News

Die Neuerscheinungen im Juni 2020

Schon wieder ist ein Monat Geschichte, schon wieder beginnt ein neuer Monat und damit gibt es auch wieder unsere Auswahl der Neuerscheinungen. Im Juni 2020 dürfte auch für viele unserer Leser The Last of Us Part II eines der Highlights sein. Darüber hinaus zeigt sich der Monat relativ langatmig. Mit Trails of Cold Steel III gibt es zum Abschluss ein echtes Highlight, ansonsten warten einige Portierungen.

Unsere Liste der Neuerscheinungen im Juni 2020

  • Kowloon Youma Gakuen Ki: Origin of Adventure (Switch): 4. Juni Japan-Releasetermin
  • Shantae and the Seven Sirens (Switch): 4. Juni (Nur Download)
  • 51 Worldwide Games (Switch): 5. Juni (bei Amazon bestellen*)
  • Gunbird 2 (PC): 10. Juni (bei Steam)
  • Yomi wo Saku Hana (Xbox One): 11. Juni Japan-Releasetermin
  • Samurai Shodown (PC): 11. Juni (Epic Games Store)
  • Samurai Shodown NeoGeo Collection (PC): 11. Juni (Epic Games Store)
  • Samurai Shodown NeoGeo Collection (PC): 18. Juni (Steam)
  • Ys: Memories of Celceta (PS4): 19. Juni (bei Amazon bestellen*)
  • The Last of Us: Part II (PS4): 19. Juni (bei Amazon bestellen*)
  • Tengai (PC): 22. Juni (bei Steam)
  • Ninjala (Switch): 24. Juni (Nur Download)
  • Shoujo Jigoku no Doku Musume (PS4): 25. Juni Japan-Releasetermin
  • Mr. Driller DrillLand (Switch, PC): 25. Juni (Nur Download)
  • Death Match Love Comedy! (PS4, Switch, PCs): 25. Juni Japan-Releasetermin
  • Little Town Hero (PS4, Switch): 26. Juni (bei Amazon bestellen*)
  • The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel III (Switch): 30. Juni (bei Amazon bestellen*)

Was sind eure Must-Haves in diesem Monat?

Bildmaterial: Trails of Cold Steel III, NIS America / Nihon Falcom, Nippon Ichi Software

22 Kommentare

  1. Aruka schrieb:

    Wenn man sich darauf einlässt ist es ein echt besonderes Spiel, also ran Weird!
    Man muss halt story-driven Games mögen, ausserdem ist der Schwierigkeitsgrad für Shooterneulinge bissl hart, man kann aber halt auf Einfach stellen.
    Auf einfach würde ich eh spielen, wie allgemein immer^^ Ich bin auch mies in Shootern und werd da ohnehin Probleme haben xD Aber ich war damals bei der Ankündigung so begeistert von der gezeigten KI, also wie die darauf z.B. reagieren, wenn einem das Magazin ausgeht und sowas. Keine Ahnung, in wie weit das vernünftig umgesetzt wurde am Ende. Ich bin auf jeden Fall super gespannt und freue mich schon riesig auf das Spiel. Wollte es ja schon seit Release für PS3 haben, dann wurde es nun mit großer Verspätung halt die PS4 Version :D Aber vor nächstes Jahr wird das alles eh nix, weil Xenoblade und so : D
  2. Ys und Trails kenne ich schon, von daher nichts. No Straight Roads wurde ja verschoben.
    Versorgt bin ich ohnehin.
  3. Diesen Monat nichts. Ist auch ganz gut so.

    Gunbird 2 habe ich letzte Woche für Switch gespielt.
    Celceta schon 2x gekauft (Vita und Steam), aber nie weit gespielt. Aller guten Dinge sind drei? Vielleicht, aber aktuell nicht.

    Little Town Hero interessiert mich minimal, aber bisheriges Material hat mich doch nicht so sehr angesprochen. Und Cold Steel III wird irgendwann für PS4 gespielt, nachdem ich Ao, CS1 und CS2 durch bin. Also in schätzungsweise 37,2 Jahren.

    In letzter Zeit spiele ich wieder recht viel und gerne. Bin also ganz froh, wenn ich etwas Zeit habe, ein bisschen am Backlog zu knabbern, bevor die nächsten interessanten Titel anstehen.

    Ach ja, ein Titel interessiert mich doch, der nicht in der Liste steht: Summer in Mara. Das wurde die Tage – zumindest für PC – auf den 16. Juni datiert. Das Spiel erinnert mich konzeptionell sehr an Boku no Natsuyasumi, wenn auch mit weniger "polish". Ich werde es aber definitiv im Auge behalten.
  4. Nach Half Genie Hero ist mein Vertrauen zu Shantae leider stark gesunken. Bevor ich also den neusten Ableger kaufe werde ich mir erstmal ganz genau ansehen, was man da fabriziert hat und ob man aus den Fehler gelernt hat. Der Vorgänger wirkte unfertig und das Gameplay war nichts mehr weiter als ein 0815 Plattformer. Von dubiosen DLC-Praktiken, nämlich Inhalte zu teuren Preisen rauszuhauen die Teile eines kostenlosen Updates sein sollten mal ganz zu schweigen. Aber bei Shantae and the Seven Sirens geht halt alles wieder von 0 los und hoffe auf eine Rückkehr zu alten Stärken.

    Ys erscheint ja direkt zu einem recht sympathischen Preis, denke da werde ich auch nochmal zugreifen. Über die japanische Sprachausgabe, sofern man es noch nicht gespielt hat, sollte man seine Erwartungen etwas dämpfen, in dem Spiel ist meiner Erinnerung nach nicht viel vertont worden. Hab jetzt den neusten Ableger, Ys IX, noch nicht gespielt aber ich denke Memories of Celceta wird immer von den dreidimensionalen Ys mein liebster Ableger sein. Hatte sogar einen Platz in meiner Games of the Decade Liste.

    Die Samurai Shodown Collection gibts ja für einige Zeit kostenlos bei Epic sofern sich daran nichts geändert hat oder es ein verstecktes "Aber" bei dem Deal gibt. Da werde ich aber auf alle Fälle zugreifen sollte es komplett kostenlos sein.

    Aktuell ist aber, zieht man ne kostenlose Collection mal ab, lediglich Last of Us 2 ein sicherer Kauf diesen Monat. Trails of Cold Steel 3 wird für Switch noch ins Haus kommen, aber da warte ich bis es billiger ist, die PlayStation 4 Version wird einem ja praktisch billig um die Ohren gehauen. Vielleicht greife ich auch einfach da demnächst zu.


    Blackiris schrieb:

    Ach ja, ein Titel interessiert mich doch, der nicht in der Liste steht: Summer in Mara. Das wurde die Tage – zumindest für PC – auf den 16. Juni datiert. Das Spiel erinnert mich konzeptionell sehr an Boku no Natsuyasumi, wenn auch mit weniger "polish". Ich werde es aber definitiv im Auge behalten.

    Bin echt gespannt ob das direkt auch für Konsolen erscheinen wird bzw. für Switch. Dürfte ja denke ich zeitexklusiv sein wenn ich da nichts durcheinander bringe. Ein eShop Listing habe ich aber glaube ich noch nicht entdeckt.
  5. Blackiris schrieb:

    Ach ja, ein Titel interessiert mich doch, der nicht in der Liste steht: Summer in Mara. Das wurde die Tage – zumindest für PC – auf den 16. Juni datiert
    Stimmt das hab ich nun im nachhinein auch noch mitbekommen. Die Switch Version erscheint ebenfalls am 16. Juni. Eine Demo ist ebenfalls angekündigt, in der man den Prolog spielen kann. Die werde ich mir dann erstmal zu Gemüte führen. Summer in Mara landet aber erstmal auch auf meiner Wunschliste. Das sieht schon nach einem wirklichen schönem Spiel aus <:
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.