ultimania-Bücher alles über die Spiele und vereinen Artbook, Lösungsbuch und Behind-the-Scenes-Infos in einem Buch.

Bildmaterial: Kingdom Hearts III, Square Enix / Disney

14 Kommentare

  1. Oh man, da frag man sich bald, wozu man sich überhaupt noch ne Konsole kauft. Exklusivität wird halt immer seltener, bald reicht einfach der PC als Plattform. Wobei ich einen guten PC habe, aber einfach eher der Konsolen-Zocker bin.

    Hat jetzt natürlich nichts mit Kingdom Hearts zutun, etwas verwundert bin ich über den Epic Deal schon. Aber wird wohl seine Gründe haben. (Geld natürlich xD) Bin mir allerdings nicht wirklich sicher ob man am PC so wirklich die Zielgruppe dafür hat. Möglicherweise Leute die die Reihe von früher kennen und lange keine Konsolle mehr haben. Bin mir unsicher obs eine gänzlich neue Zielgruppe ansprechen würde oder was man sich dabei gedacht hat.

    Zum Dual Audio: Auf die Diskussion warum weshalb wieso das bei PS4 nicht kam, möchte ich mich eher nicht einlassen. (Bevorzuge sowies englisch, daher ist es mir recht egal, kann aber den Frust von anderen verstehen.) Aber ich gönne es den PC-Spielern von Herzen, sich die Tonspur aussuchen zu können! :P
  2. CloudAC schrieb:

    Das mit dem Epic store wird sicher wieder viele ärgern.
    *Hands up*
    Ich bin so einer, der als der die News hörte so war "Kingdom Hearts für PC..." -> "Yeahy <3" "Epic Exclusive" "FU** YOU SQUARE ENIX".

    Bei mir ist das halt so, das es mich nicht nur ärgert, sondern auch soweit das interesse killt, das ich es mir dann auch nicht mal mehr für Steam kaufen würde. War bspw. bei Satisfactory (& Borderlands 3 ebenfalls noch der fall) schon so das ich mega gehyped war und mit dem Deal ein ehrliches Desinteresse bekommen habe, und selbst auf der Konsole damit zu kämpfen hätte, ob ich so eine Firma wirklich unterstützen will. Glaub die einzige Ausnahme bisher war Shenmue 3 aber da hatte ich übersehen das es epic exclusiv war und habs mir auch nur dank eines saleprice gebundled mit einem gutschein gegrabbelt habe. MEH.

    So um es bei KH PC auf den Punkt zu bringen, ist für mich jetzt quasi gestorben, darf Square Enix sich behalten. Höchstens es bleibt Epic Exklusiv, aber selbst da bin ich am PC absolut kritisch gegenüber.
  3. Brauch das am PC eh nicht, aber kanns verstehen sauer zu sein. Kann aber auch SE verstehen, denn sowas bringt eben Geld. Geld für alte Spiele (bis auf Teil 3). Die wären eher blöd gewesen so nen Deal auszuschlagen.
  4. Dafür hat SE Zeit, aber für KH4 wird man laut eigener Aussage noch "viele Jahre" brauchen.

    Was zum Teufel stimmt mit denen nicht? In der Regel wird eh ALLES per "Baukasten" zusammengeklöppelt.
    Und wenn der einmal steht, sollte man im Jahrestakt ein Spiel schaffen.

    Aber liegt wohl ehr daran, dass Nomura nicht genau weiß, was er erzählen will. Er sagte ja selbst, er weiß noch nicht so genau was nun kommt ...
  5. Bin froh, das noch mehr Leute diese Spiele zocken können.

    Loxagon schrieb:

    Dafür hat SE Zeit, aber für KH4 wird man laut eigener Aussage noch "viele Jahre" brauchen.

    Was zum Teufel stimmt mit denen nicht? In der Regel wird eh ALLES per "Baukasten" zusammengeklöppelt.
    Und wenn der einmal steht, sollte man im Jahrestakt ein Spiel schaffen.
    Du weißt aber schon, das die Spiele auf PC zu porten, und ein komplett neues Spiel zu entwickeln zwei paar verschiedene schuhe sind? Zumal ein kleines Team, die Spiele portet, und nicht das komplette Osaka Team.

    Mit SE stimmt alles. Man sollte sich einfach mal mit Entwicklung, von Games befassen, und dann würde man nicht sowas schreiben. Eine ordentliche Entwicklung, eines Spiels dauert nunmal 4 bis 7 Jahre. Und nein Ein Jahr ist zu wenig für ein Spiel. Sieht man an frühren Ubisoft Titeln. Und nein, nicht nur SE braucht so lange für eine Entwicklung, Guerilla Games(Horizon: Zero Dawn) 7 Jahre. Uncharted auch um die 4 Jahre. Es müssen Polygone erstellt, und geformt werden, es müssen Strukturen angefertigt werden, Motion Capturing muss auch aufgenommen, und dem Charakter des Spiels angepasst werden. Damit die Animationen dementsprechend auch sauber laufen. usw.
    So leicht, wie du es hier vorstellst, ist es nicht. Ich befasse mich mit dem Thema Spiele Entwicklung, und meine Aufzählungen sind nur ein kleiner Bruchteil. Es ist alles viel komplexer
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.