News PS4 PS5

PlayStation 5: Sony überarbeitet das Trophäen-System

Es ist ein durchaus nicht unwesentlicher Antrieb für den ein oder anderen Vielzocker: das Trophäen-System. Man sagt, einige Videospielfans suchen ihre nächsten Games danach aus, wie leicht die Platin-Trophäe zu erlangen ist. Andere sagen wiederum, das Trophäen-System interessiert sie nicht die Bohne. So oder so: Eine Überarbeitung des Systems steht jetzt vor der Veröffentlichung von PlayStation 5 an.

Im PlayStation Blog weiht euch Sony in die „großen Zukunftspläne für die PlayStation-Trophäen“ ein. Mit dem Update will man eure „Leistungen in Spielen noch mehr feiern“. Kostbare Platin-Trophäen sollen für den Rangaufstieg wertvoller werden.

Die größte Neuerung ist der neue Bereich der Stufen. Statt 1-100 gibt es nun die Trophäen-Stufen 1-999. Eure Stufe wird automatisch an das neue System angepasst. Das System zur Berechnung der Stufen wird natürlich dementsprechend auch optimiert. Ihr hüpft durch niedrige Stufen schneller und später erfolgen die Rangaufstiege zwar seltener, aber regelmäßiger – und damit zufriedenstellender.

Ab heute sollen die Änderungen automatisch systemseitig für europäische Accounts vorgenommen werden. Im Laufe des Tages – oder jetzt schon – werdet ihr also euren neuen Rang sehen.

Bildmaterial: Sony PlayStation

19 Kommentare

  1. Also mir gefällt es ganz gut das man häufiger auflevelt.
    Für mich ist das aber eher so das ich halt viel durchspiele, und dadurch levle ich dann auf.
    Trophies sammle ich gezielt nur sehr selten. Ich mag Trophies lieber die man so nebenbei mit einbauen kann.
  2. Mir ist diese Änderung eh egal, Platin hole ich eh nie. Okay eine hab ich, aber da musste ich lediglich das Spiel beenden. Würde das Trophäensystem eine Art Punkte verteilungsfunktion haben bei dem man PSN Rabatte bekommt sähe die Sache anders aus, aber so finde ich das ganze System eher unnötig. Man holt Platin, und was hat man davon? Genau rein GAR NICHTS.
  3. Also ich finde das neue System wenn es denn dann stabil läuft schon eine Verbesserung wenn man gerne Trophäen sammelt, es ist natürlich Quatsch sich jetzt auf einem hohen Rang zu viel einzubilden, aber ich muss sagen auf meiner Freundesliste trennt das für mich schon etwas genauer die Spreu vom Weizen
    Nahezu jeder hier aus dem Forum, meine Brüder und meine zwei besten Freunde sind im 200-400er Bereich gelandet, durch die Abstufung gibts jetzt auch nochmal im Detail etwas leichtere Unterschiede die anhand der Platintrophäen nochmal etwas andere Auswirkungen haben
    Und sämtliche Kollegen die halt nur ihre Fifa und CoD Games zocken erreichen mit Mühe die 100
    Das finde ich es dann schon schön wenn man die in meinen Augen "richtigen" Gamer mit ihren 200-300er Rang in der Liste sieht die eben einfach generell mehr zocken
    Ansonsten was soll ich sagen, ich sammle gerne Trophäen, bin aber auch niemand der sich jetzt bewusst ein Indie Game kauft nur weil man es in 2h easy platinieren kann ohne es durchspielen zu müssen, ich spiele solche Spiele auch mal, aber nur weil sie mich auch wirklich interessieren und/oder einfach kurzweilig unterhalten sollen, wenn ich dabei noch günstig und schnell gute Trophäen abstaube ist das für mich ein schöner Bonus^^
    Und ich sag mal so von Level 16 wie es eher der Durchschnitt ist zu meinem vorherigen Level 31 wo ich halt wirklich schon ewig gefühlt auf Level 30-31 rumkrieche sinds halt nur "lausige" 15 Ränge Unterschied, da ich nun nach neuem System Rang 429 habe trennt mich das schon mal um 300 Plätze von den Casuals und ja es gibt mir ein elitäreres Gefühl als Core Gamer
    Nicht das ich mich jetzt hinstelle und meine "Get on my Level Bitch", aber es ist für mich persönlich ein Wert der mich schon individuell zu den fortschrittlicheren Spielern zählen lässt und es ist einfach ein gutes Gefühl aufzusteigen, ich bezahle ja nicht mehr dafür, ich spiele einfach wie vorher auch meine Spiele durch und wenns mich lockt oder antreibt noch etwas mehr zu machen tue ich das und wenn nicht dann nicht, nur das ich jetzt einen rascheren Aufstieg in Aussicht habe der mich persönlich durchaus hier und da noch ein wenig motivieren kann da ich jetzt wieder knapper mit meinem Bruder im Rennen bin da er über 50 Platintrophäen mehr hat als ich, dennoch siegt aktuell die Anzahl der Trophäen zwischen uns da ich knapp 700-800 insgesamt mehr habe wie er, aber trennen tuen uns nur 2 Stufen und etwas brüderliche Rivalität kann mich auch schon mal zum spielen anstacheln xD
    Rein vom Prinzip her ändert sich so aber eigentlich gar nichts so wirklich, daher kann ich die Abneigung der Überarbeitung nicht so ganz nachvollziehen wenn hier eh keine Trophäenjäger groß am Start sind, zähle mich selbst übrigens auch noch nicht zu den Trophyhuntern dazu, ich spiele halt einfach viel unterschiedliches und da trägt sich dann einiges zusammen, aber ich habe sowohl easy peasy Trophäen und welche die ich mir wirklich erkämpft habe
    Es sind teils einfach Zusatzherausforderungen und je nach Spiel ist es nicht verkehrt sich hier und da zusätzlich etwas zu fordern und dann einfach "digital belohnt" zu werden als kleine Auszeichnung das man dies und das geschafft hat, zudem gibts mal lustige Trophäennamen oder ansehnliche Icons und wenn man zur N64 Zeit gerne Collectahons gezockt hat entwickelt sich hier und da bei Leuten wie mir dann eine gewisse Sammeleuphorie und ich mag einfach das Geräusch wenn ne Trophäe aufploppt^^
    Letzten Endes soll jeder spielen wie er mag und ich persönlich finde es halt eine ganz interessante Neuerung und wenn das System erstmal ein paar Wochen konstant so läuft merkt man eher wie es sich nun neu mit den Rängen und den Aufsteigen verhält und wer gerne sammelt hat da sicherlich nochmal einen kleinen zusätzlichen Anreiz und bestimmt gibt es auch irgendwo ein paar Leute die man damit anfixt sich vielleicht ebenfalls intensiver damit zu beschäftigen
    Ich mags schon aus der Sicht einfach das man ja mit PS5 noch ne Generation bringt die 1000de von Spielen haben wird und dann hat man bereits das 4 System mit Trophäenunterstützung und da ist etwas mehr Bandbreite in den Rängen und Luft nach oben nicht verkehrt, zudem spiegelt mein Rang dann auch in etwa die Masse an Games besser wieder die ich so spiele/gespielt habe und es fühlt sich persönlich doch noch etwas angenehmer an
    Hatte dann auch gelesen das man ab nem gewissen Level Bronze, Silber, Gold und Platin statt diesem Sternchen hat und da irgendwann mal goldig zu werden fände ich für mich persönlich als Spieler schon erstrebenswert, ich weiß das ich mir davon nichts kaufen kann und es kaum jemanden interessieren wird, aber in dem Fall ist das ganz einfach ne Sache vom Ego und ne Auszeichnung die ich mir als passiver Spieler für meine Leidenschaft erspielen kann ohne Profi auf Turnieren sein zu müssen, sondern einfach mir für mich beweisen das ich mich vielen verschiedenen Spielen mit ihren Herausforderungen gestellt habe
    Der Rest ist wie im RPG, da freut man sich ja auch ein Level zu steigen, tja und hier steige ich halt mein Spielerlevel und das ist zufällig dann doch irgendwo ganz ansehnlich für mich^^
  4. Fänds besser, wenn man für die Trophäen wirklich belohnt werden würde mit irgendwelchen Rabatten im Psn statt den nichtssagenden achievements
  5. Find, das ist jetzt auch ein Update, nach dem so niemand wirklich gefragt hat.

    Hab gestern mal geschaut und mein Level 27 hat sich in 404 verwandelt. Einerseits cool, jetzt öfter mal ein Level-Up zu bekommen. Andererseits kommt mir die 404 wesentlich unkonkreter vor als die 27.

    Das mit den Rängen find ich hingegen cool.

    Ich hätte es aber auch besser gefunden, wenn man endlich mal 1%-Games hätte dauerhaft löschen können. Und ich hab nicht mal welche. Aber na ja...

    Also ich versuche auch immer, alle Trophäen zu bekommen, aber ich möchte dafür keine Belohnungen etc. Außer vllt Avatare oder Themes, solange man damit nicht überschüttet wird.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.