News PC PS4 PS5 XBO XBX

Cyberpunk 2077 läuft zum Launch (verbessert) auf Next-Gen-Konsolen

Gestern verkündete CD Projekt Red, ihr heißerwartetes RPG Cyberpunk 2077 ein weiteres Mal verschieben zu müssen. Somit müssen wir uns noch bis zum 19. November gedulden, ehe es nach Night City geht. Berechtigterweise fragten sich nun viele Spieler, ob sie den Titel nicht gleich auf der nächsten Konsolengeneration genießen sollen.

Hinsichtlich dieser und ähnlicher Fragen rund um die Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 und den in denselben Zeitraum fallenden Aufbruch der Next-Gen-Konsolen, äußerte sich nun der Präsident und CEO von CD Projekt Red, Adam Kiciński, in einer öffentlich gemachten Telefonkonferenz.

Auf die Frage danach, wie das Unternehmen zum neuen Veröffentlichungstermin und seiner Nähe zum angedachten Next-Gen-Start stünde, antwortete Kiciński wie folgt:

Wir sehen darin keine Problematik. Im Gegenteil, der Titel wird von vornherein auf Next-Gen-Konsolen spielbar sein, sodass wir diesen Umstand vielmehr als Möglichkeit empfinden, Besitzer beider Konsolen-Generationen gleichermaßen anzusprechen. Weiterhin hoffen wir (mit Cyberpunk 2077) eine, wenn nicht die größte Veröffentlichung in diesem Zeitraum zu haben, was zusätzlich von Vorteil sein könnte, da das Interesse an Videospielen zu diesem Zeitpunkt zunehmen sollte, was letztlich auch unserer Veröffentlichung zugutekommen könnte.

Ein „robustes“ und kostenloses Update für Next-Gen soll 2021 erscheinen

Kiciński ging weiter auf die Kompatibilität von Cyberpunk 2077 mit PS5 und Xbox Series X ein. Außerdem ging es um mögliche Upgrades für den Titel im Hinblick auf die Next-Gen-Konsolen:

Cyberpunk 2077 wird gleich zum Launch sowohl auf PlayStation 4 und PlayStation 5 als auch auf Xbox One und Xbox Series X spielbar sein. Zusätzlich wird der Titel auf den Next-Gen-Konsolen auch gleich zum Start besser aussehen, auch wenn ich hier momentan nicht ins Detail gehen kann. Ich kann jedoch bestätigen, dass es nicht bei dieser Verbesserung bleiben wird – zu einem späteren Zeitpunkt werden wir ein robustes und kostenfreies Update für Next-Gen-Konsolen bereitstellen. Wann genau wir dieses Update anbieten werden, kann ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht konkret sagen, aber wir sind sicher, dass es im kommenden Jahr erfolgen wird.

Kiciński widmete sich ferner auch noch der Frage, ob es nun entsprechend auch zu Verzögerungen von potenziellen DLCs und Multiplayer-Features kommt:

Wir haben bislang noch keine spezifischen Angaben bezüglich der Anzahl möglicher DLCs gemacht, die wir übrigens bevorzugt als „Erweiterungen“ bezeichnen, weil ihr Umfang den gewöhnlicher DLCs übertrifft. Natürlich wird die Veröffentlichung solcher Inhalte, der Veröffentlichung des Titels entsprechend, ebenfalls verschoben. Bezüglich der Multiplayer-Erweiterung gilt selbiges. Die Veröffentlichung dieser Inhalte liegt noch etwas ferner in der Zukunft.

Darüber hinaus bestätigt nun auch ein aktueller Tweet des offiziellen Twitter-Kanals zum Spiel, dass sowohl die PlayStation-4- als auch die Xbox-One-Version von Cyberpunk 2077 auf den entsprechenden Next-Gen-Konsolen laufen werden.

Ihr habt also die Möglichkeit, Cyberpunk 2077 gleich zum Start der nächsten Konsolengeneration aufgebohrt zu erleben – die vollen Next-Gen-Vorzüge gibt es dann aber wohl erst via Update im kommenden Jahr.

via Gematsu, Bildmaterial: Cyberpunk 2077, Bandai Namco / CD Projekt Red

4 Kommentare

  1. Bin immer noch verwirrt weil es so viele verschiedene Theorien darüber gibt wie das jetzt läuft. Nervt mich ein wenig das man das nicht ganz klar ein für alle mal erklärt.

    Also wenn ich das richtig verstehe, gibt es für die PS5 ein Update für Cyberpunk. Direkt anfänglich schon sodass es überhaupt optimiert auf der PS5 läuft, dann gibt es aber später noch ein gratis Update, wo man das ganze Spiel eh so richtig optimiert für die PS5?

    Ich verstehe die nächste Gen noch nicht ganz. xD
    Macht man das jetzt bei allen Spielen so oder macht das jetzt echt nur CD Project Red. Wird es auf der PS5 Remasterspiele von PS4 Spielen geben?
    Das würde ja wenig Sinn machen, die Spiele sind alle auf der PS5 spielbar, und bräuchten daher nur ein Update. Macht das jeder gratis oder....Boah keine Ahnung, sehr seltsame Situation.^^

    Ich denke ich spiele Cyberpunk halt dann direkt beim PS5 Release auf der PS5...aber das wäre dann halt dann trotzdem noch nicht die beste Version des Spiels... Ach ach ach.
  2. Ja so habe ich das auch verstanden. Zuerst eine PS4 Version, dann zum Release der PS5 wird die PS4 Version "leicht" geupgraded und dann 2021 gibt es ein volles, kostenloses PS5 Update. Vermutlich wird das erste Update nur die Auflösung und fps erhöhen und dann später kommen so Sachen wie Raytracing...könnte ich mir zumindest vorstellen.

    Vermutlich traut sich momentan kein Publisher die Sache "Remaster für Geld" anzusprechen. Ist bei denen bestimmt auch bekannt dass die Verbraucher eigentlich erwarten dass sie upgrades zur PS5 kostenlos bekommen. Vorallem auch deswegen weil MS den Anstoß dazu gegeben hat.
  3. Diese ungenaue und unklare Aussage war für mich sehr klar zu verstehen. Danke für die Info CD Projekt Red. Ich warte einfach bis die PS5 Version von dem Game draußen ist und damit hat es sich. Ich will mir das Game nicht versauen lassen durch ständige Stückelungen. Multiplayer brauch ich nicht und DLC auch nicht.
  4. Aruka schrieb:

    Also wenn ich das richtig verstehe, gibt es für die PS5 ein Update für Cyberpunk.
    Ja


    Aruka schrieb:

    Direkt anfänglich schon sodass es überhaupt optimiert auf der PS5 läuft,

    Man Sprach direkt nur von "Verbesserungen". Dies könnten aber auch nur Verbesserte Ladezeiten sein was durch die SSD normal ist.


    Aruka schrieb:

    , dann gibt es aber später noch ein gratis Update, wo man das ganze Spiel eh so richtig optimiert für die PS5?
    Richtig. Wobei "Später" hier nicht ganz definiert ist. Es wäre auch möglich "später" eine PS5 Version auf den Markt zu bringen für alle die das Game noch nicht haben und für Käufer der PS4 Version bekommen dann dieses Upgrade per Patch kostenlos nachgeliefert. Aber es wird eine Richtige PS5 Version geben die die Power der Next gen (hoffentlich) nutzt.


    Aruka schrieb:

    Macht man das jetzt bei allen Spielen so oder macht das jetzt echt nur CD Project Red.
    CDPR ist Konsumerfreundlich. Die haben damals schon gesagt "Jeder spieler sollte das gleiche Spiel nur 1 mal kaufen müssen" mach dir keine großen Hoffnungen es wird sicherlich den ein oder anderen Publisher geben der nochmal abkassieren will.


    Aruka schrieb:



    Das würde ja wenig Sinn machen, die Spiele sind alle auf der PS5 spielbar, und bräuchten daher nur ein Update. Macht das jeder gratis oder....Boah keine Ahnung, sehr seltsame Situation.^^

    Jedes Spiel was NACH 19.6.2020 erscheint MUSS auf der PS5 laufen (Last of us war der Startschuss). Alles darunter liegt in Sachen der Entwickler ob die es wollen.


    Aruka schrieb:

    Ich denke ich spiele Cyberpunk halt dann direkt beim PS5 Release auf der PS5...aber das wäre dann halt dann trotzdem noch nicht die beste Version des Spiels... Ach ach ach.

    Die beste Version wirst du eh nur auf nen High End PC spielen können ;) jetzt wo der Release so nah an den Next Gen Release liegt würde es durchaus sinn machen den Titel als Launch Titel mitzunehmen is halt die Frage wie viel Zeit dazwidchen liegt.
    Aber auf ne richtige Next Gen Version bzw Update würde ich erstmal nicht warten. Das könnte 2021 werden, das könnte dann aber auch 2022/23 werden und das Game dann Quasi als GOTY Ed für die Next Gen raushauen. Man hat ja schon angekündogt das es Story DLCs geben wird. Viellricht kümmert man sich erstmal um die bevor nen next Gen Release drann is.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.