News SWI

Pikmin 3 Deluxe für Nintendo Switch angekündigt

Seit einigen Monaten fährt Nintendo das Konzept der Spontan-Ankündigung. Ist natürlich Unsinn, haben wir uns gerade einfallen lassen. Entspricht aber einigermaßen den Tatsachen. Statt Ankündigungen, neues Gameplay und andere kleine Dinge gebündelt bei Nintendo Direct zu präsentieren, „droppt“ man Inhalte und Games ohne Vorwarnung in den sozialen Medien. Zuletzt war das bei Paper Mario: The Origami King der Fall. Und so auch heute wieder. Vor wenigen Minuten überraschte Nintendo in den Netzwerken mit der Ankündigung von Pikmin 3 Deluxe.

Pikmin 3 Deluxe wird bereits am 30. Oktober für Nintendo Switch erscheinen. Die erweiterte Portierung reiht sich damit ein in die einst exklusiv für Nintendo Wii U veröffentlichten Spiele, die nun in verbesserter Form auch für Nintendo Switch erhältlich sind oder bald sein werden.

Neue Inhalte für Pikmin 3 Deluxe

Im Falle von Pikmin 3 wird das Spiel um „brandneue Prolog- und Epilog-Kapitel mit Olimar und Louie“ ergänzt. Außerdem soll es einen neuen Koop-Modus für zwei Spieler geben, ebenso wie einige sinnvolle neue Funktionen und Verbesserungen. Dazu zählt eine Fokus-Zielerfassung, optional einblendbare Tipps und neue Schwierigkeitsstufen. Auch die Download-Inhalte für den Missionsmodus des Originaltitels sind bereits enthalten. Das Spiel wird Fans des Originals also auch einen Mehrwert bieten. Sollte es auch, denn Nintendo plant die erweiterte Neuveröffentlichung zum Preis von 59,99 Euro an den Start zu bringen.

Pikmin… was ist das nochmal?

In Pikmin (und auch in Pikmin 3) führt ihr eine kleine (und oft auch eine große) Armee von winzigen Wesen an und erkundet mit ihnen in einer Mischung aus Action und Strategie einen unwirtlichen Planeten. Wichtig für den Spielfortschritt ist es dabei, die Fähigkeiten der verschiedenen Pikmin-Arten zu verinnerlichen und sie sich zunutze zu machen. So überwindet ihr Hindernisse, findet wertvolle Gegenstände und bezwingt mächtige Kreaturen.

Der Ankündigungstrailer zu Pikmin 3 Deluxe

Bildmaterial: Pikmin 3 Deluxe, Nintendo

7 Kommentare

  1. @Somnium
    Zumindest wurde schon mal ein Star Fox Zero Port seitens Platinum Games kürzlich dementiert, also vielleicht bleibt der Wii U am Ende ja doch noch 1-2 Spiele :D

    Es klingt bei Pikmin allerdings schon erstmal so, als ob da einiges noch gemacht wurde. Nun ist aber erstmal die Frage, wie lang der Prolog, sowie der Epilog sein werden. Wenn das nur jweils kleine 5 Min Abenteuerchen sind, dann ist das natürlich nichts^^
    Ich bin bei Pikmin immer unsicher... an sich sprichts mich nicht an... irgendwo dann aber doch, da es irgendwie Charme hat... Die Demo von Pikmin 3 fand ich erstmal ganz nett... Ob ich das Spiel aber kaufen möchte, weiß ich immer noch nicht... :D

    Interessant ist, dass nun plötzlich Pikmin 3 ausm Wii U E-Shop verschwunden ist. Dort gab es das anscheinend zu 25€ normal. Es ist natürlich gut möglich, dass es jetzt einfach nur ein Fehler ist und es bald wieder im E-Shop drin ist. Falls nicht und Nintendo wirklich diesen Arschlochmove macht und die Leute zum Switch Port zwingen sollte... dann wär das an Asozialitäten kaum zu überbieten^^
    Ich bin da mal gespannt, wie sich das aufklärt...^^
  2. CloudAC schrieb:

    Gibts noch wiiu nintendo ips die es nicht auf switch gibt? Star Fox Zero ohne die beknackte Pad Ansicht Steuerung würde ich es vielleicht nochmal kaufen.

    Star Fox Zero ist echt so ein Kandidat, den Nintendo wirklich vermutlich erst bringen würde, wenn wirklich alles veröffentlicht wurde was es auf der Wii U exklusiv gab :D Viel gibts da eh nicht mehr^^
    Project Zero fällt mir da noch ein was mir recht gut gefallen hat (auch da leider immer wieder Gamepad-Gimmicks, die den Spielspaß gedrückt hatten). Ein Remaster davon, aber auch nur in Verbindung wenn wirklich ein neuer Teil erscheinen sollte, würde ich wohl auch noch mitnehmen. Aber ebenfalls relativ unwahrscheinlich, dass da was neues kommt.


    Weird schrieb:

    Es ist natürlich gut möglich, dass es jetzt einfach nur ein Fehler ist und es bald wieder im E-Shop drin ist. Falls nicht und Nintendo wirklich diesen Arschlochmove macht und die Leute zum Switch Port zwingen sollte... dann wär das an Asozialitäten kaum zu überbieten^^

    Leider ist es so, wie du vermutest. Das haben sie schon bei Donkey Kong Tropical Freeze gemacht. Mehr Anti-Consumer ist eigentlich kaum möglich. Aber das ist halt typisches Konzern-Denken. Wenn du das gleiche Spiel mit etwas mehr Content nochmal für 60 Euro bringen möchtest, dann darf dir die wesentlich günstigere Version auf der anderen Plattform den Deal nicht vermiesen. Wobei, man entfernt die Version vermutlich nicht weil man befürchtet, nun könnten die 2000 Wii U Besitzer auf der Welt nun lieber diese Version statt Pikmin 3 Deluxe kaufen. Es geht denke ich einfach darum, es existiert eine Version die man für unter 30 Euro kaufen kann und da kommen doch automatisch fragen auf, wieso auf der Switch nun eine Version erscheint, die mehr als doppelt so teuer ist. Ähnliche Situation wie bei Tropical Freeze mit Ausnahme, bei Tropical Freeze gabs ja bis auf Funky überhaupt nichts neues, und das war nur ein glorifizierter God-Modus. Dennoch, einfach unschön, was man hier abzieht.
  3. Somnium schrieb:

    Star Fox Zero ist echt so ein Kandidat, den Nintendo wirklich vermutlich erst bringen würde, wenn wirklich alles veröffentlicht wurde was es auf der Wii U exklusiv gab Viel gibts da eh nicht mehr^^
    Project Zero fällt mir da noch ein was mir recht gut gefallen hat (auch da leider immer wieder Gamepad-Gimmicks, die den Spielspaß gedrückt hatten). Ein Remaster davon, aber auch nur in Verbindung wenn wirklich ein neuer Teil erscheinen sollte, würde ich wohl auch noch mitnehmen. Aber ebenfalls relativ unwahrscheinlich, dass da was neues kommt.
    Ich habe gestern mal spaßeshalber ne Wii U Spieleliste durchgeguckt... also nen paar Sachen gibt es da schon noch^^
    Neben Star Fox Zero und Project Zero (ich find gerade die Gamepad Features haben die Spiele erst interessant gemacht. Ich würde die ohne gar nicht spielen wollen xD) halt Xenoblade X, Game & Wario gibts noch, Mario Party... Splatoon und Mario Maker werden wohl kaum kommen, da die direkt Nachfolger bekamen. Yoshis Woolly World gibts noch. Mario 3D World natürlich, was sicherlich noch früher oder später kommen wird. Je nachdem wie mans dazu zählt, Devils Third, da Nintendo zumindest der Publisher war, auch wenn die da ja auch nicht grad geglänzt haben bei^^ Natürlich die Zelda Remasters. Was anderes gabs bei Zelda ja auch nicht auf der Wii U. Art Academy, wo es mich auch etwas wundert, dass da noch nix kam. Paper Mario Color Splash (könnte sicherlich bald noch kommen, nachdem das neue nun erfolgreich war, gerade um aus Color Splash doch noch nen Gewinn rauszuzielen^^)
    Und wenn das Material ausgeht, kann Nintendo immer noch mit dem NES Remix kommen und trotz des NES katalogs für online Abos nochmal separat rausrotzen :D


    Somnium schrieb:

    Leider ist es so, wie du vermutest. Das haben sie schon bei Donkey Kong Tropical Freeze gemacht.
    Uff... das wusste ich gar nicht, dass es bei Tropcial Freeze auch so lief und es ausm E-Shop flog... ist es tatsächlich nach wie vor nicht zurückgekehrt?
    Ehrlich gesagt denke ich, dass die Fragen denen ziemlich egal sind, also warums auf der Switch doppelt so viel kostet. Hat es denn jemals irgendeinem Publisher jemals interessiert, warum nen Spiel auf der einen Plattform so viel und auf der andere so und so viel kostet? Da muss ich z.B. an den furchtbaren Deponia Switch Release denken... alle Teile kamen für die PS4 für je 20€, die komplette Collection dann ich glaube für 40€ und Teil 1 bringt man für die Switch für 40€...
    Letzten Endes denke ich tatsächlich, dass man die alte Version einfach nur aus dem Blickfeld entfernen möchte, damit niemand auf "dumme" ideen kommt oder vielleicht sogar vergisst, dass diese existiert... :D Sind wir mal ehrlich... Nintendo tut alles daran die Existenz der Wii U zu löschen.
    Ich habe da aktuell wirklich das Bild vor Augen, wie einer Person nach und nach alle Gliedmaßen einzeln rausgerissen werden... Genau das ist die Wii U bzw was Nintendo mit dieser macht... und so langsam gehen der Wii U die Gliedmaßen aus... :D

    Wenigstens gibts bei Pikmin nun zumindest tatsächlich so einige Neuerung. Bin da mal auf die Tests gespannt, gerade was Prolog und Epilog anbelangt. Vielleicht kommt Pikmin 4 ja nun auch nächstes Jahr endlich raus. War es nicht so, dass Pikmin 4 laut Miyamoto längst fertig sein soll? :D
  4. Weird schrieb:

    ich find gerade die Gamepad Features haben die Spiele erst interessant gemacht. Ich würde die ohne gar nicht spielen wollen xD

    Ich muss zugeben, Kämpfe in Project Zero fand ich immer mehr hinderlich als alles andere. Man brauchte damals etwas, um sich irgendwie von Resident Evil und Silent Hill abzuwenden. Resident Evil hatte fantastisches Gameplay mit Action, Silent Hill hatte den surrealen psychologischen Horror, Project Zero brauchte irgendein weiteres Gimmick außer Ass&Tiddies. Und das war dann die Kamera. Mir hat das Kampfsystem in Project Zero nie wirklich Spaß gemacht, aber es überwiegt in den Spielen immer noch der Grusel und die Atmosphäre. Bin erst vor wenigen Tagen noch an Project Zero erinnert worden, ausgerechnet beim Resident Evil 3 Remake als Carlos die Fotoapparate entdeckt und zu sich selbst sagt, wie sehr er sich wünsche, damit diese "Dinger" besiegen zu können. Ne ungewöhnliche Referenz und mir fällt gerade kein Capcom Spiel ein, wo man mit der Kamera Gegner töten kann. In Dead Rising kann man aber Selfies mit Zombies machen.

    Ja, da hast du doch noch einige Titel aufgezählt wovon man sicherlich noch den ein oder anderen bringen wird. Splatoon und Super Mario Maker, die fallen weg. Davon gibt es halt Sequels auf der Switch und alleine vom ersten SMM gibts noch ne Portierung für den 3DS. Das gleiche gilt für Yoshi, gibts in einer erweiterten Version auf dem 3DS und dürfte wohl wenig Attraktivität bieten, den Titel nochmal auf die Switch zu bringen (dito bei Kirby und das extra magische Garn). Devil's Third ist so eine Sache, existiert Itagakis Studio überhaupt noch xD An sich wäre es eigentlich ein ganz passabler Titel für die Switch. Ne kurzweilige Kampagne und dann halt den Multiplayer-Modus.

    Bei beiden Zelda-Titeln wundert es mich, dass man die Zelda-Dürre mit beiden Remasters nicht schon längst gefüllt hat. Viele glauben das bestimmt nicht wenn man ihnen das sagt, aber in fast 4 Jahren Switch gibt es nur Breath of the Wild, Links Awakening und Cadence of Hyrule als eher kleines Projekt auf der Switch.

    Super Mario 3D World, ja, diskutieren wir nicht weiter, es ist unausweichlich :D Ich weiß gerade nur nicht, ob sie nach Pikmin 3 jetzt wirklich noch ein weiteres Vollpreis-Remaster auf die Switch bringen um ihre First Party Dürre zu füllen. Ich wiederhole mich, aber wenn sie denken, dass sie diese Ports als Holiday-Titel durchbekommen liegen sie denke ich falsch. Wobei ich glaube, Super Mario 3D World wird sich wie New Super Marios Bros. U Deluxe verdammt gut verkaufen.


    Weird schrieb:

    Uff... das wusste ich gar nicht, dass es bei Tropcial Freeze auch so lief und es ausm E-Shop flog... ist es tatsächlich nach wie vor nicht zurückgekehrt?
    Ehrlich gesagt denke ich, dass die Fragen denen ziemlich egal sind, also warums auf der Switch doppelt so viel kostet. Hat es denn jemals irgendeinem Publisher jemals interessiert, warum nen Spiel auf der einen Plattform so viel und auf der andere so und so viel kostet? Da muss ich z.B. an den furchtbaren Deponia Switch Release denken... alle Teile kamen für die PS4 für je 20€, die komplette Collection dann ich glaube für 40€ und Teil 1 bringt man für die Switch für 40€...

    Hab gerade mal geschaut, anscheinend kann man es wirklich für 25 Euro im eShop erwerben. Laut Web-Shop zumindest. Wird dann so ne Nummer sein, Pikmin 3 hat man jetzt erst einmal entfernt und nach ner Zeit wirds wieder im eShop landen. Pikmin 3, kann ich auch bestätigen, steht aktuell nicht zum Kauf zur Verfügung.

    Das mit Preispolitik und Publisher, da stimme ich dir natürlich zu. Deponia ist ja da auch ein gutes Beispiel. Auf alle Fälle will man jetzt erst einmal temporär Pikmin 3 dann loswerden, einfach weil man hier vielleicht einen minimalen Einbruch in kommende Verkäufe für die Deluxe-Variante erwartet.

    Ich bezweifle, dass die zusätzlichen Kapitel es rechtfertigen, den Titel jetzt noch einmal 10 Euro teurer anzubieten als er damals zum Launch auf der Wii U gekostet hat. Wenn mich nicht alles täuscht waren die Inhalte mit Olimar sogar mal als DLC geplant, ging dann aber in Rauch auf weil, naja, Wii U.


    Weird schrieb:

    Vielleicht kommt Pikmin 4 ja nun auch nächstes Jahr endlich raus. War es nicht so, dass Pikmin 4 laut Miyamoto längst fertig sein soll?

    Miyamoto sagte auch, Ocarina of Time Master Quest sei URA-Zelda und Zelda III sei für's NES fertiggestellt und spiele sich ähnlich wie Dragon Quest :D Wobei, das glaube ich noch so mehr oder weniger da das Interview mit Yuji Horii ja wirklich existiert und auch ein Konzept-Artwork existiert.

    Laut Miyamoto existiert schon seit der Wii U Ära. Muss sagen, sehe ich nicht als Ding der Unmöglichkeit. Natürlich hat es sich nicht mehr gelohnt, für die Wii U noch was zu bringen. Sollte das Spiel wirklich existieren, frage ich mich, worauf man wartet. Gestern wäre die perfekte Möglichkeit gewesen, Pikmin 4 neben Pikmin 3 Deluxe anzukündigen um auch mal etwas Buzz zu generieren.

    Ne weitere Sache, die mich stutzig macht: Wird nun wieder Funkstille herrschen bis Pikmin 3 veröffentlicht ist? Als man Paper Mario auf die gleiche weise ankündigte hüllte sich Nintendo bis zum Release nahezu in den berüchtigten Mantel des Schweigens. Es sind noch etwas über 2 Monate zum Release, würde mich nicht wundern, wenn es bis dahin die vorerst letzte Ankündigung eines Titels war. Ausgenommen davon natürlich solche Third Party Präsentationen.
  5. @Somnium
    Ich verstehe was du meinst. Ich habe Project Zero ja auch abgebrochen. Bin ja allgemein kein Freund von Horror Spielen. Project Zero war für mich halt wegen der Gamepad Einbindung interessant und das fand ich auch ziemlich cool und stimmig. Das einzige Problem war, es wurde einfach sehr hektisch bei den Kämpfen. Das Problem hät ich aber auch ohne Gamepad Einbindung gehabt denke ich und diese Vermutung deckt sich nun denke ich ganz gut mit deinen Aussagen zu den Kämpfen^^ Es ist ne coole Idee aber man muss echt der Typ dafür zu sein, denke ich. Denke dass es dadurch noch nischiger wird, als es eh schon wäre, da das japanische daran es ja eh schon sehr nischig macht. Ich muss auch zugeben ich mag das Spiel. Ich werde es wohl niemals durchspielen, auch wenn mich die Story interessiert aber ich bin schon froh, es ausprobiert zu haben^^


    Somnium schrieb:

    Das gleiche gilt für Yoshi, gibts in einer erweiterten Version auf dem 3DS und dürfte wohl wenig Attraktivität bieten, den Titel nochmal auf die Switch zu bringen (dito bei Kirby und das extra magische Garn).
    Das würde ich zwingend nicht mal sagen. Xenobalde gabs auch für den 3DS. Nintendo ist es nun ja nicht wirklich wichtig, obs die Sachen bereits für dne 3DS gab oder nicht^^ Allerdings bin ich mir bei Yoshi auch unsicher, ob das noch kommen wird oder nicht. Ich könnts mir durchaus vorstellen, dass man die 3DS Version dann einfach nochmal bringt, wenn man nix mehr über hat. Allerdings ist Yoshi auch nicht so riesig bzw scheint die Marke eh nicht so die große Priorität bei Nintendo zu haben
    Und ja das Studio von Itagaki existiert noch, doch ohne ihn^^ Er hat sich aus der aktiven Spielentwicklung ja eher zurückgezogen und konzentriert sich eher darum beratend jungen Entwicklern zur Seite zu stehen. Ich weiß aber auch nicht genau, wie seine Position wo nun genau ist. Auf Facebook ist auch auf jeden Fall auch nicht mehr so aktiv, was wohl bedeutet, dass er genug zu tun hat^^ (er unterhält sich ja immer sehr gerne mit seinen followern^^) und natürlich wissen wir alles, dass Devils Third keinen port bekommen wird. Ich weiß auch nicht, wie die PC Version noch läuft, bzw ob die überhaupt noch groß supported wird. Ich denke aber die konzentrieren sich auch nur noch auf den Online PC Port und machen sonst nur Mobile Kram, wenn überhaupt. Dabei würde ich mir da tatsächlich einen Port sehr für die Switch wünschen, einfach nur, weil dann der Multiplayer wieder verfügbar wär und ich da enorm Bock drauf habe. Ich will wieder meine ikonischen Duelle mit anderen Spiele, die gefühlt nur bei Devils Third möglich sind^^
    Bei Zelda bin ich eigentlich ganz froh, dass man sich da aktuell bissel Zeit lässt. Wenn die da auch noch anfangen Remaster zu remastern, wär das an Absurdität kaum zu überbieten... :D Aber ausschließen würde ich das dennoch nicht oder gerade deswegen nicht xD Dieses Jahr wird aber wohl tatsächlich mal ein Jahr, wo kein Zelda kommen wird. Breath of the Wild 2 wird wohl eher nächstes Jahr erscheinen, da man auch schon meinte sich diesmal Zeit zu nehmen und es nicht wie bei Majoras Mask damals zwanghaft versuchen so schnell wie möglich innerhalb eines Jahres fertig zu kriegen... :D
    Bei Mario denke ich schon, dass es trotz Allem als Weihnachtsspiel funktionieren würde. Ich fänd es auch etwas traurig eigentlich, wenn das dann alles wär aber der Erfolg gibt deren Portierungswahn halt leider recht^^ Gerade Familien dürfte das oft wohl auch egal sein bzw die wissen das wahrscheinlich meist auch gar nicht und sehen nur "oh ein neues Mario. Das kriegt Sohnemann/Tochterfrau dann mal zu Weihnachten" und fertig :D
    Und davon ab kommt ja bestimmt noch Mario All Stars für Online Abonnenten, wie wir so schön vorhersagen :saint: :thumbsup:


    Somnium schrieb:

    Ich bezweifle, dass die zusätzlichen Kapitel es rechtfertigen, den Titel jetzt noch einmal 10 Euro teurer anzubieten als er damals zum Launch auf der Wii U gekostet hat. Wenn mich nicht alles täuscht waren die Inhalte mit Olimar sogar mal als DLC geplant, ging dann aber in Rauch auf weil, naja, Wii U.
    Es zu rechtfertigen, dass es nun teurer ist, als das Original zum Release war, ist denk ich eh recht unmöglich, da es ja schon oft schwierig ist zu rechtfertigen, dass es überhaupt erneut erscheint^^ .. Aber wenn die neune Kapitel sich quasi wien umfangreiches Add On anfühlen, man dann auch noch die anderen Sachen dazunimmt. Ich glaube man kann es dann zumindest irgendwie hinnehmen^^ Aber ganz offen gesagt glaub ich da auch nicht dran. Ich glaube das wird eher Kleinkram und dient dann doch mehr zu Werbezwecken um den Port zu rechtfertigen :D


    Somnium schrieb:

    Miyamoto sagte auch, Ocarina of Time Master Quest sei URA-Zelda und Zelda III sei für's NES fertiggestellt und spiele sich ähnlich wie Dragon Quest
    Naja ich würde das jetzt auch alles nicht anzweifeln. Wir wissen eben nicht, was hinter der Kulissen passiert. Ich bin auch überzeugt davon, dass wir alle ziemlich überrascht wären, wennw ir sehen würden, was alles an Spielen soweit fertiggestellt ist aber niemals released wurde oder auch wenn wir sehen würde welche Spiele sich aus was für Versionen oder anderen Spielen herausentwickelt haben bei der Entwicklung^^
    Gerade zu Konsolenwechseln wurden ja doch viele Sachen, die eigentlich fertig sind, dann doch wieder verworfen quasi, weil man sich keinen Erfolg versprach oder sich lieber auf die neue Konsole konzentrieren wollte^^
    Würde mich aber auch interessieren, warum man Pikmin 4 nicht endlich raushaut. Vielleicht ist letzten Endes die Qualität auch nicht überzeugend genug. Ich habe keine Ahnung... Verstehe diese Entscheidungen meist eh nicht. Ich persönlich würde die Sachen eher einfach raushauen, selbst wenn die nicht mehr sonderlich erfolgsversprechend mehr sind, anstatt die irgendwo vergammeln zu lassen und somit Haufen Geld in den Sand gesetzt zu haben für etwas, was zwar fertig ist aber nie rauskommt und somit nie auch nur einen Cent wieder einspielt :D Ein schlecht verkauftes Spiel macht immer noch mehr Gewinn als ein nie erschienenes Spiel, denke ich aber vielleicht bin ich in der Hinsicht naiv, kp^^

    Die Funkstille könnte gut sein. Falls sich das Direct Gerücht nicht bewahrheiten wird, sehe ich da auch recht schwarz... Die neue Releaseliste ist raus und die ist verdammt leer. Die ist ein reinster Trauerspiel. Man könnte meinen, eine neue Konsole würde bevorstehen. Wenn die Releaseliste der PS4 aktuell so aussehen würde, wäre das vollkommen ok aber bei ner Konsole die in der Mitte ihres Lebenszyklus steht? ... Uff...
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.