News

Monster Hunter: Erster Trailer zum Kinofilm zeigt Milla Jovovich und ein riesiges Monster

Gehört ihr auch zu denen, die sehnsüchtig auf den Monster-Hunter-Kinofilm warten? Dann gibt es endlich einen Lichtblick für euch, nämlich den ersten Trailer. Es handelt sich nur um einen sehr kurzen Teaser, aber der zeigt schon mal, was ihr erwarten dürft. Neben Milla Jovovich sind das dicke Waffen und riesige Monster.

Obwohl es zuletzt Berichte gab, der Streifen sei wegen Covid-19 auf das neue Jahr verschoben, verspricht der offizielle Trailer nun einen Start „schon bald“. Die englische Fassung spricht sogar konkreter von Dezember.

In einer anderen (Monster Hunter) World…

Im Monster-Hunter-Kinofilm geht es um eine Gruppe von Soldaten, die auf mysteriöse Weise in einer anderen Welt landen. Diese wird bewohnt von riesigen Monstern, gegen die Schusswaffen nichts ausrichten können. Die Truppe, angeführt von Lt. Artemis (gespielt von Milla Jovovich), schließt sich mit einem Mann (gespielt von Tony Jaa) aus der fremden Welt zusammen, der weiß, wie sich die Monster bekämpfen lassen. Weitere Rollen werden durch Diego Boneta, Ron Perlman und Meagan Good besetzt.

Videospielfans sind und werden auch bedient

Alle, die dem Kino-Streifen schon jetzt irgendwie nichts abgewinnen können, müssen aber nicht um Monster-Hunter-Inhalte bangen. Zwar erhielt kürzlich Monster Hunter: World sein letztes großes Update, aber mit Monster Hunter Rise und Monster Hunter Stories 2 stehen gleich zwei neue Games in den Startlöchern.

Die englische Variante

Bildmaterial: Monster Hunter: World, Capcom

16 Kommentare

  1. Das traurige daran ist eigentlich dass das Monster Hunter Universum einiges zu bieten hätte mit dem man einen guten Film machen könnte. Hier wurde halt wieder vieles verwurstet was man so von der Filmindustrie kennt....Gewalt, Schießerei, Milla Jovovich und vermutlich ne Handlung zum Gehirn davon schmelzen.

    Wenn ich schon lese dass ein Sandsturm eine Gruppe von Soldaten in eine andere Welt transportiert...da hört es schon auf für mich <X und Gewehre bringen nix aber dafür kleine Pfeile aus Holz und ein Schwert aus Knochen?
    Unterhaltung ist ja relativ seit Big Brother, Jungle Camp usw.
  2. Vermutlich wäre aber auch die Manga Vorlage ein deutlich besserer Ausgangspunkt für einen Film gewesen.
  3. Fayt schrieb:

    Vermutlich wäre aber auch die Manga Vorlage ein deutlich besserer Ausgangspunkt für einen Film gewesen.
    Aber dann bitte nicht den von Hiro Maschmeyer xD
  4. Satz mit X, das Mons't wohl nix! Double XX Generations Ultimate R !!! <X

    Wie außergewöhnlich schlecht die Szene dargestellt wird wo Diablos das Auto crashed.
    Also ich finde überhaupt nicht das Diablos gut aussieht. Man sieht viel zu wenig aber mein Ersteindruck war... CGI auf Niveau vom Opening von Monster Hunter Tri.
  5. Chaoskruemel schrieb:

    DarkJokerRulez schrieb:

    Ich hab heute jede Menge Facepalms gehört, wart ihr das Monster Hunter Fans? :thumbsup:

    Und hier als Video form, habs auf TikTok(geht auch über PC) gefunden, Teaser plus Reaktion. :D :thumbsup:
    vm.tiktok.com/ZSHrx3XH/
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.