News PC PS4 PS5 SWI

Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung weltweit 3,5 Millionen Mal ausgeliefert

Seit der Veröffentlichung im November 2020 hat Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung mehr als 3,5 Millionen Mal das lokale Lagerhaus verlassen. Damit ist der Ableger im „Breath of the Wild“-Universum der bislang erfolgreichste Musou-Titel, so der Finanzbericht von Koei Tecmo für das dritte Quartal des Finanzjahres. Unseren ausführlichen Test zum Spiel findet ihr hier!

Auch Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy, das bei uns in Europa am 29. Januar 2021 erscheint, durfte eine satte Summe an Auslieferungen verbuchen. 220.000 Mal wurde es in Japan und Asien für PlayStation 4, PlayStation 5 und Nintendo Switch verschifft. Ähnlich erfolgreich war Romance of the Three Kingdoms XIV: Diplomacy and Strategy Expansion Pack Bundle mit rund 100.000 verkauften Einheiten in den gleichen Gebieten. Beide Spiele wurden dort bereits im Dezember 2020 veröffentlicht.

Zu Nioh 2 gibt es zwar noch keine genaueren Daten für dieses Quartal. Seit der Veröffentlichung im März 2020 hat das bockschwere Samurai-Spiel aber schon mehr als 1,4 Millionen Auslieferungen hinter sich.

via Gematsu, Bildmaterial: Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung, Nintendo, Koei Tecmo / Omega Force

1 Kommentar

  1. Wow! Wirklich recht ordentlich! Hab ja auch dazu beigetragen und viel Spass mit gehabt! Auch die vorher so beunkten Performance Probleme konnte ich bis auf eine Stage ganz am Anfang und eine der letzten Schlachten (da war dann einfach zu viel los, Monster, böser Nebel etc.) nicht bestätigen.
    Überlege immer noch auch Persona Scramble für NSW zu holen...
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.