Summoners War: Sky Arena
News PC SWI

Gal*Gun Returns möchte euch mit einer spielbarem Demo bei Steam überzeugen

Am 12. Februar tritt Gal*Gun doch noch seine Reise in den Westen an. Zwar nicht mehr wie geplant für Xbox, aber immerhin noch für Nintendo Switch und PCs. Für Nintendo Switch gibt es eine Handelsversion des Spiels, das die USK ab 16 Jahren freigegeben hat. Ihr könnt euch diese bei Amazon vorbestellen*.

Vielleicht möchtet ihr aber vorher die Gelegenheit nutzen, und Gal*Gun Returns erstmal ausprobieren. Genau das könnt ihr jetzt mit einer spielbaren Demo, die bei Steam für PCs zur Verfügung steht. Die Demo ist als Teil des Steam Game Festivals ab sofort, aber nur bis zum 9. Februar verfügbar.

Popularität hat ihre Tücken

Bei Gal*Gun Returns handelt es sich um ein Remaster des originalen Gal*Gun, welches es bisher nie in den Westen geschafft hat. Damit soll nun der 10. Geburtstag der Serie gefeiert werden. Neben grafischen Verbesserungen verspricht man auch neue CG-Bilder. Neben dem Story-Modus gibt es auch einen Score-Attack-Modus.

Gal*Gun folgt der Geschichte eines äußerst beliebten jungen Mannes, der das Schicksal hat, dass alle Frauen sich auf den ersten Blick in ihn verlieben. Mit seiner Pheromon-Waffe setzt er sich dagegen jedoch zur Wehr, denn er will das Herz einer der über 70 Protagonistinnen gewinnen. Das Gameplay besteht somit aus Shooter-Elementen, welche sich mit einer Dating-Sim verbinden.

Trifft man die „Feinde“ an der richtigen Stelle, versetzt man diese mit einem Schuss in Euphorie, wodurch sie keine „Gefahr“ mehr darstellen. Im Doki-Doki-Modus kommt man seiner Herzensdame dann näher. Die ursprünglichen DLC-Outfits sind übrigens inbegriffen. In einer Galerie warten über 250 Illustrationen und insgesamt soll es 423 verschiedene Höschen geben.

Bildmaterial: Gal*Gun Returns, PQube Games, Inti Creates

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!