Branche News

Bei Level-5 will man 2021 die Ärmel hochkrempeln und sich auf seine Spezialität konzentrieren

Bei Level-5 geht derzeit einiges drunter und drüber. Das dürften selbst Außenstehende bemerkt haben. Der Entwickler von so namhaften Marken wie Professor Layton, Inazuma Eleven, Ni no Kuni oder Yo-kai Watch scheint ein wenig in Schwierigkeiten zu stecken.

Erst vor Wochen hatte CEO Akihiro Hino verkündet, man müsse Inazuma Eleven: Great Road Heroes auf das Abstellgleis schieben, um den Fokus auf Yo-kai Watch Academy Y legen zu können. Es las sich aber zwischen den Zeilen mehr wie ein: Wir müssen jetzt schauen, dass Geld reinkommt. Wenig später gab es Medienberichte, wonach Level-5 International America seinen Geschäftsbetrieb „praktisch eingestellt“ habe. Ein kleiner Lichtblick immerhin zum Ende des Jahres: Es gab neues Material zum Koop-Robot-Action-RPG Megaton Musashi.

Es war ein schwieriges Jahr für Level-5, soviel ist klar. Dementsprechend selbstkritisch fällt der Rückblick von CEO Akihiro Hino gegenüber 4Gamer aus. Aber er blickt auch optimistisch in die Zukunft. „2021 möchte ich immer im Kopf haben, gute Spiele zu machen. Und mit dieser Idee als Fokus mit der Produktion von Anime und anderen Medien zu kooperieren“, so Hino. Das klingt nach dem Spezialgebiet von Level-5: Cross-Media.

„Speziell in diesem Jahr gab es in Bezug auf die Qualität unserer Spiele einiges zu bedenken, von Verzögerungen im Zeitplan bis hin zu Bugs. Es gibt viele Bereiche, in denen wir uns verbessern müssen“, so Hino selbstkritisch. „Deshalb möchte ich die Ärmel hochkrempeln und uns auf unsere Bemühungen konzentrieren. In der Zwischenzeit haben wir unangekündigte neue Spiele in Arbeit und auch wenn ich derzeit noch keine Details dazu sagen kann, so gehen die Dinge stetig gut voran. 2021 will unser gesamtes Team zusammenarbeiten, um Unterhaltung zu schaffen, die alle genießen können.“

Wir wünschen es Level-5.

via Gematsu, Bildmaterial: Megaton Musashi, Level-5

15 Kommentare

  1. Das schlimme bei Level5 ist das sie ihre Marktanalyse genau jene Inhalte befeuert die wahrscheinlich nicht selten auch den Misserfolg zu verantworten hatten. Als würde man sich beim Inder über zu viel scharf beschweren und dafür nochmal ne Ladung Scharf oben drauf bekommen. Ich weiß ja nicht so recht... :| Die besten Level5 Spiele für mich waren jene, die richtig straight waren, ohne alles auf einmal sein zu wollen. Fast traurig das mein liebstes Level5 Game ausgerechnet "Attack of the Friday Monsters" bleibt, was vom Budget her sicher deren kleinstes Projekt gewesen ist. Da haben sie es jedenfalls geschafft eine nette Kajiu Geschichte zu transportieren, ohne das Spiel inhaltlich zu überladen.

    Ich glaube da sitzen die falschen Leute am Drücker. Hoffentlich merken sie es bevor das Schiff sinkt.
  2. Ich weiß nicht, ich müsste mal schauen was alles zuletzt so gekommen ist. Für mich hatte aber Level-5 einige großartige Titel, und war auch immer der Meinung das genau die sich vor Firmen wie Square Enix gar nicht verstecken brauchen. Alleine Ni No Kuni war meiner Meinung nach locker so qualitativ wie jedes Final Fantasy. White Knight Chronicles mag vielleicht etwas weniger Budget gehabt haben und mehr in Richtung "Niche" abgedriftet sein, aber diese Art von MMO Kampfsystem war es meiner Meinung nach einer der besten, sogar besser als Xenoblade Chronicles 1, weil es vorallem auch die Stärke ausgespielt hat das man sich selber einen Charakter erstellen und definieren darf und der Multiplayer hat absolut laune gemacht. Und die Knight-Verwandlungen waren sowieso der Wahnsinn. Dazu fand ich die Story auch super, vorallem mit dem Konzept das man selber eigentlich nur ein Begleiter / Helfer ist vom eigentlichen Protagonist(Leonard). Das hat eine neue Perspektive eröffnet und ein neues Spielgefühl. Ich muss an dieser Stelle mal Anmerken das ich Teil 2 nie vollends genießen konnte (und jetzt deshalb auf eine Port hoffe) weil mir ein Kumpel via Spoiler die Story ruiniert hat. War das erste Mal das ich es verflucht habe englisch zu können weil Kumpel die angewohnheit hatte im TS / Discord immer seinen Fernseher so laut aufzudrehen und ja <.< Und Professor Layton dürfte eines der besten DS / 3DS Spiele sein, die vorallem den Touchscreen auch vernünftig ausreizen. Wenn ich bspw. am Smartphone Games zocke bin ich immer so richtig am verzweifeln ob ich das überhaupt vernünftig spielen kann. Minecraft bspw. ist der absolute Horror und geht für mich ohne Gamepad nicht. P. Layton wirkt aber wie das perfekte Touchscreen Spiel. Und als Ace Attorny Fan war für mich das Ace Attorney vs Professor Layton eines der besten Spiele ever.

    Yokai Watch ist zugegeben nicht meines und fand da Pokemon bisher um einiges besser, Inazuma Eleven hingegen war ein wirklich uniques Fußball-Spiel das ich auch mochte, wobei ich zugeben muss das ich nicht beurteilen kann ob das nicht Richtung Fifa als Massenproduktion abgedriftet ist und die neueren nicht mehr so wirklich der Bringer sind.
  3. Mensch Hino, du musst wieder Direktor werden. Overblood 2 aka Final Fantasy VII (blond, edgy und Motorrad^^) Fangame war sehr interessant, dann deine ganzen Dragon Quest Games, die haben schon die Reihe bereichert.

    Ich kann durchaus verstehen, dass du die Multimedia-Route gehen möchtest, da Yokai Watch euch vor etwaigen finanziellen Ruin gerettet hat, aber für jedes Yokai Watch gibt es das:

    Die Guild games haben sich schlecht verkauft, obwohl die sehr kreativ waren.
    Das man True Fantasy Live abgebrochen hat, hat bestimmt viele Kosten hinterlassen
    Ni no Kuni ps3 hat sich sehr schwach verkauft und war hinter den Erwartungen.
    White Knight Chronicles hat auch nicht die Erwartungen getroffen, die man geplant hat. White Knight Chronicles bekam mehr Kritik als die weiße Unterhose von Star Ocean V bei der japanischen Fangemeinde und das sieht man auch nicht alle Tage.
    Little Battlers Experience hat sich auch sehr schlecht verkauft
    Time Travelers war ein herber Verlust.
    Snack World war auch ein finanzieller Fehlgriff.
    Inazuma Elevens Entwicklung sowie vom Game Ushiro (seit 2008) ist so tragisch wie die Agrarwirtschaft 238 n.Chr.

    Immerhin verkauft sich Layton okay und diese Yokai Watch School Sache.


    Ich wünsch euch das Beste, aber achtet auf die kleinen Dinge im Leben. Es gibt nicht viele Entwickler, die sich trauen in dieser normisierten Gamingwelt, wo sich fast alles mittlerweile gleich spielt und parasoziale Games entwickelt werden, aber gehts die Sache mit etwas Bedacht an. Ich glaube an euch.^^
  4. Jack Frost schrieb:

    Snack World war auch ein finanzieller Fehlgriff.
    Irgendwie traurig, vom Kumpel höre ich das es eigentlich ein recht gutes Spiel sein soll, aber ich selber vergesse auch immer darauf das es existiert, wobei es mal eine Zeit gab (3DS) wo ich wirklich auf das Spiel gewartet habe. Setzte ich aber jetzt trotzdem nochma auf die Liste.

    Apropro Fantasy Life war auch so ein geiles Spiel, schade das man sich da dann für die Mobile-Route entschieden hat, als Premium Game hätte es noch soviel Potenzial gehabt. Ein ordentlicher Nachfolger für die Switch wäre ein träumchen gewesen.
  5. LightningYu schrieb:

    Irgendwie traurig, vom Kumpel höre ich das es eigentlich ein recht gutes Spiel sein soll, aber ich selber vergesse auch immer darauf das es existiert, wobei es mal eine Zeit gab (3DS) wo ich wirklich auf das Spiel gewartet habe. Setzte ich aber jetzt trotzdem nochma auf die Liste.

    Apropro Fantasy Life war auch so ein geiles Spiel, schade das man sich da dann für die Mobile-Route entschieden hat, als Premium Game hätte es noch soviel Potenzial gehabt. Ein ordentlicher Nachfolger für die Switch wäre ein träumchen gewesen.
    Ja fand ich auch traurig, dabei waren die Zahlen für Snack World nicht mal schlecht, aber nicht genug für ein Multimedia Franchise. Ich habe das Game nicht gezockt, aber jemand meinte mal (ich hoffe, dass es wahr ist^^), dass das wie Monster Hunter wäre, aber statt Monster gibt es Dungeons mit Zufallsloot. Ich könnte mir vorstellen, dass das ein nettes Game für zwischendurch wäre, sowas wie Bahnfahrten und ähnliche Dinge.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.