Summoners War: Sky Arena
News

Sonntagsfrage – Gaming-Ikonen: Luigi vs. Tails

Es ist mal wieder so weit, um zwei bekannte Gesichter aus der Videospielbranche gegeneinander antreten zu lassen. Beide Charaktere haben zumindest eine Sache gemeinsam: Sie werden oft als zweite Geige gesehen bzw. als Kumpan, der den Protagonisten unterstützt. Es geht am heutigen Sonntag um Luigi und Tails.

Zwar besitzt Luigi mittlerweile einige Spiele, die ihn als Protagonisten etablieren. Jedoch wird er oft noch als Marios Bruder abgestempelt und glänzt eher im Schatten von ihm. Dabei spendierte Nintendo ihm ein komplettes Jahr mit Luigi’s Mansion 2, Merchandise und sogar einer Gedenkmünze. Darüber hinaus schlägt er sich stets wacker gegen Geister. Zu großer Popularität à la Mario reichte es ihm bislang nicht. Eventuell braucht er es auch nicht.

Gleiches gilt für seinen heutigen Kontrahenten Tails. Er unterstützt Sonic in jedem Spiel, wo er nur kann. Wenn Sonic mal wieder eine Situation überstürzt, ist es meistens Tails, der ihn auf den Boden der Tatsachen zurückholt und einen ausgeklügelten Plan schmiedet. So schaffen es schließlich beide Dr. Eggman zu besiegen. Doch auch allein hat er etwas auf dem Kasten und kann mit Hilfe seiner beiden Schweife fliegen.

Die Ergebnisse der Sonntagsfrage vom 10. Januar

Euer Ersteindruck von Monster Hunter Rise?

  • Sehr gut 30.91% (17 votes)
  • Ich habe generell kein Interesse an Monster Hunter. 29.09% (16 votes)
  • Gut 16.36% (9 votes)
  • Befriedigend 10.91% (6 votes)
  • Sehr schlecht 10.91% (6 votes)
  • Ich konnte die Demo noch nicht spielen/herunterladen. 1.82% (1 votes)
  • Ich habe eine andere Meinung [Nennung in den Kommentaren] 0.00% (0 votes)

Total votes: 55

15 Kommentare

  1. Es gab doch mal ein (eher bescheidenes) Jahr des Luigi. Was hat Tails bisher erreicht? Hatte er auch nur ein eigenes Game?

    Vom Design her ist eine Flauschefuchs natürlich ansprechender, doch allein das Meme von Luigi zu Mario Kart ist legendär!
  2. Mahiro schrieb:

    Es gab doch mal ein (eher bescheidenes) Jahr des Luigi. Was hat Tails bisher erreicht? Hatte er auch nur ein eigenes Game?
    Tails hat, in der Tat, zwei Spiele auf dem Game Gear spendiert bekommen, die man sich entweder für teures Geld kaufen oder über die Virtual Console des 3DS downloaden kann. "Tails' Adventures" und "Tails' Skypatrol".

    Gameplay dazu:



  3. Ich muss sagen, das ich in der Hinsicht (interessanterweise) wenn ich an meine Kindheit zurückdenke, auch "eher" Richtung Sega als Nintendo-Kind gehe, weil ich von meinen Bro seine alte Mega-Drive geerbt habe bevor ich überhaupt eine Nintendo-Konsole besaß. (Hatte aber einen Gameboy, wo man dazu Anmerken muss das ich auch da nur wenige IPs von Nintendo kannte, und primär nur pokemon blau / gelb gespielt habe)
    Und hatte tatsächlich auch ein Sonic Spiel das ich gesuchtet habe (wenn eher mehr schlecht als recht, weil ich bin in 2D Jump'n'Runs einfach nur ne Flasche...vorallem Super Mario ist das echt traurig... Mario Maker bin ich sogar schon an ner Map vom Kumpel gescheitert wo man nichts machen muss... wisst eh, diese auto-move geschichten).

    Trotzdem absolut ehrlich, ich fand Tails nie so spannend. Er war halt der best Buddy von Sonic, aber das war's auch irgendwie. Finde da Luigi viel cooler, vorallem weil er für mich eines der besten Solo-Spiele hat überhaupt, und zwar Luigis Mansion (GameCube) das Spiel habe ich einfach nur geliebt. Ich mein das war Super Mario Ghostbusters(und in Gut)... das sollte schon alles sagen.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.