News PC

Rückkehr der Siedler verspätet sich: Die Siedler auf unbestimmte Zeit verschoben

Mit dieser Ankündigung verzückte Ubisoft bei der Gamescom 2018 die Retro-Fans. Die ikonische Aufbau-Reihe Die Siedler sollte zurück auf die große Bildfläche kehren. Ein Reboot unter der Leitung von Volker Wertich war eigentlich schon für 2019 geplant, doch die Veröffentlichung wurde verschoben. Das 25-jährige Jubiläum verpasste das Reboot somit. Aber das Aufbaustrategiespiel war bis heute ohne konkreten Termin. Und wie es aussieht, bleibt es auch noch eine Weile dabei.

Man sieht sich auf dem „richtigen Pfad“

Wie die Macher nämlich im eigenen Blog bekannt geben, wird das Spiel erstmal auf unbestimmte Zeit verschoben. Ubisoft scheint dem Serien-Schöpfer Volker Wertich alle Zeit der Welt zu geben. Und das kann dem Reboot natürlich nur gut tun. „Da Qualität unsere Hauptpriorität ist, möchten wir uns die Zeit nehmen, um es richtig zu machen. Daher mussten wir die schwierige Entscheidung treffen, die Veröffentlichung des Spiels bis auf Weiteres zu verschieben“, heißt es im Blog.

Die Siedler
„Die Siedler“ soll den Wuselfaktor zurückbringen. Aber es dauert noch.

Die zusätzliche Zeit wolle man nutzen, um weiterhin das Feedback der Fans zu adressieren und das bestmögliche Spiel zu erschaffen. Über die sozialen Kanäle möchte man die Fans außerdem weiterhin über die Entwicklung auf dem Laufenden halten. In den letzten Monaten sei auch deutlich geworden, dass man auf dem „richtigen Pfad“ ist. Was für eine schöne kleine Siedler-Metapher.

Die Siedler soll den Wuselfaktor zurückbringen

An die Beliebtheit der ersten Hälfte der Serie konnten spätere Spiele nicht anknüpfen. Mit dem neuen Die Siedler soll sich das ändern. Das Spiel soll die besten Gameplay-Elemente der letzten Teile aufgreifen und modernisieren und mit neuen Funktionen verbinden. Ein Nahrungssystem ist gesetzt, ein System für Teamarbeit in Produktionsgebäuden und alternative Wege zum Sieg. Mit der hauseigenen Snowdrop-Engine soll Die Siedler auch optisch überzeugen. Man wolle wieder den „Wuselfaktor“ bieten.

Wenn ihr jetzt richtig Bock habt, wieder in die Serie einzusteigen, dann bietet sich die Die Siedler History Collection an. Sie beinhaltet alle vorherigen sieben Spiele in den jeweiligen Gold-Versionen. Bei Amazon könnt ihr diese Sammleredition bestellen*. Wenn ihr überzeugt seid, dass Volker Wertich und seinem Team gelingt, was es plant, dann könnt ihr euch auch das Serienreboot schon vorbestellen. Dazu steht die Entdecker Edition zur Verfügung*, die einige physische Extras bietet. Das Spiel liegt allerdings nur als Downloadcode bei.

Der Ankündigungstrailer zu Die Siedler

Bildmaterial: Die Siedler, Ubisoft / Blue Byte

1 Kommentar

  1. Ach schade, freue mich schon auf den Teil seit der Ankündigung. Dann müssen mich Anno und Co. noch bis zum Release bespaßen :)
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.