Branche News PS5

PlayStation 5 in Deutschland: Zweite Vorbestell-Welle HEUTE!

Update: Zweite Vorbestell-Welle kommt HEUTE!

Genau diese zweite Vorbestell-Welle zeichnet sich zur Minute ab. Und zwar für morgen, den 25. September 2020. Nahezu parallel zur Veröffentlichung dieses Artikels vermelden GAME UK (via Twitter) sowie Versandhändler OTTO (via Twitter) einen neuen Online-Vorverkauf für PlayStation 5, der morgen Vormittag stattfinden soll. Die Tweets kommen nicht nur zeitlich, sondern auch inhaltlich so identisch daher, dass man dahinter eine koordinierte zweite Welle vermuten könnte. Wir werden sehen. OTTO teilte jedenfalls schon mal eine Vorbestellerseite* für morgen.

Noch ein Update: Nun haben auch Media Markt und Saturn entsprechende Infos abgesetzt. Es ist wohl save to say: Morgen wird PlayStation 5 im Laufe des Vormittags wieder bei vielen Händlern auf Lager sein. „Man munkelt“, laut OTTO, zwischen 10 und 12 Uhr.

Update am 25. September: Alle bereit? Auch Amazon wird mit dabei sein, das hat der Onlinehändler heute Nacht den interessierten Kunden per Email mitgeteilt. Eine konkrete Startzeit gibts aber nicht.

Für alle Fälle, hier die Produktseiten der Großhändler:

Legt euch schon mal Login-Daten bereit, legt Accounts an, Bezahlmethoden und eure Anschriften. Damit es dann morgen im Falle des Falles schnell gehen kann. Wer Lust hat, kann auch schon einen Blick auf die ersten PS5-Games werfen:

Originalartikel:

Der erste PlayStation-5-Vorverkauf ging gehörig schief, da dürften sich alle einig sein. Sony entschuldigte sich bereits dafür. Hierzulande nahmen schon kurz nach dem PlayStation 5 Showcase die ersten Online-Shops Vorbestellungen für ihr zugesagtes Kontingent entgegen, wenig später folgte noch mitten in der Nacht Amazon. Wochentags, nachts. Am nächsten Morgen waren die großen Händler restlos ausverkauft, der Hals vieler Fans dick.

Aktuell ist PlayStation 5 im Prinzip deutschlandweit ausverkauft. Restmengen bei kleinen oder sogar lokalen Händlern tauchen immer mal auf, sind aber in wenigen Minuten ebenfalls vergriffen oder werden im Anschluss storniert. Fans treibt jetzt eigentlich nur noch eine Frage um…

Wann ist PlayStation 5 wieder vorbestellbar?

GamesWirtschaft hat dazu im deutschen Handel und bei Sony selbst nachgefragt, mit folgendem Ergebnis. Oft gabs auf Nachfrage nur das Offensichtliche. Mueller.de erwidert zum Beispiel: „Aufgrund der hohen Nachfrage ist die PS5-Konsole leider bereits vergriffen.“

Eine Unternehmenssprecherin der MediaMarkt-Saturn-Gruppe sagte: „Zum Vorverkaufsstart am 17.09.2020 hat uns Sony ein bestimmtes Kontingent an PlayStation-5-Konsolen zur Verfügung gestellt. Dieses Kontingent haben wir in den Vorverkauf gegeben und es wurde komplett abverkauft. Was die weitere Belieferung mit PS5-Konsolen angeht, stehen wir mit Sony in engem Austausch.“

Etwas mehr Hoffnung macht Euronics, wo man sich auch ein wenig kommunikativer gibt. Dort rechnet man mit einer zweiten Vorbestellmöglichkeit. „Wir gehen – Stand heute – davon aus, dass es noch vor Weihnachten eine zweite Vorverkaufsoption beziehungsweise zweite Pre-Order-Welle mit Lieferung vor Weihnachten geben wird“, so Björn Abels, Bereichsleiter Einkauf von Euronics Deutschland eG, gegenüber GamesWirtschaft.

Stationärer Verkauf zum offiziellen Start?

Hoffnung darauf, dass PlayStation 5 zum offiziellen Verkaufsstart flächendeckend oder in ausreichenden Stückzahlen im stationären Handel erhältlich sein wird, sollte man sich laut Abels nicht machen. Zumindest für die Euronics-Filialen kann er das wohl schon jetzt ausschließen: „Aufgrund der extrem hohen Nachfrage im Online-Vorverkauf ist davon auszugehen, dass – wenn überhaupt – nur sehr geringe Mengen stationär zur Verfügung stehen werden.“

Konntet ihr euer Exemplar sichern?

Wie lief der Vorverkauf für euch persönlich, konntet ihr euch euer Exemplar sichern? Oder habt ihr beim Generationsumstieg ohnehin keine Eile? Fakt ist auch: So nahtlos wie diesmal ging es bisher kaum zu. Fast alle hochkarätigen Veröffentlichungen sind noch für PlayStation 4 geplant und wenn ihr sie euch für PS4 kauft, macht ihr nicht mal Miese. Denn die meisten Publisher gönnen ihren Toptiteln kostenlose Upgrades für PS5. Solltet ihr also später eine PS5 ergattern können, könnt ihr einfach auf eurer neuen Konsole weiterspielen.

Bildmaterial: Sony

36 Kommentare

  1. Nö, war ja bekannt das es iwann zwischen 10 und 12 beginnen soll.
    Kurz nach 10 reingeschaut und direkt vorbestellt.
    Und da ca ne Stunde später noch keine Bestätigung per Mail kam, den 2. Versuch getätigt.

    Hat mich also evtl 15-20 min gekostet, wegen errors :)
  2. bei mir steht auf der mediamarkt seite abhollung 19.11 hab ich damit meine ps5 sicher dann
  3. Prima,
    dann sind nun alle ,die wollten ,versorgt mit einer Ps5?
    Ich habe nun zwei Bestellbestätigungen bekommen, aber mit gleicher Bestellnummer.
    Also alles gut.
    Dann wird gleich bezahlt und ich freue mich auf November!


    Ja, die bösen Fehlermeldungen, die haben einen heute ziemlich genervt.
    Aber es wollten halt alle anderen auch eine Ps5.
  4. Nee, bei mir hat's nicht geklappt. Kam generell nicht durch. Aber dann halt ein anderes Mal. Trotzdem nochmal: Freut mich für alle, die es schaffen konnten.
  5. Ich konnte jetzt endlich auch vorbestellen. Ich habe heute bei der Arbeit jede halbe Stunde mal kurz aufs Smartphone geschaut ob schon was passiert ist, und um 9:31 Uhr konnte ich dann endlich bei Amazon vorbestellen. Als ich ein Paar Minuten später nochmal rein geschaut habe war sie schon wieder ausverkauft.

    Endlich kann die Vorfreude beginnen. Allerdings hat sich Sony bei der PS5 echt nicht kundenfreundlich Verhalten. Beide Male wurde der Vorverkauf erst einen Tag vorher angekündigt und beide Male gab es keine Uhrzeit sondern man musste halt den ganzen Tag oder im Fall des ersten Vorverkaufs die ganze Nacht lauern. Da können sie sich noch was von Microsoft abschauen. Da wusste selbst ich, der sich nicht wirklich für die Xbox Series X interessiert schon Tage vorher dass der Vorverkauf am 22.09. um 9 Uhr beginnt.
    Dann hat man auch als regulärer Kunde eine Chance sich gegen die Bots durchzusetzen. Das sieht man jetzt auch auf eBay. 1792 PS5 Angebote stehen lediglich 395 Xbox Series X und S Angeboten gegenüber. Allerdings weiß man halt nicht ob die Kontingente bei beiden Konsolen auch gleichgroß waren. Zumal es bei der PS5 auch schon die zweite Vorbestellerwelle gab. Ich gehe allerdings davon aus, dass die Kontingente bei der Xbox Series X und S ähnlich groß gewesen sein werden wie bei der PS5. Und unter dieser Annahme ist die Differenz schon extrem.
    Ich hoffe nur, dass viele der Reseller auf den Konsolen sitzen bleiben.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.