News SWI

Das Action-Rollenspiel Ys Origin kehrt noch 2020 auf Nintendo Switch zurück

Wie Dotemu jüngst bekanntgab, soll das Action-Rollenspiel Ys Origin noch dieses Jahr für Nintendo Switch erscheinen.

Es sollen zwei physische Editionen der Switch-Version via Limited Run Games erscheinen – eine Standard-Edition und eine Collector’s Edition. Auch europäische SpielerInnen werden zwischen einer physischen Standard- und Sammleredition wählen können, die über einen noch nicht bekannt gemachten, europäischen Vertriebspartner verfügbar werden sollen.

Die nordamerikanische Collector’s Edition

Die Inhalte der nordamerikanischen Collector’s Edition

Fans können zwischen einer Standard- und einer speziellen Collector’s Edition entscheiden. Letztere enthält neben dem Spiel ein Poster, den Soundtrack zum Spiel, ein Artbook, ein Steelbook sowie eine einzigartige Sammlerbox. Limited Run Games wird den genauen Veröffentlichungstermin beider Editionen in Zukunft via Twitter bekanntgeben.

In Ys Origin folgen SpielerInnen der aufstrebenden Ritterin Yunica Tovah und dem Magier Hugo Fact, die verzweifelt nach den Göttinnen suchen, die sie einst verließen. Gemeinsam trotzen sie dazu dämonischen Mächten, welche nach dem Heiligtum der Menschheit in den Wolken streben.

Ys Origin erschien erstmalig für PCs im Dezember 2006. Es folgte eine weltweite Veröffentlichung via Steam im Mai 2012 sowie eine PlayStation-4-Version im Mai 2017 und eine PlayStation-Vita-Version im Juni 2017. Zuletzt erschien eine Version für Xbox One im April 2018.

Der Ankündigungstrailer der Switch-Version

via Gematsu, Bildmaterial: Ys Origin, Dotemu, XSEED Games / Falcom

7 Kommentare

  1. Manche Games bekommen garkeine physische Edition und dieses hier gibts mitlerweile in so vielen unterschiedlichen Ausführungen das ich allein eine Ys Origin Sammlung erstellen könnte.

    Fand das Game an sich zwar unterhaltsam und den Soundtrack ok aber Storytechnisch....meh
    Habs auch nur einmal durchgespielt.
    Der Grind war mir zu extrem und das auf "leicht"!
    Am Ende hab ich dennoch irgendwie überhaupt nicht begriffen worum es da ging.
    Angeblich soll das der Ursprung der Ys Reihe sein.
    Aber wozu der Turm diente und was die bösen vorhatten....ich habs irgendwie nicht begriffen.
  2. Bastian.vonFantasien schrieb:

    Am Ende hab ich dennoch irgendwie überhaupt nicht begriffen worum es da ging.

    Das erfährst du auch erst wenn du das Spiel mit Toal Fact durchspielst. Also für das True Ending muss man Ys Origin nicht dreimal durchspielen. Man muss das Spiel einmal mit Yunica oder Hugo durchspielen, danach spielt man Toal frei. Und wenn man seine Route durchspielt erfährt man auch, wer der wahre Strippenzieher ist was ich wiederum recht cool fand, wie das Finale inszeniert war. Ich hatte das Spiel mit Yunica Tovah durchgespielt, da ich aber immer jemand bin der die komplette Story durchspielen will danach trotzdem nochmal mit Hugo Fact bevor ich das True Ending anging. Ich finde, die beiden Hauptcharaktere spielen sich nicht besonders anders, von der Story her gibts aber dennoch einige Änderungen, wo ich sagen muss, ich habe den optionalen zweiten Durchgang nicht bereut.

    Einen Grind gibts da nicht wirklich und ich habe auf "Normal" gespielt. Es ist die klassische Ys Formel. Wenn man bei einem Boss nicht weiterkommt dann steigt mal 2-3 Level auf, was aber auch nicht all zu viel Zeit finde ich in Anspruch nimmt. Komplett ohne Grind geht nicht, aber es müsste auf "Leicht" echt schon sehr einfach sein, ohne überhaupt grinden zu müssen.

    Das Spiel spielt über 700 Jahre vor den Abenteuern von Adol und hauptsächlich wird hier auf die Mythologie eingegangen sowie die beiden Göttinnen Feenah und Reah. Ich fand die Charaktere und Story eigentlich recht interessant und war mal ne Abwechslung zu Adol der ja mehr oder weniger ein stummer Hauptcharakter ist.
  3. Naja...also ich musste vor dem letzten Boss schon ein wenig an der besten Grindstelle farmen um so halt 2 Level über den min. Anforderungen zu sein. (Ca. 1 1/2 std.)So war der Boss zwar recht einfach, weil er keinen Schaden mehr machte aber die Zeit zum aufleveln war schon recht lang und soweit ich weiß dauert es auf höheren Schwierigkeitsgraden nochmal länger, da es weniger exp gibt.
    Im internet stand was von 7-10std. Schleime farmen um das max. Level zu erreichen.
    Nee sry...aber da verblödet man doch. Das ist ja wie Fließbandarbeit, wenn du mehrere Stunden immer wieder dieselben 10sek. erlebst.
  4. Ach ich glaube das habe ich auch noch auf dem PC. Hab vor den älteren Ys ein wenig Respekt :D
  5. pc version blieb bei mir bei nem endboss hängen glaub vom dritten char :/ gut in erinnerung gehabt @Somnium das war ziemlich frustrierend^^

    hab die vita ver, mir awa nun auch die switch ce bestellt.. auch wenns eins der ys teile is die ich weniger mag, trotzdem sehr gutes teil^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.