News PC

Baldur’s Gate 3: Hier sterben die meisten SpielerInnen

Seit dem 6. Oktober ist Baldur’s Gate 3 im von Fans lange ersehnten Early Access bei Steam, GOG und Stadia. Die Larian Studios haben zwar keine genauen Zahlen veröffentlicht, sprechen jedoch von einem „großen Erfolg“ und einer „großen, engagierten Spielerschaft“, die fortan wertvolles Feedback und Reports geben kann.

Wenn sie denn überlebt. Denn natürlich gehört es für SpielerInnen von Baldur’s Gate 3 auch dazu, zu sterben. Larian Studios hat nun ein paar interessante Fakten rund um den Tod im Spiel herausgegeben. SpielerInnen des Early Access werden wohl von der ein oder anderen Zahl amüsiert sein.

Dazu gibt es auch noch die erste „Heatmap“.

Die erste „Heatmap“ von Baldur’s Gate 3 zeigt, in welchen Gegenden die Spieler am häufigsten sterben. Am Ende der Early-Access-Phase wird das Studio diese Karte erneut vorstellen, um zu zeigen, welchen Einfluss das Feedback auf die Iterationsprozesse hat.

Daten und Statistiken zum Thema Spielertod:

  • Es gibt auffällig viele Tode in der Gegend, in der Spieler das erste Mal auf Gale treffen. Eigentlich ist dies eine friedliche Begegnung, allerdings können Spieler in Baldur’s Gate 3 jede friedliche Begegnung in einen Kampf verwandeln. Dies legt nahe, dass Spieler Gale mit Absicht in einen Kampf verwickelt haben.
  • Gale ist übrigens 333.757 Mal gestorben.
  • Gale ist außerdem tödlicher als andere Gruppenmitglieder. Er hat viermal mehr Gegner getötet als jeder andere NPC im Spiel.
  • Schattenherz ist dagegen die einzige Gefährtin, die häufiger gestorben ist als der Spielercharakter selbst.
  • Das Eulenbärjunge hat 5717 Spieler auf dem Gewissen.
  • Genau 4000 Spieler sind gestorben, weil sie Oger und Grottenschrats unterbrochen haben.
  • Wer an der Absturzstelle bei dem verletzten Gedankenschinder gestorben ist, ist in guter Gesellschaft mit 3753 anderen Spielern.

Larian Studios hat dies (und andere Reports) bereits für einen ersten großen Patch genutzt. Die Patch-Notes findet ihr gemeinsam mit der zitierten Heatmap auf Steam. Baldur’s Gate 3 ist jetzt im Early Access bei Steam, GOG und Stadia.

Zum Start steht gleich der erste Akt zur Verfügung, etwa 25 Stunden Spielzeit, 46.000 Dialogzeilen in englischer Sprache, 600 NPCs und 146 Zaubersprüche und Aktionen. 16 Rassen und Unterrassen sowie sechs Klassen mit eigenen Unterklassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Baldur’s Gate 3, Larian Studios

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!