Summoners War: Sky Arena
News SWI

Sea of Solitude erscheint in neuer Director’s-Cut-Version für Nintendo Switch

Auch eine Ankündigung von der Show rund um The Game Awards 2020: Jo-Mei und Quantic Dream, die hier als Publisher auftreten, bringen Sea of Solitude in einer neuen Director’s-Cut-Fassung auf Nintendo Switch! Die Veröffentlichung des überarbeiteten Action-Adventures wird am 4. März 2021 erfolgen. Und es gibt auch eine Handelsversion, die ihr euch bei Amazon bereits vorbestellen* könnt.

Sea of Solitude: The Director’s Cut versetzt die Spieler in ein tief berührendes Abenteuer, in dem man die Reise von Kay verfolgt – einer jungen Frau, die durch ihre Verzweiflung und Einsamkeit in ein Monster verwandelt wurde. In einer ebenso wunderschönen wie auch verstörenden Welt gilt es, Kay auf ihrer Suche nach Ruhe und Frieden zu begleiten. Indem sie metaphorische Kreaturen konfrontiert, welche qualvolle Emotionen heraufbeschwören, denen sich Kay stellen muss, lernt sie immer mehr über ihre Umgebung, aber noch viel wichtiger, über sich selbst.

Sea of Solitude: The Director’s Cut ist eine verbesserte Version des 2019 erschienenen Spiels von Jo-Mei, mit einigen neuen Funktionen und Optimierungen für Nintendo Switch. Die Dialoge wurden mithilfe des preisgekrönten Autors Stephen Bell neu geschrieben und andere Schauspieler haben alle Dialoge des Spiels neu aufgenommen, um ein vollständig synchronisiertes Erlebnis unter anderem auf Deutsch zu bieten.

Neu ist auch ein Fotomodus mit der Option, das Wetter zu verändern. Das Spiel unterstützt außerdem die Gyroskop-Funktionalität von Nintendo Switch, um die Fackel von Kay zu bewegen. Zum 4. März erscheint neben dem Spiel auch eine Demo im eShop!

Bildmaterial: Sea of Solitude, Quantic Dream, Electronic Arts, Jo-Mei

1 Kommentar

  1. Brandybuck schrieb:

    Und es gibt auch eine Handelsversion, die ihr euch bei Amazon bereits vorbestellen* könnt.
    /\OoO/\
    Das ging ja komplett unter und an mir vorbei! Das hab ich gar nicht zu träumen gewagt, nachdem die physische PS4 Version, die es bei Gamestop ne Zeit lang zum vorbestellen gab, dann doch niemals Realität wurde
    Wahrscheinlich haben wir das tatsächlich Quantic Dreams zu verdanken, die hier anscheinend EA als Publisher ablösen und direkt mal zeigen wie das richtig geht!^^ Wusste auch gar nicht, dass die andere Spiele Publishen oder ist das sogar das erste, was sie publishen?
    Geil, dass es auch ne Demo geben wird, auch wenn ich die nicht brauche. Das habe ich mir soeben als ich das mti der physischen version las direkt vorbestellt und werde das sowas von Day 1 holen.
    Für mich war das auf jeden Fall DIE Ankündigung und mit großem Abstand das Beste, was die Game Awards zu bieten hatte. Aber ich fand die Pre Show allgemein auch stärker, als die Hauptshow. a gabs irgendwie die besten Spiele plus die geile Devolver Digital Awards :D

    Als die gute Dame von Jo-Mei zu sehen war, dache ich erst, dass ihr neues Prohekt bereits enthüllt wird und hab mich da auch schon gefreut. Bin da nämlich echt gespannt. Nachm Erfolg von Sea of Solitude, der ihnen als erstes Entwicklerstudio das Einheimsen der neuen deutschen Spieleförderung erlaubt hat, sollte das Budget technisch recht gut aussehen, wobei cih natürlich nicht weiß, ob sie das nicht auch genutzt haben, um diesen Directors Cut zu ermöglichen. Der dürfte nicht günstig gewesen sein zu entwickeln, aufgrund der Synchro. Vor Allem, dass es auch ne deutsche Synchro geben wird freut mich riesig!
    Ich bin da echt extrem gespannt was da bei raus kommen wird!

    Der März wird ein echt geiler Monat im neuen Jahr! Nicht nur Balan Wonderland, sondern nun auch noch Sea of Solitude! Wo ist meine Zeitmaschine schon wieder! Ich will in den März reisen, SOFORT! :D *O*
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.