Summoners War: Sky Arena
News PC SWI

Das HD2D-RPG Octopath Traveler feiert weltweit 2,5 Millionen verkaufte Einheiten

Wie Square Enix jüngst verkündete, feiert das Unternehmen 2,5 Millionen verkaufte Einheiten von Octopath Traveler. Diese Zahl umfasst dabei weltweite physische Auslieferungen und digitale Verkäufe. Zuletzt berichteten wir im März 2020 vom Meilenstein zwei Millionen verkaufter Einheiten des HD2D-Rollenspiels.

Square Enix feiert den neuen Meilenstein mit diesem schicken Artwork.

Im Rahmen der ersten Nintendo Direct seit September 2019 kündigte das Unternehmen übrigens Project Triangle Strategy an. Und dieses erinnert unweigerlich an das schicke JRPG. Um nicht zu sagen: Es sieht genauso aus. Allerdings gibt es einen Twist. Hinsichtlich des Kampfsystems geht Project Triangle Strategy nämlich einen anderen Weg. Weniger klassisch ist er aber nicht: Es geht ins SRPG-Genre. Ein taktisches RPG also, ganz im Stil von Final Fantasy Tactics.

Octopath Traveler erschien weltweit im Juli 2018 für Switch. Im Juni 2019 folgte die PC-Veröffentlichung via Steam. Stadia-SpielerInnen haben seit April 2020 die Chance in das JRPG einzutauchen.

Bildmaterial: Octopath Traveler, Square Enix / Acquire

5 Kommentare

  1. Musste erstmal googlen ob HD2D ein geläufiger Begriff ist und da stoße ich auf eine News von hier von 2019, das SE dies sich als Begriff sicherte. Naja, ist also nur ein Eigenname für ein Pseudo-Subgenre.
  2. 2,5 Millionen ist schon eine Hausnummer für so einen Titel. Gratulation!

    Ich weiß immer noch nicht, ob ich auf das Spiel Lust habe oder nicht.
  3. Mahiro schrieb:

    Naja, ist also nur ein Eigenname für ein Pseudo-Subgenre.

    Damit meint man nicht einmal das Genre/Subgenre, sondern man hat sich lediglich diesen Grafikstil trademarken lassen.
    Ich dachte eigentlich, die großen Pläne, die man damit habe, würden sich dann am Ende nur auf diesen F2P Octopath Mobile Ramsch beziehen (wovon man gefühlt ewig nichts gehört hat). Aber mit Project Triangle Stategy (muss da immer noch die Demo spielen) hat man dann ja doch bewiesen, dass man mit dem Grafikstil noch ernste Ambitionen hat als nur einen schnellen Cashgrab für einen Mobile-Service, der sowieso nach wenigen Monaten wieder eingestellt wird.

    Octopath Traveler muss ich auch endlich mal intensiv zocken, unter all dem Backlog ist das Spiel bei mir untergegangen, obwohl ich den Teil, den ich gespielt habe, enorm gut fand. Freut mich, dass man noch immer Meilensteine mit dem Spiel erreicht. Alleine für den Soundtrack hat es diese 2,5 Millionen verkaufte Exemplare schon verdient.
  4. Erst vor ein paar Tagen beendet.
    Würde gern noch die ganzen Sidequasts abschließen und den finalen Boss. Mal schauen...
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.