Summoners War: Sky Arena
News SWI

Xenoblade Chronicles Definitive Edition: Das erwartet euch im neuen Epilog

Nintendo hat die japanische Seite von Xenoblade Chronicles: Definitive Edition aktualisiert und so weitere Informationen zur Zusatzgeschichte veröffentlicht. Zusätzlich dazu sind neue Werbespots und ein neuer Trailer zum Titel erschienen.

Xenoblade Chronicles: Definitive Edition erscheint am 29. Mai 2020 für Nintendo Switch. Die Standardversion könnt ihr euch bei Amazon vorbestellen*. Die Collector’s Edition* ist derzeit ausverkauft.

Zusatzgeschichte „Die verbundene Zukunft“

Neben der Ankündigung, dass euch beim neuen Epilog ein neues Kampfsystem erwartet, hat Nintendo untenstehende Informationen auf der offiziellen japanischen Website veröffentlicht.

Ein Jahr ist seit der finalen Schlacht verstrichen. Auf der Welt herrscht Frieden, jede Rasse hat sich die Hände gereicht und die Wiederherstellung ist in vollem Gange. Mittendrin bittet Shulk jedoch Melia, ihm bei der Suche nach der verschollenen kaiserlichen Hauptstadt Alcamoth beizustehen.

Die beiden besteigen auf ihrer Suche das Luftschiff Junks, jedoch werden sie plötzlich von einer unbekannten Macht angegriffen. Dabei stürzt ihr Luftschiff an einem Ort namens „Bionis Schulter“ ab, der aus schwebenden Mineralien besteht und in der Hauptgeschichte nie auftaucht.

Neues Abenteuer, neue Bekannte

Wie in der Hauptgeschichte müssen sich Shulk und seine Freunde starken Gegnern stellen. Da Shulk seine Fähigkeit, Visionen aus der Zukunft zu sehen, verloren hat, muss er sich vorsichtiger denn je den verschiedenen Kämpfen stellen.

Verantwortlich für diese Kämpfe wird das Nebel-Monster sein, welches nicht nur sehr stark ist, sondern auch die Fähigkeit besitzt, Gegner anzuziehen und diese auf Shulk und seine Verbündeten zu hetzen. Bei diesen Kämpfen können Shulk jedoch die sogenannten „Nopongers“ beistehen, eine Gruppe aus Nopon-Vermessern, die nach dem Erfüllen ihrer Aufträge eurer Gruppe beitreten und diese mit speziellen Skills unterstützen können. Zusätzlich dazu können sie sich mit Shulk verbinden und besondere, mächtige Angriffe ausführen.

Zwei besondere Nopons werden dabei auf Bionis Schulter zu Shulks Begleitern: Kino und Nene. Der schüchterne Kino sucht dabei nach seinem Vater und möchte zu einem Helden werden. Hier stellt sich jedoch die Frage, welche Fähigkeiten das mysteriöse Äther-Gewehr besitzt, welches sein Vater ihm vermacht hat. Nene hingegen kümmert sich um Kino wie eine Mutter und ist trotz ihres niedlichen Aussehens eine furiose Kämpferin.

Neuer Übersichtstrailer

Mehr zur Zusatzgeschichte könnt ihr im neuen Übersichtstrailer ab 5:35 sehen. Vorher erwartet euch auf Japanisch eine Vorstellung der Geschichte und einige Gameplayszenen. Die Werbespots – ebenfalls auf Japanisch – fallen deutlich knackiger aus.

Zwei Werbespots

via Gematsu, (2), Bildmaterial: Xenoblade Chronicles: Definitive Edition, Nintendo / Monolith Soft

6 Kommentare

  1. Nopongers O_O Diesmal werde ich Xenoblade 1 endlich durchspielen. Dritter Anlauf :D Aber soviel Spaß und Freude an Xenoblade 2 gehabt. Muss ja auch was dran sein an Xeno 1! :D
  2. Der erste Teil ist eigentlich noch geiler :)
    Klar, Teil 2 hat bessere Grafik, die Harmoniegespräche waren machbar und die Nebenquests hatten zumindest mal nette Texte.
    Das Grundsetting mit den 2 Giganten und die Story an sich fand ich in 1 besser.
  3. Desotho schrieb:



    Auf bessere Nebenquests hoffe ich nicht das werden sie nicht runderneutert haben :D
    Ich finde ja, dass gerade das erste Xenolade absolute Vorzeige-Nebenquests besitzt.
    In jeder NQ gibt es eine erzählerische Hinführung, einen Verlauf, eventuell einen Twist im Verlauf und anschließend einen erzählten Epilog. Man hat also immer einen Grund, die Quests zu machen und erfährt dadurch mehr über NPCs und die Lore der Spielewelt.
    Viele dieser Quests verknüpfen sich sogar zu umfangreichen Nebenquestreihen, wie bspw.

    Spoiler anzeigen

    das Ausheben eines Nopon-Drogenrings.


    Man kann sich nun darüber streiten, ob es zu viele Nebenquests gibt oder dass man in diesen eigentlich immer das selbe macht. Aber das Writing dieser ist erstklassig und geht weit über "finde meine drei Katzen" hinaus.
  4. Das hört sich alles schon sehr gut an und ich freue mich das der Epilog dann doch ein bisschen mehr wird als ich erwartet habe. Dadurch werde ich mir das Spiel wahrscheinlich auch sofort holen.

    Desotho schrieb:

    Ich freu ich extrem und hoffe sie haben da noch ein paar andere Dinge streamlined wie die schnellere Freischaltung der Harmoniegespräche.
    Auf bessere Nebenquests hoffe ich nicht das werden sie nicht runderneutert haben
    Darauf hoffe ich auch, vor allem die Nebenquests fand ich schrecklich langweilig und dann waren es auch noch so viele von ihnen. Leider bin ich jemand, wenn mir die Story gefällt will ich so gut wie alles machen und so habe ich mich auch durch die Nebenquests durchgequält. Aber wirklich viel Hoffnung habe ich auch nicht das man da was verbessert.
  5. Im ersten Teil hatte ich nur die 2 oder 3 (ka mehr) Nebenaufgaben für die anderen Monado Fähigkeiten gemacht xD .
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.