News PS5

Returnal auf den 30. April 2021 verschoben

Auch das Weltall bleibt von Verschiebungen nicht verschont: Das Veröffentlichungsdatum von Returnal wurde um einen Monat nach hinten verlegt. Statt wie geplant am 19. März erscheint das Spiel erst am 30. April 2021 exklusiv für PlayStation 5.

Als Grund dafür geben Herausgeber Sony Interactive Entertainment und Entwickler Housemarque an, dass sie dem Team noch etwas mehr Zeit geben wollen, um den Feinschliff am Spiel vorzunehmen und dadurch die von ihnen erwartete Qualität zu erreichen. Wenn ihr schon überzeugt seid, könnt ihr euch Returnal bei Amazon vorbestellen*. Dort wartet auch ein digitaler Vorbestellerbonus.

Gefangen in einer Endlosschleife auf einem fremden Planeten

In Returnal übernimmt der Spieler die Rolle einer Astronautin, Selene, gestrandet am Rande der Galaxie. Sie befindet sich in einer Art Endlosschleife-Traum. Jedem Tod folgt eine Wiederbelebung, dabei verändern sich jedes Mal die Spielwelt und der Ablauf völlig. Passend dazu verspricht der Entwickler Roguelike-Elemente.

Der Titel ist atmosphärisch äußerst düster gehalten und erinnert schon fast an eine Art Dead Space. Beim Gameplay jedoch setzt Returnal auf deutlich mehr Action, denn das Spiel geht eher in die Richtung eines Action-Shooters. Dabei soll auch eine spannende Geschichte erzählt werden.

Auch die adaptiven Trigger des DualSense-Controllers kommen dabei zum Einsatz. Jede Waffe hat eine aufladbare Spezialattacke, welche ausgelöst wird, wenn der Trigger ganz gedrückt wird. Drückt man diesen nur halb durch, greift man normal an.

Einen recht aktuellen Gameplay-Trailer seht ihr nachfolgend.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via Gematsu, Bildmaterial: Returnal, Sony, Housemarque

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!