News SWI

Piofiore: Fated Memories erscheint im Herbst dieses Jahres auch im Westen

Die Otome-Visual-Novel Piofiore: Fated Memories soll im Westen im Herbst dieses Jahres für 49,99 US-Dollar für Nintendo Switch verfügbar werden, wie Aksys Games nun während der New Game+ Expo bekanntgab. Ursprünglich erschien der Titel im Oktober 2018 für PlayStation Vita in Japan, die Switch-Version folgte dann inklusive zusätzlicher Szenarien im Juli 2019.

Piofiore: Fated Memories entführt uns in die süditalienische Stadt Burlone des frühen 20. Jahrhunderts, kurz nach dem 1. Weltkrieg. Die Stadt wird von drei Organisationen regiert, der sogenannten Burlone-Mafia. Die Heldin Liliana lebte bislang friedvoll in dem Städtchen, wird aber nach einem bestimmten Ereignis von einer der Organisationen aufgenommen. Warum sie ins Visier genommen und gesucht wird, bleibt zunächst ein Rätsel. Da Liliana den Schlüssel zu etwas Größerem trägt, findet sie sich bald in außergewöhnliche Ereignisse verwickelt.

Die Handelsversion von Piofiore: Fated Memories ist sogar schon bei Amazon vorbestellbar*. Achtung: Amazon gibt den 10. September 2020 als Veröffentlichungstermin an, dies wurde allerdings nicht vom Publisher bestätigt. Momentan ist lediglich von einer Veröffentlichung im Herbst dieses Jahres auszugehen.

Seht euch nachfolgend den Trailer von der New Game+ Expo an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via Gematsu, Bildmaterial: Piofiore: Fated Memories, Aksys Games, Idea Factory, Design Factory / Otomate

1 Kommentar

An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.