News SWI

Nintendo kündigt neue Indie World für morgen um 18 Uhr an

Nintendo hat, wie immer ganz kurzfristig, eine neue Indie World für den 18. August 2020 angekündigt. Morgen um 18 Uhr gehts los. Bei der etwa 20-minütigen Präsentation sollen Spieler einen Ausblick auf Indie-Spiele erhalten, die demnächst für Nintendo Switch erscheinen.

Die letzte Indie-World-Präsentation fand im März statt. Dabei kündigte man unter anderem Sky, das neue Spiel der Journey-Macher, für Nintendo Switch an. Außerdem lernten wir Blue Fire und The Last Campfire kennen. Auf The Good Life von Hidetaka Suehiro gab es ebenso einen Blick wie auf Baldo. Das Action-Adventure wird gerne als eine Mischung aus Zelda und Ni no Kuni beschrieben.

Mal sehen, was wir morgen Neues zu Gesicht bekommen. Sicher wird der Großteil der Präsentation aus bekannten Indies bestehen, aber auch einige Neuankündigungen sind sehr wahrscheinlich.

Auf welche Spiele hofft ihr?

Ihr könnt den Stream morgen hier live sehen:

Bildmaterial: Nintendo

15 Kommentare

  1. Ich krieg hier grad nen Herzinfarkt als ich online gelesen habe das Hades endlich das Konsolendebüt bekommt, und dann nur auf der Switch, obwohl man von Anfang an auch einen PS4 Release geplant hatte. D:
    Hab auch online gefragt und noch keine Antwort bekommen, das ist echt schräg, will halt wissen ob es noch einen PS4 Release gibt, oder ob der jetzt echt wegfällt, das wäre schon recht dreist. Ich kann mir einfach nicht vorstellen das sowas sauber auf der Switch läuft, und ich hab all deren Spiele auf der PS4, bin ein Riesen Supergiant Fan. :/

    Ansonsten waren die meisten Spiele ja schon bekannt, auf Card Shark freue ich mich aber sehr, da ich die Reigns Spiele auf ios sehr mag. Grindstone spiele ich auch immer noch so zwischendurch auf dem Handy, würde ich mir aber nicht nochmal auf einer Konsole kommen. aber krass wie viele Apple Arcade Spiele ihren Weg auf die Konsole finden, das spricht für die Qualität dieser Spiele.
  2. Aruka schrieb:

    Ich krieg hier grad nen Herzinfarkt als ich online gelesen habe das Hades endlich das Konsolendebüt bekommt, und dann nur auf der Switch, obwohl man von Anfang an auch einen PS4 Release geplant hatte. D:
    Die PS4 Version wird doch auch noch kommen. Das war nen Nintendo Stream... ist ja klar, dass die da nicht sagen "kommt auch für PS4" ... bei Sony sagt ja auch nie jemand, dass etwas ebenfalls für Switch kommt :D
    Aber die Tatsache, dass das Wort "exklusiv" nicht gefallen spricht Bände^^ ... Möglich, dass es auf beiden System gleichzeitig erscheinen wird. Schlimmstenfalls, kommt die PS4 Version etwas später.^^
  3. Ich muss sagen das ich zwar auch nicht enttäuscht bin, aber doch irgendwie ernüchtert, das trotz geringerer Erwartungshaltung
    Das Ding ist das insgesamt nichts wirklich schlechtes gezeigt wurde, aber irgendwie wenig "Neues" und dazu dann halt noch wenig für mich von Belang
    Von meinen persönlichen Präferenzen mal abgesehen überrascht es mich da eher das man dieses mal nicht so völlig aus dem Häuschen ist, klar einen Shitstorm gibts in irgendeiner Art immer, aber für diese vergleichsweise (nach meinem Empfinden) schwächere Präsentation wie sonst bleiben die Leute doch etwas gesitteter als sonst
    Raji war super, aber kannte man halt schon, Spiritfarer mit Release direkt im Anschluss ist supi, aber wurde auch schon das 3. mal nun in so ner Direct gezeigt, Evergate hätte mehr Potenzial wenn das Leveldesign nicht so generisch wäre, Hades scheint hier einigen schon bekannt zu sein und Bastion und Transistor kamen allgemein ganz gut an, aber war für mich jetzt auch maximal nett
    Dann Bear & Breakfats war vom Look her cool und Garden Story war zumindest charmant hat für mich aber wiederum ein paar Pixel zu wenig im Grafikstil
    Manifold Garden ist als Puzzler interessant, aber von der Präsentation her nicht
    Torchlight 3 ist für Fans definitiv super und sah als Diablo ähnliches Spiel was die Reihe glaube darstellt vielversprechend aus, ist mir aber tatsächlich etwas zu chaotisch und nicht meine bevorzugte Art von Spiel
    A Short Hike finde ich interessant, aber der DS Stil bleibt für die Augen etwas gewöhnungsbedürftig, auch wenn es durchaus charmant wirkt
    Ich hätte dann lieber von einigen Titeln des Schnelldurchlaufs ein paar Szenen und Erklärungen gesehen wie etwa zu Inmost, was aber natürlich auch schon länger bekannt ist oder She Dreams Elsewhere wo mir die Charakterportraits zwar nicht zusagen, ich es aber gar nicht kannte und den Pixelstil ansprechend fand da es etwas wie Eartbound x Undertale wirkte
    Der "Rausschmeißer" mit Coop für Untitled Goose Game war eher ne Randinfo, wobei ich ungeachtet ob mich das Spiel jetzt groß interessiert oder nicht ich mich über die Retailfassung als Tatsache zumindest gefreut habe

    Aber alles in allem jetzt nicht soo krass, klar solche Projekte bleiben unbekannter oder geraten öfters wieder in Vergessenheit weshalb zusätzliche Screentime nicht schadet, aber für mich ist vieles dann immer so aufgewärmt und der Indiemarkt ist riesig, da darf es ruhig auch ein paar neue Bewerber mehr geben
    Bei ewig Bekannten und erhofften Sachen wären Dinge wie Cuphead DLC + Retailfassungen sehr cool gewesen und Hollow Knight Silksong lässt auch schon sehr lange auf sich warten
    Ansonsten gabs halt zugegeben einfach für meinen Geschmack zu wenig Platformer, wenigstens ein vielversprechendes Metroidvania hätte ich gerne gesehen, aber naja, vielleicht beim nächsten mal
  4. Weird schrieb:

    Aruka schrieb:

    Ich krieg hier grad nen Herzinfarkt als ich online gelesen habe das Hades endlich das Konsolendebüt bekommt, und dann nur auf der Switch, obwohl man von Anfang an auch einen PS4 Release geplant hatte. D:
    Die PS4 Version wird doch auch noch kommen. Das war nen Nintendo Stream... ist ja klar, dass die da nicht sagen "kommt auch für PS4" ... bei Sony sagt ja auch nie jemand, dass etwas ebenfalls für Switch kommt :D Aber die Tatsache, dass das Wort "exklusiv" nicht gefallen spricht Bände^^ ... Möglich, dass es auf beiden System gleichzeitig erscheinen wird. Schlimmstenfalls, kommt die PS4 Version etwas später.^^

    Man hüllte sich etwas im Mantel des Schweigens aber es wurde nichts von Zeitexklusivität gesagt. Entweder kommt es minimal später oder man haut sämtliche andere Versionen raus sobald die Next-Gen Konsolen da sind. Gut möglich, dass es zuerst auf Switch erscheint, rechne dann aber damit, dass es maximal 1-2 Monate später auf allen verfügbaren Konsolen, inklusive Next-Gen, verfügbar sein wird.


    Bloody-Valkyrur schrieb:

    Bei ewig Bekannten und erhofften Sachen wären Dinge wie Cuphead DLC + Retailfassungen sehr cool gewesen und Hollow Knight Silksong lässt auch schon sehr lange auf sich warten

    Ich hatte auch immer wieder Cuphead, Ori und Silskong im Sinn muss mich mittlerweile aber auch denen anschließen, die denken, diese Titel sind so bekannt, dass sie in eine normale Direct landen werden. Ori 2 ist natürlich nicht einmal offiziell für Switch angekündigt, nur zum Verständnis bevor hier Verwirrung aufkommt^^ Aber viele rechnen halt mit einer Ankündigung.
    Cuphead DLC und Silksong werden denke ich nicht mehr dieses Jahr erscheinen. Ne kleine Hoffnung habe ich noch beim Cuphead DLC da der schon einmal verschoben wurde.
    Ansonsten ist das Indie-Spotlight wirklich für solche Titel gedacht, die die Aufmerksamkeit mehr benötigen als die hier genannten Titel. Finde das auch gut gelöst so. Das sind wirklich allesamt Titel, die vermutlich ohne so ein Indie-Spotlight komplett im eShop untergehen würden. Summer in Mara ist so ein Titel denke ich und hätte man das Spiel nicht so gepusht, wäre es wohl so gekommen. Stattdessen ist das Spiel Wochenlang weit oben in den Charts gewesen und ist immer wieder dort zu finden, wenn es mal im Sale ist. Das gleiche wird denke ich bei Titeln wie Spiritfarer, Evergate und Raji der Fall sein. Bei Takeshi & Hiroshi könnte der sympathische Preis noch zum Erfolg verhelfen.
  5. Bloody-Valkyrur schrieb:

    aber für mich ist vieles dann immer so aufgewärmt und der Indiemarkt ist riesig, da darf es ruhig auch ein paar neue Bewerber mehr geben
    Da stimme ich dir schon zu. Vor Allem wurde viele Sachen beim E3 Ersatzprogramm ebenfalls zig mal gezeigt... allein schon Haven.. das schon der 5.?! Stream wo das gezeigt wurde... xD Ich freue mich fürs Spiel aber stattdessen hät man auch etwas zeigen können, was noch kaum Aufmerksamkeit bekam bisher...^^
    Ich finde auch, dass man merkt, dass der Showcase auch so eine Last Minute Sache war. Man wollte garantiert schon läääängst den Indie Showcase raus gehauen haben aber weil man wegen Corona überfordert ist, hat man nun noch schnell das Nötigste zusammengeschnippelt... also all das was jetzt rauskommt. Ich schätze mal, dass die Deals mit Nintendo eben auch so aussehen, dass ihnen zugesichert wurde in Nintendos Videoformat eine Bühne zu bekommen. Gerade in diesem miserablen E-Shop was die Übersichtlichkeit und Präsenz anbelangt eine wichtige Sache^^
    Ist natürlich nur Spekulatius aber es war ja doch schon sehr auffallend, wie viele Spiele direkt im Anschluss released wurden...^^
    Ich frage mich echt immer noch, warum Nintendo als einzige mit der Situation so extrem überfordert ist... Ich stelle mir vor, wie die wie aufgeschreckte Hühner durch die Gegend laufen und nicht mal den weg durch die Tür finden :D

    Somnium schrieb:

    Man hüllte sich etwas im Mantel des Schweigens aber es wurde nichts von Zeitexklusivität gesagt
    Ich glaube eher die Leute hängen sich zu sehr an das "Konsolenpremiere auf der Switch" auf. Wenn die Versionen für PS4 und Switch gleichzeitig erscheinen, dann ist es ja immer noch "konsolenpremiere auf der Switch", weil beide dann "Konsolenpremieren" sind
    Ansonsten stand es eben bei jedem anderen Spiel mit bei wenns Zeitexklusiv war. Also würde es da auch mit bei stehen^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.