Branche News

Electronic Arts kündigt EA Play Live an und verspricht Premieren

Eigentlich konnten sich Fans von Videospielen in diesem Jahr auf eine ereignisreiche E3 2020 freuen, doch aufgrund des Coronavirus musste die Messe abgesagt werden. Schon damals kündigten Partner wie Microsoft und Ubisoft erste hauseigene, digitale Events an, bei denen Spieler aufregende Neuigkeiten von Publishern erleben sollten.

Electronic Arts mit hauseigenem Event

Nun kündigte Electronic Arts an, dass am 11. Juni 2020 das digitale EA Play Live stattfinden soll. Bei diesem Event sollen ähnlich zum E3-Event Ankündigungen seitens des Publishers getätigt werden, zeitgleich hätte die Messe eigentlich stattgefunden.

So könnt ihr am frühen Morgen des 12. Juni um 01:00 Uhr morgens deutscher Zeit einen Livestream zu kommenden Weltpremieren, News und mehr erleben, so zumindest verspricht es der Publisher.

Werdet ihr euch das EA Play Live ansehen? Auf welche Ankündigungen spekuliert ihr bereits?

Bildmaterial: EA Play Live, Electronic Arts

6 Kommentare

  1. Dragon Age 4 wäre echt ein Traum. Ich habe erst letztes Jahr nochmal Inquisition + Dlcs durchgespielt und bin schon ziemlich heiß drauf zu wissen wie es weiter geht.
  2. Dragon Age 4 wäre schon irgendwie nice, aber ich weiß nicht, ob ich nach Anthem je wieder einen Titel von Bioware anfassen will. Die haben sich einiges an Vertrauen bei mir verspielt und ich zähl mich noch zu den Fanboys, die selbst mit Mass Effect Andromeda ihren Spaß hatten.
  3. VincentV schrieb:

    DantoriusD schrieb:

    Just Dance 21
    EA hat die Marke von Ubisoft gekauft?

    Ach stimmt hast recht das war ja immer auf der Ubisoft PK wo ich fast eingepennt bin weil die den Kram immer mit nem riesen Live Act präsentieren während ich bei EA bei dem ganzen Sport "World Premiers" immer fast eingeschlafen bin....sorry habs durcheinander gebracht.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.