News SWI

Sky: Children of the Light von thatgamecompany fliegt erst 2021 auf Nintendo Switch

Wie thatgamecompany via Twitter bekanntgab, verschiebt sich die Switch-Version ihres aktuellen Titels Sky: Children of the Light. Ursprünglich für den Sommer dieses Jahres angedacht, soll der Titel nun erst 2021 für Nintendo Switch verfügbar werden. Als Grund nennt man – wie erwartet – COVID-19.

Thatgamecompany kommentiert den Stand der Entwicklung wie folgt:

Als kleines Indie-Studio war es eine Herausforderung, so viele Veröffentlichung hintereinander möglich zu machen. COVID-19 verlangsamt die Arbeitsabläufe und der Schutz der Gesundheit unseres Teams genießt höchste Priorität. Daher verschieben wir Sky für Nintendo Switch um einige Monate auf das Jahr 2021.

Inmitten der Pandemie taten wir unser Bestes, um Sky auf Android zu veröffentlichen, ein Live-Spiel zu verwalten und zwei neue Abenteuer-Seasons zu starten. Wir haben uns sehr gefreut, dieses Spiel endlich auf die Konsole zu bringen und danken Fans für ihre Geduld, während wir an der Veröffentlichung arbeiten.

Sky: Children of the Light ist derzeit für iOS via App Store und Android via Google Play erhältlich. Die Nintendo-Switch-Version folgt dann 2021. Die Veröffentlichung für Nintendo Switch erfolgt konsolenexklusiv, das ist aber wohl nur zeitweise. In der Ankündigung im März hieß es, dass „Informationen über weitere Veröffentlichungen für andere Plattformen in absehbarer Zeit“ folgen würden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via Gematsu, Bildmaterial: Sky: Children of the Light, thatgamecompany

2 Kommentare

  1. Nicht schlimm für mich. Hab auf der Switch noch genug anderes bis 2021 (und 2022 und 2023....).
    Freue mich aber trotzdem drauf. Mir haben die Spiele dieses Entwicklers bisher immer sehr gut gefallen.
  2. Habe es so ca. 1-2 Stunden am iphone gezockt. Ist richtig schön und auch musikalisch top. Wie gewohnt von den Entwickler. Gameplay kann schon schnell schwammig wirken, und das nicht nur wegen Touchscreen Steuerung.
    Mal schauen ob ich auf die switch Version warten werde oder irgendwann am phone weitermachen werde.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.